Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Diskutiere im Thema Beruflich im Niemandsland. Hilfe!!! im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Simply me

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 2.266

    Beruflich im Niemandsland. Hilfe!!!

    Hallo liebe AD(H)Sler
    Die Sorge darum, wie es beruflich mit mir weitergehen soll, raubt mir den Schlaf. Ich bin seit Anfang 2008 Arbeitslos, und weiß einfach nicht, was nun aus mir werden soll.

    Ich habe zwei erfolgreich beendete Ausbildungen vorzuweisen und die Mittlere Reife. Ich habe Apothekenhelferin und Reiseverkehrskauffrau gelernt.

    Leider geht es mir körperlich nicht gut. Ich habe Abnutzungen 2ten bis 3ten Grades in den Knien, Arthrose in der Lendewirbelsäule und dort noch Extraschmerzen wegen einem zusätzlichen Lendenwirbel.

    Laut meinen Ärzten kann ich nicht mehr im stehen Arbeiten (Apothekenhelferin) und auch nicht ständig im sitzen (Reiseverkehrskauffrau). Die Reiseverkehrskauffrau ist auch nichts mehr für mich, da ich den für mich immensen Streß nicht mehr schultern kann.

    Momentan ist das Arbeiten für mich nicht drin, da ich neben vermuteter ADHS, eine mittelgradige Depression, Zwangs- und Eßstörung habe. Ich muß zuerst an der Genesung dieser Punkte arbeiten, aber ich möchte gleichzeitig auch meine Lebensplanung weiter vorantreiben. Und das kann ich während meiner Therapie gut machen.

    Ich mach mir schon seit Jahren darüber Gedanken, wie es mit mir weitergehen soll. Dachte auch an eine weitere Umschulung, bin inwischen aber der Meinung, das ich die nicht packen kann.

    Nur wie soll es dann mit mir weitergehen? Ich möchte mit 31 Jahren noch nicht zum alten Eisen gehören und von der Stütze leben. Doch ich bin mit meinem Latein am Ende.

    Ich hab mir schon immer gewünscht, einen kreativen Job zu haben, oder einen, in dem ich mit Tieren oder Pflanzen arbeiten kann. Doch in der Regel sind diese mit Streß oder harter, körperlicher Arbeit verbunden. Und einen drögen Bürojob, in dem ich nur Rechnungen abheften oder Briefe zupappen muß, könnte ich nicht ertragen.

    Ich wüsste nicht, wie ich diese drei Kriterien, mit meiner körperlichen Situation unter einen Hut bringen kann, deshalb bitte ich EUCH um Rat. Habt ihr einen Tipp für mich, in welchen Jobs ich, unter den gegebenen Umständen mit Tieren oder Pflanzen, bzw kreativ arbeiten kann, ohne mich heillos zu überfordern?

    Seraphim

  2. #2
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 457

    AW: Beruflich im Niemandsland. Hilfe!!!

    Bei beiden Berufen, die Du gelernt hast, kannst Du meiner Meinung nach weiter arbeiten, zum Beispiel bei einer Versand-/Internetapotheke oder einem Online-Reisebüro. Nur so als Idee.

    "Was Kreatives" wollen viele, aber glaub mir - es ist nicht alles Edelmetall, was glänzt.

    Allgemeine Tipps zu geben ist schwiertig - ich empfehle gern aus eigener positiven Erfahrung die Internetseiten von Herrn Winkler:

    Anders bewerben - Tipps vom Bewerbungshelfer

    Da gibt es jede Menge interessanter Tipps, die die Sichtweise ein bisschen zurecht rücken.

    31 ist doch noch kein Alter, da stehst Du erst am Anfang Deines Berufswegs… in dem Alter hatte ich mich erst überhaupt beruflich umorientiert, und zwar drastisch… ich hatte aber zugegebener Maßen keine körperlichen Probleme.

    Good luck!

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 2

    AW: Beruflich im Niemandsland. Hilfe!!!

    Hallo Seraphim,

    ich glaub ich habe da eine Lösung für dich. Ich bin 30 und habe vor kurzem auf dem Zweiten Bildungsweg mein Abitur nachgemacht. Das dauert 3-4 Jahre und du bekommst Schülerbafög, welches du nich zurückzahlen musst (650 Euro). Danach könntest du etwas studieren, was köperlich für dich machbar ist.
    Ich sitze jetzt zwar mit Abi aber immer noch ohne Plan da was ich den studieren soll.
    Ein Ausbildung zum Beamten, Dip. Verwaltungsfachwirt, Lehramt oder so, würde zumindest finanzielle Absicherung bringen.

    Vielleicht wäre das ja was für dich?

    So Kollegs gibt es überall. Ich war in Augsburg.

    Hilft dir das?

    Kopf Hoch!

  4. #4
    Simply me

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 2.266

    AW: Beruflich im Niemandsland. Hilfe!!!

    Hallo autrider,
    Amtsberufe, bzw Bürojobs, sind nicht mein Ding. Ich weiß das ich etwas suche, das mich nicht überfordert, aber wenn ich derart UNTERfordert würde, ginge es mir nicht besser. Das mit dem Abi ist natürlich eine Möglichkeit, aber grob gerechnet, wär ich 40, bis ich mit Abi und Studium (wenns denn klappt) fertig bin.

    Ich denke, das eine Möglichkeit mit Direkteinstieg oder vorab einer Fortbildung besser für mich geeignet ist.

    @Dalek
    Ich kann leider nicht mehr in meinen Berufen arbeiten, deshalb die Neuorientierung.

    Gruß,
    Seraphim

  5. #5
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 371

    AW: Beruflich im Niemandsland. Hilfe!!!

    man muss heute kein abi haben für ein studium.

    diese´ ist zzt aber noch bundesländerabhängig.

    aber es gibt oft paradoxe schleichwege.

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 39

    AW: Beruflich im Niemandsland. Hilfe!!!

    Spontan ist mir etwas eingefallen, was kreativ ist und vielleicht autodidaktisch geht. Du kannst ja Spiele erfinden...vielleicht nutzt du dazu dein wissen aus den ausbildungen ...

  7. #7
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 457

    AW: Beruflich im Niemandsland. Hilfe!!!

    Seraphim schreibt:
    @Dalek
    Ich kann leider nicht mehr in meinen Berufen arbeiten, deshalb die Neuorientierung.
    Warum nicht?

    Hast Du meinen Beitrag gelesen?

  8. #8
    Simply me

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 2.266

    AW: Beruflich im Niemandsland. Hilfe!!!

    Danke für den Tip Laalezar, werd mich darüber schlau machen.

    @Dalek
    Natürlich hab ich deinen Beitrag gelesen, wie sollte ich sonst auf ihn antworten? Ich kann das aus bestimmten gesundheitlichen Gründen nicht. Das würde sich in einer Internetapotheke oder einem Online-Reisebüro nicht ändern.

    Seraphim

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 16

    AW: Beruflich im Niemandsland. Hilfe!!!

    Hallo, ich kann das was du durch machst gut nach empfinden. Ich mache mir auch ständig gedanken wie und womit es weiter gehen kann. Wenn du eine möglichkeit hast eine Arbeitsunfähigkeitsversicheru ng in anspruchnehmen zu können wäre es eine hilfe bis du wieder auf die Füße kommst. ADHS sit schieße das weiß ich aber wenn man das nicht hat hat man was anderes.

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 26

    AW: Beruflich im Niemandsland. Hilfe!!!

    Hallo zusammen,

    ich habe ein fast ähnliches Problem....würde gerne als Flugbegleiterin arbeiten aber mit Medikinet.. bis jetzt keine Möglichkeit für die Ausbildung. Ich bin sehr gerne mit Menschen zusammen oder/ bzw. helfe gerne, stressige Arbeit macht mir eigentlich nichts, denn so vergeht die Zeit auch schneller (irgendwie brauche ich das auch,lenkt ab... sonst chaos im Kopf). Flughafen war ideal, denn dort kann man sich in einigen Berufen verwirklichen.
    Nun suche ich auch nach einer neuen Möglichkeit und denke es wird wieder etwas im Tourismus sein. Ist auch schwer, nur mit Hauptschulabschluss interessante Berufe zu finden. Zum Lernen / Schule hätte ich keine Lust mehr.
    LG
    Novephel

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Was machst du zur Zeit schulisch/beruflich?
    Von Alex im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 20.09.2012, 20:56
  2. Wie kann es weiter gehen beruflich und ingesamt
    Von Steffen im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.12.2011, 11:29
  3. Beruflich Autofahren mit ADHS / Medikamenten
    Von Soraya im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 23:00

Stichworte

Thema: Beruflich im Niemandsland. Hilfe!!! im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum