Seite 5 von 7 Erste 1234567 Letzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 64

Diskutiere im Thema Lehramt oder Psychologie - ADHS im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #41
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 396

    AW: Lehramt oder Psychologie - ADHS

    Ich bin sehr pessimistisch zur Zeit. Überlege mir deswegen wenigstens nebenbei an der Fern-Uni Hagen Psychologie zu studieren, falls ich eines Tages merke dass ich das als Lehrer nicht aushalte.
    Kann mir jemand Fachliteratur zur Fern-Uni empfehlen?
    Vorallem zu Statistik?

  2. #42
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.871

    AW: Lehramt oder Psychologie - ADHS

    zlatan_klaus schreibt:
    Ich bin sehr pessimistisch zur Zeit.
    Das merkt man. Ich wünsche dir, dass es dir bald wieder besser geht und du optimistischer in die Zukunft blicken kannst.

    Ich habe mir nochmal deinen ersten Post in dem Thread hier durchgelesen.

    Und rein intuitiv würde ich dir raten, dir selber nocht etwas Zeit zu geben, bevor du dich auf ein weiteres Studium einlässt.
    Deine medikamentöse Behandlung und die VHT sind ja erst am Anfang. Und gerade die VHT fordert ja auch einiges an Zeit und Energie.

    Das, was du gerade durchmachst nach der Diagnose ist leider normal.
    Die ganzen Schwächen, die man hat, werden einem erst da richtig bewusst und können einen richtig überrollen. So war es zumindest bei mir.

    Mir hat es geholfen, dass ich mich in dieser für mich sehr intensiven Zeit ganz auf mich konzentriere und mir bewusst Zeit nehme für das Verarbeiten der Diagnose.
    In der Arbeit bin ich in dieser Zeit kürzer getreten, habe mich neu organisiert und eine neue Einstellung zu mir und meiner Arbeit gefunden. Das hat alles seine Zeit gedauert.

    Was ich dir damit sagen will: Warte mit dem Psychologiestudium bis es dir etwas besser geht und du stabil bist.
    Wenn du dir jetzt noch eine weitere Sache aufbürderst, läufst du Gefahr, dich hoffnungslos zu überfordern und weder das Lehramtsstudium zu packen noch das Psychologiestudium. Und das wäre dann richtig blöd.
    Konzentrier dich auf dich und auf dein Studium. Die Psychologie läuft dir nicht weg. Du kannst dich jederzeit an der Fernuni einschreiben. Das muss nicht unbedingt jetzt sein.

    Meine persönliche Erfahrung ist, dass es besser ist kleine Schritte wirklich zu gehen als große Schritte nur zu planen und zu träumen.

  3. #43
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 117

    AW: Lehramt oder Psychologie - ADHS

    Da kann ich nur Zustimmen. Ich bin gerade in der Situation, dass die Diagnose noch relativ frisch ist und merke, das einige Symptome schlimmer sind als vorher. Aber dafür mache ich mich nicht mehr so fertig, wenn was schiefgeht. Zurücktauschen wollte ich nicht mehr.

    Also erstmal ein Schritt nach dem anderen. Dann reicht die Zeit ja immernoch für so ein Fernstudium. Und außerdem, solltest Du DICH als Maßstab für deine Entscheidung nehmen und kein Internetforum.. (Klingt gemein, ist aber nicht so gemeint. Die Leute hier machen sich Gedanken um Dich, das kannn ich aus den Beiträgen sehen, aber eine Lebensentscheidung solltest du nicht treffen, weil Dir einer von uns dazu geraten hat)

    Gruß
    adskind

  4. #44
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 396

    AW: Lehramt oder Psychologie - ADHS

    Hey ja das ich die Entscheidung selber treffen muss ist mir bewusst
    Aber bei mir ist es so dass wenn ich was nach außen trage, mir erst eigentlich klar wird was in meinem inneren vorgeht. Das heißt ich lerne im Dialog mit Menschen mehr über mich und die Welt, als wenn ich mir nur selbst Gedanken zu einem Thema mache. Ich nenne es mal Lehrerkomplex

  5. #45
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 396

    AW: Lehramt oder Psychologie - ADHS

    Noch was zum Thema, ich habe auch eine VHT angefangen, mein Therapeut ist aber nicht auf AD(H)S spezialisiert. Er spricht sich aber mit einer ADHS-Therapeutin darauf ab.

    Er bringt mir Entspannungstechniken bei und weiß dass ich AD(H)S habe, soll ich mir einen Therapeuten suchen, der auf ADHS spezialisiert ist, oder reicht ein "normaler" Verhaltenstherapeut eurer Meinung nach aus?

  6. #46
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.871

    AW: Lehramt oder Psychologie - ADHS

    zlatan_klaus schreibt:
    Aber bei mir ist es so dass wenn ich was nach außen trage, mir erst eigentlich klar wird was in meinem inneren vorgeht. Das heißt ich lerne im Dialog mit Menschen mehr über mich und die Welt, als wenn ich mir nur selbst Gedanken zu einem Thema mache. Ich nenne es mal Lehrerkomplex
    Ne, das ist kein Lehrerkomplex, das geht mir genauso und ich bin in einer komplett anderen Branche tätig.
    Das ist eine sehr gute Möglichkeit das Gedankenchaos zu ordnen und der Reizüberflutung Herr zu werden.
    Hier hast du die Möglichkeit deine Gedanken aufzuschreiben und zu sortieren. Du kannst nachlesen, wenn du was vergessen hast.
    Und du bekommst ein Feedback von anderen Betroffenen, die deine Situation nachvollziehen können und von denen du wahrscheinlich noch am ehesten Ratschläge annehmen kannst.

    Du machst das schon ganz gut hier

    Hm, ich würde mir einen Verhaltenstherapeuten suchen, der auf ADHS spezialisiert ist. Wenn du allerdings mit deinem jetztigen Therapeuten gut klarkommst und er bereit ist, sich in die Materie einzuarbeiten, dann wäre es einen Versuch wert.

    Entspannungstechniken wären jetzt aber nicht das erste und wichtigste, was ich in einer VHT angehen würde.

  7. #47
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 396

    AW: Lehramt oder Psychologie - ADHS

    Ok, dann gib mir einen Tipp was man anstatt Entspannungstechniken anfangen sollte...

  8. #48
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.871

    AW: Lehramt oder Psychologie - ADHS

    Naja, das hängt davon ab, was du gerne ändern möchtest.
    Wenn du lernen möchtest, dich zu entspannen, dann sind Entspannungstechniken sinnvoll.

    Es gibt verschiedene Arten der Verhaltenstherapie bei ADHSlern. Aber die sollten alle immer individuell auf den jeweligen Betroffenen ausgerichtet werden.
    Und ich bin kein Psychotherapeut und ich kenne dich auch nicht.
    Von daher kann ich dich leider keinen Tip geben.

    Wenn du dich selber in die Thematik einlesen möchtest, kann ich dir ein paar Bücher empfehlen.
    Hast du schon welche zu ADHS gelesen? Mir hat das total geholfen.

  9. #49
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 396

    AW: Lehramt oder Psychologie - ADHS

    ja sehr viele, bin aber gespannt welche Bücher du mir empfiehlst

  10. #50
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.871

    AW: Lehramt oder Psychologie - ADHS

    Wahrscheinlich kennst du dann schon alle, die ich auch kenne. Welche hast du denn schon gelesen? (Dann spare ich mir überflüssiges Getippe... )

    So für meine Arbeit fand ich "ADS im Job" von Lynn Weiss sehr hilfreich. Das Buch ist gut gegliedert und verständlich geschrieben. Tips sind auch einige drin. Zu unterschiedlichen Bereichen. Kommunikation, Organisation etc. Es bezieht sich alles auf die Arbeit, aber man kann das auch aufs Privatleben umsetzen.

Ähnliche Themen

  1. Psychologie studieren
    Von zlatan_klaus im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.10.2011, 16:36
  2. Ist ADHS genetisch? Artikel Psychologie aktuell
    Von Burningdevil im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.12.2010, 20:04

Stichworte

Thema: Lehramt oder Psychologie - ADHS im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum