Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Diskutiere im Thema ADHS in der Ausbildung im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 60

    ADHS in der Ausbildung

    Und zwar habe ich folgendes Anliegen eventuell kennt einer ja diese Problematik: Und zwar habe ich circa 1 Jahr lang gekifft meistens nur an Wochenenden manchmal in den Ferien sogar 2-3 mal die Woche, möchte nun aber damit aufhören. Bin jetzt seit circa 10 Tagen clean. Eventuell kennt ihr irgendwelche Tipps um mich abzulenken bzw Allgemein auch im Alltag das ich ruhiger und konzentrierter werde , ich habe eine Zeitlang Ritalin bzw Concerta genommen, diese aber abgesetzt aus eigenem Willen ohne klarzukommen und bis jetzt komme ich auch gut damit klar , nur merke ich das ich manchmal innerlich unruhig bin und mich nicht auf diverse Sachen konzentrieren kann seis privat als auch in der Ausbildung bin leicht ablenkbar manchmal launisch etc.

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 69

    AW: ADHS in der Ausbildung

    hallo Virtual!

    Ich kenne dein problem!

    Als erstes ist es wichtig das du dir eine alternativ möglichkeit zur entspannung suchst, besonders wenn dir die lust nach kiffen wieder hochkommt!

    Im idealfall was kreatives um dich zu entspannen und um abzulenken!

    Hört sich leicht an auch wenn es es nicht ist!

    Überleg wo deine interessen sind und suche gezielt nach einer ablenkung die du immer griffbereit hast!

    is auch nur als übergang notwendig denn mit der zeit wirds dir auch nicht mehr fehlen besonders weil du ja noch nicht in den täglichen konsum reingerutscht bist!

    Probiers mal z.B.: mit Modellbau falls dich sowas interessiert!

    solange das interesse gegeben ist wird auch die konzentration besser sein!

    Und falls es mit der konzentration in der ausbildung nicht klappt überlege dir vielleicht doch nicht die medis abzusetzen, ich selbst würde auch lieber ohne und vermeide es auch wos geht welche zu nehmen aber manchmal gehts bei mir einfach nicht ohne!

    Trotzdem viel glück das du es auch ohne schaffst!

    Wär natürlich wünschens werter!

    aber lies dich im forum durch da gibt es jede menger guter tipps und jeder hier wird dir auch gerne welche geben wenn du fragst!

    Also alles gute und noch nen schönen Tag!

    LG Laotse

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 60

    AW: ADHS in der Ausbildung

    Vielen Dank schonmal für deine Antwort.

    Also ich meinte damit ich habe mal im Kindesalter Medikamente genommen jetzt aber nicht mehr seit 8 Jahren schon nicht mehr circa. Im Alter von 7-10/11 habe ich Medikamente genommen jetzt seit Jahren Medikament frei. Das mit der Ablenkung geht eigendlich ist mir heute im Unterricht aufgefallen ich kann mich konzentrieren und arbeite auch gut mit , anderen fällt es auch auf das ich in einigen Fächern " besonders gut " bin und mich von der Masse absetze das freut mich immer muss ich ehrlich zugestehen. Ansonsten ja ich höre rund um die Uhr Musik das wäre eine gute Ablenkung denke ich sei es nur in den Pausen oder zu Hause , ich denke wenn die erste Zeit überstanden ist dann geht der Gedanke ans Kiffen auch weg. Kreativ bin ich ohne Gras leider kaum so finde ich auch Schade muss ich ehrlich sagen ...ansonsten halt das übliche Filme schauen , lesen , Computerspiele spielen etc rausgehen Freunde/in treffen was Unternehmen.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 237

    AW: ADHS in der Ausbildung

    Hallo Virtual,

    mir persönlich hilft da der Sport eigentlich sehr. Derzeit befinde ich mich in einer beruflichen Maßnahme, und sitze dort ca. 8 Stunden am Tag. Dannach bin ich so steif geworden, und verspüre auch eine innere Unruhe. Wenn ich dann eine Stunde Ausdauersport gemacht habe, fühle ich mich um Welten erleichtert, und werde wieder ruhig. Um noch ruhiger zu werden, durchlaufe ich die Vitametik. Das ist ein Naturheilverfahren, was u.a. bei ADHS gut zur Anwendung kommt. Ich bin schon um einiges ruhiger geworden, aber oftmals noch zu hektisch. Vielleicht hilft dir aber auch Yoga, oder Autogenes Training.

Ähnliche Themen

  1. Informatik Ausbildung mit ADHS
    Von Darkchild23 im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.11.2011, 21:01
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 11:04
  3. ADHS/Ritalin-Kritik in der Lehrer-Ausbildung ??!
    Von Esme im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.11.2009, 09:22
  4. Links zum Thema ADS/ADHS Studium,Ausbildung und Beruf
    Von Sunshine im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.05.2009, 17:07

Stichworte

Thema: ADHS in der Ausbildung im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum