Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Diskutiere im Thema gerade mal 3 Tage Praktischer Einsatz und schon total down im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 21

    gerade mal 3 Tage Praktischer Einsatz und schon total down

    Hallo ihr lieben ich grüsse euch


    Ich habe seit dem 1. Oktober 2011 meine Ausbildung aus GuK begonnen. Hatte bis Montag Blockunterricht (Krankenpflegeschule ) habe schon 2 Klausuren geschrieben die ist supper gelaufen im Unterricht mache ich auch gut mit und meine Mitschüler (bis auf 1 oder 2)haben mich genau wie meine Lehrer aufgrund meiner sehr herzlichen Art und Weise sehr gerne.

    Am Montag fing der Stationsblock an meine Aufgaben sind -mit einer Schwester die Betten machen -Vitalzeichen messen -Patienten waschen teilweise schon alleine -Essen anreichen

    Wenn ich mit einer Kollegin mitmaschiere und z.B Betten mache oder zusammen einen Patienten lagern bin ich total verkrampft nervös und was sie mir sagt kommt irgendwie nicht ins Hirn an als ob ich total Neben mir stehen würde.

    reden und behandeln die Kollegen mich als ob ich 14 wäre bzw, als ob ich ein Kind wäre

    Heute hat mich eine Examinierte genommen und mich kindlich behandelt. Wir sind ins Zimmer rein und sie meite "sooo das ist ein Patientenzimmer hat mir jeden Knopf erklärt "das bett geht soo runter und sooo wieder hoch" Musste unter Anleitung Vitalzeichen messen habe es gut gemacht aber Sie meinte "Man Man Man Micha bist du nervös"

    Wenn es ums Waschen geht wählen die Schwestern lieber die Praktikantin oder einen Bufti und richtige Arbeitsaufträge kommen bei mir nicht mehr an nur noch Dinge wie "Micha putz den Tisch ab / gehe ins Labor"

    Am Ende sagte meine Praxisanleiterin zu mir "Theoretisch hast du es drauf aber Praktisch nee so geht das nicht"

    Habe richtig Angst die Probezeit nicht zu schaffen wenn ich bei der Praktischen Beurteilung rauskommt "nicht geeignet"

    Und das nach der Ersten Woche


    Ich bin 27 Jahre alt habe ein abgebrochenes Medizinstudium hinter mir habe neben dem Studium 2 Jahre in der krankenpflege gearbeitet und da hat es nach einiger Zeit (2 Monate denke ich) so geklappt das ich eine sehr fleissige und gute Aushilfskraft gewesen bin. Habe Nebenbei auch viel gearbeitet und als ich nach meinem Studienabbruch fast genau 1 Jahr arbeitslos gewesen bin habe ich die verschiedensten Nebenjob angenommen wie Am Counter bei der Lufthansa,Tennisplatzpfleger,, war ehrenamtlich im Seriorencaffee tätig, Messehostes habe da sehr ruhig und suverän agiert und habe mir gedacht "meine Nervosität ist verpflogen" (habe dedacht legt sich mit dem Alter)

    Meine Freundin hat während der schwierigen Studienphase immer zu mir gehalten und war mein Rückhalt und hat zu mir gesagt "egal was geschieht ich verlasse dich nicht"

    Habe mich bei 40 krankenhäusern beworben und die Klinik wo ich jetzt bin hat mich als einzige genommen und der Schulleiter sagte zu mir: "sie haben ja wirklich gute Beurteilungenvon denn Krankenhäusern bekommen und das Studium nicht geschafft ? ach was das kann passieren" haben mich genommen.


    Als ich mich am WE meinemer Freundin geöffnet habe hat er mir ziehmlich deutlich zu verstehen gegeben das ich jetzt garnicht mehr versagen darf (ich weiss und will es auch schaffen) und wenn ich es tue ist er weg.

    Meine Familie haben mir meinen Studienabbruch mit einer Lockerheit abgenommen wie es sich jedr wünscht. Sie wissen ich habe wirklich alles gegeben und sind jetzt auch froh das ich eine Lehrstelle gefunden habe. Meine Eltern wissen auch das ich Praktisch Probleme bekommen könnte aber aufgrund meines Alters und einige Zeit Erfahrung es schaffe.


    Ich möchte die Ausbildung schaffen aber ich habe wirklich Panik das es Praktisch nicht klappt.


    Also Professionele Hilfe habe ich mir schon vor meiner Ausbildung genommen. Die Psychologin hat Achtsamkeitübungen mit mir gemacht und von Nervosität keine Spur.

    Habe gestern Abend mit meine Uniprofessor telefoniert der eine Seele von Mensch ist und er meinte zu mir "Du hast diese herzliche Positive Beklopptheit und bist ein Nervenbündel aber mit der Zeit hast du es doch immer hervoragend geschafft "

    Aber ob ich die bekomme? Ich glaube die Station hat keine Zeit, Lust oder will sich nicht mit mir aufhalten

    Habe 2 Wochen vor dem Ausbildungsstart noch ein 5 Tägiges Praktikum in meinem Krankenhaus gemacht wo ich als Aushilfe tätig war. Es war herlich ich hatte ein richtig geiles Gefühl und die Pfleger haben zu mir gesagt "Junge es war eine Ehre mit dir zusammenzuarbeiten" . Ich habe das gemacht um "Sicherheit zu gewinnen"


    Bin zu verklemmt was der Umgang mit denn Patienten und Kolleginen angeht und wirke wirklich ferngesteuert.

    Die Schwester meinte allen ernstes zu mir wo die mir das Zimmer gezeigt hat"Also dann fängst du einfach ein Gespräch mit denn Patienten an so smal talk verstehst du ? "ich stand nur da und hab gedacht nee ich bin im Falschen Film


    Sie zeigt mir am Freitag wie man die Vigo zieht und ich sollte es nachmachen und habe mich so ungeschickt abgestellt als ob alles vergessen habe was ich ca 3min virher gezeigt und sehr ausfürlich vergessen habe sie meinte zu mir" bleib ruhig man man dein kopf ich ja löchrig wie ein Schweizer Käse :-(

    Verstehe mich da selber nicht

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 264

    AW: gerade mal 3 Tage Praktischer Einsatz und schon total down

    Hallo juchas,
    so wie du das beschreibst habe ich das gefühl das du unter enormen druck stehst das zu schaffen. dazu kommt das du alles richtig machen willst, wenn ich das falsch sehe, dann sag das bitte. das problem was ich dabei sehe ist das du verkrampfst und das deine kollegen dir da nicht gerade bei helfen, sondern dich noch weiter in das gefühl bringen, so dass du nicht mehr locken lassen kannst und automatisch fehler bei dingen begehst die du eigentlich kannst. gibt es niemandem von der station zu dem du ein gutes verhältnis hast, mit dem du reden kannst, um deine situation zu erklären??
    LG Cassie.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 4

    AW: gerade mal 3 Tage Praktischer Einsatz und schon total down

    hey!
    du darfst einfach nich aufgeben, ich weiß das klingt schwer. das ist einfach so extrem von den einzelnen stationen abhängig.... in meinem ersten praxiseinsatz wollt ich schon kündigen weils so schlimm war, aber die schule hat mich überredet weiterzumachen und auf der zweiten station war dann eine schwester die mich wieder auf den boden geholt hat und von da an gings wesentlich besser. du musst einfach auf jemanden treffen der damit umgehen kann und dir ruhe vermittelt, wann wird das schon!


    ich drück dir ganz fest die daumen, steck grad in ner ähnlich blöden situation, nur eben genau umgekehrt...
    schlaf gut!

    a.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 23

    AW: gerade mal 3 Tage Praktischer Einsatz und schon total down

    Hallo juchas,
    vielleicht kommt deine Nervosität daher, dass du Angst hast, vor den Kollegen einen Fehler zu machen.

    Vielleicht wäre eine Tätigkeit für dich besser, wo du mehr selbstständig arbeitest ohne eine Horde Leute um dich herum.

    Vielleicht wäre die ambulante Pflege was für dich, da hast du auch mit Menschen zu tun, wirst aber von niemandem so direkt beurteilt.

    Die Ausbildung in der Krankenpflege ist aber auch wirklich nicht einfach. Das würde ich mir z..b auch nicht zu trauen.

    Vielleicht setzt du dir folgendes Ziel: Die praktische Ausbildung schaffen also bestehen, notfalls eben mit ausreichend.

    Die werden dich nicht so schnell rausschmeißen, vorallem wenn du im theoretischen o.k. bist.
    Hauptsache du kommst weiter.
    Hauptsache bestehen..hinterher fragt dich keine Sau mehr danach mit welcher Note/Beurteilung.

    Gruß von der Unnormalen

Ähnliche Themen

  1. MPH (Methylphenidat) im Off-Label-Einsatz bei Depressionen
    Von birkenblatt im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 5.09.2010, 08:27
  2. Total durch den wind
    Von Andrea71 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.07.2009, 18:57

Stichworte

Thema: gerade mal 3 Tage Praktischer Einsatz und schon total down im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum