Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 22

Diskutiere im Thema Peinliche Situation am Arbeitsplatz - was soll ich tun? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 72

    Peinliche Situation am Arbeitsplatz - was soll ich tun?

    Hallo liebe Chaoten,
    ich habe im September diesen Jahres eine Krankenpflegeausbildung begonnen und hatte anfang November meinen ersten Praxisblock auf einer onkologischen Station.
    Weil ich auf der Station rund 20 Todesfälle hatte und meine Praxisanleiterin zum kotzen war sind am Freitag abend mit mir die Nerven durchgegangen und ich bin komplett ausgerastet, so dass meine Mutter in meinem Stammhaus wozu auch meine Krankenpflegeschule gehört angerufen hat, da dies eine Psychiatrie ist, und verzweifelt gefragt hat was sie tuhen soll um mich zu beruhigen.
    Nun hat die Pflegedienstleitung davon Wind bekommen und meine Schulleitung informiert welcher dann bei mir angerufen hat und mich zu einem Gespräch einlädt.
    Nun habe ich panische Angst vor dem Gespräch zu einem weil ich noch in der Probezeit bin und zum anderen da ich nicht weiss wie ich mit dieser Situation umgehen soll da diese mir äusserst peinlich ist habt ihr irgendwelche Ideen?

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 72

    AW: Peinliche Situation - was soll ich tuhen?

    Ich habe vergessen das ich zuhause nach der Arbeit ausgerastet bin.

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257
    Aaaalso - wie wär's mit der Wahrheit - ich glaub nicht das man Pflegeschülern ein Strick dreht wenn sie wegen Selbstvorwürfen wegen Toten dekompensieren - eher deinen Chefs, die müssten dich nämlich schützen.

  4. #4
    tca


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 23

    AW: Peinliche Situation - was soll ich tuhen?

    Auch wenn ich es selber nicht immer hinkriege, wenn ich selber in so einer Situation stecke hier mein Tip:
    einfach ehrlich mit der Krankheit umgehen.

    Meine Frau sagt mir immer wieder, daß ja auch niemand jemanden wegen eines gebrochenen Beines anmacht.

    Wir haben halt auch eine Krankheit! Du mußt dann halt nur auch irgendwelche Hilfsangebote die evtl. kommen auch bereit sein anzunehmen, ohne die als persönlichen Angriff zu werten (ich glaube, daß dies eines unserer größten Probleme ist, zumindest aber sehr häufig meins).

    Also-> entwaffnende Ehrlichkeit und Annehmen eines evtl. Hilfsangebotes

    Viel Erfolg!

  5. #5
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Peinliche Situation - was soll ich tuhen?

    Gar nichts... Sorry, ist leicht gesagt... aber warte erstmal ab was dein Chef überhaupt von dir will.

    Und wenn es wirklich darum geht... sag die Wahrheit. Es war anstrengend für dich, Du hattest Probleme mit der Art deiner Vorgesetzten und musstest dir mal Luft machen. Ende.

    Mehr musst Du da gar nicht zu sagen. Es geht auch niemanden was an. Schließlich war das bei dir zuhause. Was hast Du denn überhaupt so Schreckliches gemacht, dass deine Mutter da angerufen hat? (was nebenbei bemerkt, wohl nicht so glücklich war)
    Nichts für ungut... ich möchte niemanden an den Karren fahren... aber das das die Runde macht, hätte man sich doch wirklich denken können.

  6. #6
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 564

    AW: Peinliche Situation - was soll ich tuhen?

    Hallo,
    ich kann mit Loekoe nur anschliessen. So schwer das erstmal für dich ist. Warte erstmal das Gespäch ab. Dein "Ausbruch" war zu Hause, keiner deiner Kollegen war anwesend, also weiss keiner wie das aussah.
    Ich kann dir nur raten falls was kommen sollte bezüglich was deine Mutter am Telefon gesagt hat, kannst du doch sagen das es dir schwer fiel bei den Krebspatienten den Tag. Das wird doch jeder verstehen und akzeptieren. Und deine Mutter war halt besorgt - fertig .

    Alles Liebe,
    Träumerle

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 72

    AW: Peinliche Situation - was soll ich tuhen?

    Ich habe vorhin mit meinem Lehrer telefoniert und der weiss alles, zum glück hat meine Mutter nicht gesagt dass ich ADS habe....
    OMG was soll ich machen?
    Ich könnte im Erdboden versinken.
    Ich bin total durchgedreht hab Stühle durch den Raum geworfen, meine Mutter angeschrien, gesagt ich will mich umbringen und so weiter.
    Und das weiss jetz auch mein Lehrer...

  8. #8
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Peinliche Situation - was soll ich tuhen?

    Upps... dass ist schon etwas heftig. Aber dennoch nichts was deinen Lehrer angeht. Wie gesagt, bleib bei der Wahrheit. Du musstest dir mal Luft machen und fertig.

    Ist zwar peinlich, dass er es weiß, aber wenn er ein guter Lehrer ist, wird er vielleicht einmal ein Gespräch mit dir führen (um zu fragen ob er dir irgendwie helfen kann) und dann ist gut.

    Drück dich mal...

  9. #9
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Peinliche Situation - was soll ich tuhen?

    Also, ich fasse zusammen: Du bist ein 19jähriger Auszubildender in der Krankenpflegestation. Nach zwei Monaten kommst du in eine Onkologische Station und da könnt ihr einen Toten nach dem andern rausrollen - so etwa jeden Tag einen. Die Stationsleiterin hilft dir nicht, bietet keine Bewältigungsstrategie an, nichts sondern benimmt sich blöd.

    Öhm.

    Ich find du hast verständlich reagiert (OK, "man" schmeißt nicht mit Mobiliar aber dennoch). Ich denk mal das haut auch wesentlich abgebrühtere um.

    Die hätten dich zeitig auf eine andere Station schicken sollen meiner Meinung nach - es gibt eine Fürsorgepflicht des Arbeitgebers ....

    Du weißt ja selber dass du als ADHSler mit 19 vermutlich eine Seelische Reife von einem etwa 15 oder 16jährigen hast (meint Frau Neuhaus )? Und ein paar Tote kann man einem Jugendlichen nicht zumuten, übrigens auch nicht einem 19jährigen.

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 37

    AW: Peinliche Situation - was soll ich tuhen?

    Ich finde es auch ziemlich heftig!

    Und verantwortungslos dich so ins kalte Wasser zu schmeißen!!

    Selbst erprobtes und ausgelerntes Pflegepersonal wird speziell geschult,
    wenn es in einem Aufgabenberreich mit einer erhöten Sterblichkeit arbeitet!!

    Haben psyhologische Ansprechpartner! Werden drauf vorbereitet und herangeführt!

    Einen Menschen (egal wie alt) so hilflos in so eine Situation zu bringen finde ich absulut
    Verantwortungslos!!!!

    Als Azubi stehst du unter einem besonderen Schutz! Dein Ausbilder ist gesetzlich verpflichtet
    Schaden von Dir abzuhalten!! Körperlichen und seelischen!!!

    Diese besondere Sorgfaltspflicht sehe ich hier schwer verletzt!

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wiedereinstieg, aber wie in der jetzigen Situation??
    Von sunnyred im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.09.2011, 21:20
  2. Witze über ADHS am Arbeitsplatz
    Von Juliette im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 3.09.2011, 20:22
  3. "Zwischenmenschliche Probleme" am Arbeitsplatz
    Von freshnut im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.08.2011, 15:07
  4. Schnellschussdiagnose? Was soll ich tun?
    Von Jumper im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 17:03

Stichworte

Thema: Peinliche Situation am Arbeitsplatz - was soll ich tun? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum