Seite 2 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 49

Diskutiere im Thema Keine Ausbildung, bei der Bundeswehr und ADS im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 144

    AW: Keine Ausbildung, bei der Bundeswehr und ADS

    nunja wie nicht wenige betroffene habe ich eine gwisse soziale art, wie ich damit beim bund landen konnte fragt mich bitte nicht XD
    ich weis es im grunden icht wirklich daher hoffe ich auf ein reha berufsberatungs dingens (assisement oder wie man des schreibt).

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 237

    AW: Keine Ausbildung, bei der Bundeswehr und ADS

    Hallo Leptop,

    du schreibst, daß du eine soziale Art hast. Wäre denn nicht eine Tätigkeit in einem sozialen Beruf für Dich etwas?

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 144

    AW: Keine Ausbildung, bei der Bundeswehr und ADS

    ^^ gut kombiniert dr whatson^^
    dazu mus ich erstmal aus dem bund raus
    und der rest steht oben.
    im januar entscheidet sich erstmal ob ich evtl krankheitsbedingt ausscheide oder nicht, dann hoffe ich eine berufsberatung zu bekommen, denn ich liebe zwar den umgang mit menschen (beratung, psychologie, usw) aber das meiste reicht grad mal un slebst zu überleben vom gehalt. ein bisschen darrauf achte ndas ich ein kerl bin und irgendwann ne familie haben will sollte ich schon^^

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 144

    AW: Keine Ausbildung, bei der Bundeswehr und ADS

    ok kleine Aktualisierung des ganzen Verlaufes.
    In einer Woche ist meine Gehirnstrommessung und ich werde langsam nervös.
    Habe zu Weinachten "ADS - das kreative Chaos" bekommen, fange jetzt an zu lesen und hoffe das beruhigt mich ein wenig.

    Habe über die Feiertage jetzt entgültig mit der Bundeswehr abgeschlossen, ich hoffe also das ich recht bald erlöst werde, denn ab jetzt ist jeder tag bei der Bundeswehr verschenkte zeit!
    Zu dem suche ich noch Armeringend nach einer Anlaufstelle für mich nachdem ich aus dem Bund raus bin. Befürchte dannach in ein Loch zu fallen und zwar mit ads diagnose aber ohne nennenswerte Arbeit dazustehen. Geld von der Versicherung wirds glaub ich nur bei einer Behinderung geben.

    Werde ich wirklich als Fall für das arbeitsamt und Harz 4 enden?????????????????

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 144

    AW: Keine Ausbildung, bei der Bundeswehr und ADS

    So ich war heute nochmal beim Arzt.
    Es wurde eine Gehirnstrommessung (EEG) durchgeführt und ich musste einen Fragebogen ausfüllen.
    Die messung hat nichts ergeben ( worüber ich stark entäuscht bin) und laut dem bogen ist es bei mir mittelmäßig ausgeprägt.
    Er meint dasses nicht reichen wird um irgendeine art von staatlicher hilfe bekommen zu können.
    Die Aussage hät mich fast zum Weinen gebracht, da ich das einfach nicht ohne Hilfe schaffen werde.
    Er konnte mir auch nichts verschreiben da er das nicht darf (ich wohne zu weit weg von ihm) zudem meinte ehr das Ärzte mit medikamenten der art, vorsichtig sind da sehr viele ärzte verklagt werden / regress ansprüche zu zahlen haben und so weiter.

    Fazit:
    habe mir auf eigene kasse, Methylpheni 20mg geholt das ich auf seinen Rat 4 mal täglich (halbe tablette immer) nehmen werde.
    Hat jmd langfristig erfahrungen damit zwecks nebenwirkungen usw?

    was soll ich jetzt tun? ich fühle mich noch schlimmer als vor dem arzt besuch -.-

  6. #16
    mit Nebenwirkung

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 4.672

    AW: Keine Ausbildung, bei der Bundeswehr und ADS


    Also Lept0p, ich würde, so wie er dir das neue Medi verordnet hat, noch einen anderen Arzt aufsuchen... einen der sich auskennt. (meiner laienhaften Meinung nach, sind 4x 20mg zum Einstellen etwas viel oder hast du vorher schon MPH genommen?)

    Abgesehen davon kann es doch nie schaden zwei Meinungen ein zu holen.


    Liebe Grüße
    happypill

  7. #17
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Keine Ausbildung, bei der Bundeswehr und ADS

    4x10 mg sind am Anfang wirklich etwas viel ...

    Die messung hat nichts ergeben ( worüber ich stark entäuscht bin) und laut dem bogen ist es bei mir mittelmäßig ausgeprägt.
    Meines Wissens ergibt ein EEG nie ADHS ja oder nein sonder dient dem Ausschluss von Epilepsie, bei bestimmten seltenen Epilepsieformen muss man nämlich mit MPH vorsichtig sein. Es ei die haben "theta-Wellen" gesucht, das ist aber eher Hokuspokus.

    Nach den Diagnosekriterien ist Mittelgradiges ADHS eine leicht Beeinträchtigung in mindestens zwei oder eine schwer in einem Lebensbereich ... ich denk mal das haben hier im Forum 90%. Die Hammerschweren Fälle sind wohl selten. Wo ist also das Problem? Das ist doch zu erwarten gewesen.

    Kopf hoch! Und dem Rat von Happypill folgen.


  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 144

    AW: Keine Ausbildung, bei der Bundeswehr und ADS

    ja hab mir etz auch 2 weitere termine geben lassen bei anderen ärzten und im klinikum (ambulanz) aber des heist etz wieder einen monat warten und ich wollte endlich des hinter mich bringen.
    so kommt noch zusätzlich der stress einer zwischenprüfung hinzu( von dem lehrgang den ich grad besuch).
    und da es genau zu beginn des lehrgangs richtig schlimm wieder wurde mit mir, kann man sich vorstellen wie motiviert ich dazu bin

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 144

    AW: Keine Ausbildung, bei der Bundeswehr und ADS

    so wieder mal eine aktualisierung (auch wenn ich meistens mit mir selber rede^^).

    habe mich ja nach einer person gesehnt die mir mal zuhört und mich dann net gleich verurteilt.
    Also hab ich mich entschlossen zur Militärischen seelensorge zu gehen, sprich, dem Standort Pfarrer.
    Das hat nichts mit Gott oder so zu tun, aber der ist einfach die ansprechperson bei solchen nöten.

    Haben über meine Kindheit geredet, meinen Werdegang, meine erfolge / misserfolge im leben, meine probleme im liebesleben derzeit usw.
    und am ende hab ich mich zum ersten mal halbwegs verstanden gefühlt.
    genau das ist eigendlich das was ich gehoft habe das der arzt auch macht (was er nicht getan hat).
    habe aufbauende worte bekommen die mich in meinem handeln unterstützen und er will die folgenden tage nochmal mit mir reden.

    bei mir überschlägt sich derzeit alles im leben, freunde fallen weg, die person die ich liebe sagt sie kann einfach nicht mehr (sie hatte ne beste freundin die borderliner war und ne andere die schizophren is und meinte :"das steh ich nicht nochmal durch").

    nunja jedenfalls gehe ich jetzt wie folgt vor:

    Heute habe ich einen Termin beim Miltärarzt und werde mit ihm über die empfehlung eines selsbtversuches mit Mph (vom arzt vorgeschlagen) reden, dazu werde ich ihn fragen ob er vertrauenswürdige neurologen in der nähe kennt die vor mitte des jahres noch patienten annehmen.

    Was denkt ihr, nachwelchen ärzten sollte ich suchen? ich suche immer nach neurologen aber, sind die die richtigen für mich?
    Zur erklärung: ich will jmd der mir endlich meine ADS diagnose erneuert (alles was ich grad hab is ein v.a ADHS mehr net) und jmd der mir mal ne terapie empfielt und mir hilft wo ich hinmuss und so.

    will einfach nicht alleine damit klaarkommen müssen

  10. #20
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Keine Ausbildung, bei der Bundeswehr und ADS

    Das hat nichts mit Gott oder so zu tun, aber der ist einfach die ansprechperson bei solchen nöten.
    Dazu ist bei guter Pfarrer auch da - ich hab eine Pfarrerin (offenbar Evangelisch) in der Familie, die ersetzt für viele eine Psychotherapeuten - oder besser: Ergänzt. Mit Gott hat das dann nix zu tun.

    Ich find das Vorgehen nicht optimal aber besser als nix: Der "Selbstversuch unter Ärztlicher Aufsicht" ist ja nix anderes als der alte Rilain-Test. Schon schwach wenn die BW-Ärztr so wenig Ahnung von ADHS haben wie es offenbar der Fall ist aber wie gesagt, besser als nix. Aber such weiter nach einen guten Arzt.



    sie hatte ne beste freundin die borderliner war und ne andere die schizophren is und meinte :"das steh ich nicht nochmal durch".
    Also bitte. Borderline ist eine Nummer schlimmer, Schizophrenie ist eine andere Galaxie ... ADHS ist pipfax dagegen. ADHS und Boderline ist wie Schnupfen und Lungenentzündung.


Seite 2 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Rezeptfreie ADHS- / ADS-Medikamente wegen Bundeswehr
    Von Lept0pp im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 29.11.2011, 08:24
  2. Ausbildung
    Von koch im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.10.2011, 17:28
  3. Mitte 20 und noch keine Ausbildung
    Von Metamorphosa im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.10.2009, 17:12

Stichworte

Thema: Keine Ausbildung, bei der Bundeswehr und ADS im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum