Seite 1 von 5 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 42

Diskutiere im Thema Berufsunfähigkeitsversicherun g im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 20

    Berufsunfähigkeitsversicherun g

    Halli Hallo,

    ich habe ein Problem. Ich habe den Verdacht von ADS betroffen zu sein.

    Ich habe mir von meinem Hausarzt eine Überweisung zum Psychologen geholt. Ich wurde nicht untersucht und es wurde auch nicht nachgefragt, warum ich einen Psychologen aufsuchen möchte...auch auf der Überweisung selbst sind keine Gründe vermerkt.

    Bevor ich mich nun in eine psychologische Behandlung geben möchte, habe ich mir überlegt, dass es sinnvoll wäre eine Berufsunfähigkeitsversicherun g abzuschließen...

    Ist dies jetzt überhaupt noch möglich? Oder kann mir die Versicherung verweigert werden?

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.160

    AW: Berufsunfähigkeitsversicherun g

    Durch mein ADS hat sich mein Gesundheitszustand so verschlechtert, dass ich (und noch 2 Kolleginnen mit ADS!!) in einer Behindertenwerkstatt für Menschen mit psych. Behinderung arbeiten muß.
    ADS wird mit einem GdB (Grad der Behinderung) von 30% anerkannt!

    LG Anni

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 20

    AW: Berufsunfähigkeitsversicherun g

    Tatsächlich?!
    Darf ich Sie Fragen welchen Beruf Sie gelernt haben?
    Waren Sie in Therapie und nehmen Sie Medikamente?
    Wann wurde ADS bei Ihnen diagnostiziert?
    LG

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: Berufsunfähigkeitsversicherun g

    Also, da mein Mann in der Brange arbeitet kenn ich mich da ganz gut aus.

    Es ist so, dass Du in den Fragebögen der Versicherung wahrheitsgemäße angaben machen musst zu vorerkrankungen. Es werden dazu auch Deine behandelnden Ärzte gefragt. Hast Du noch keinen Arzt bzw keine Diagnose kann er auch nicht sagen, dass Du eine Erkrankung hast.
    Solltest also wirklich alles angeben was Du schon hast, aber Verdachtsdiagnosen zählen nur vom Arzt nicht von Dir! Wenn ein Arzt schon eine Verdachtsdiagnose hat wird das auch mit angeben....

    Also wenns noch nichts dergleichen gibt mach es zügig, sollte es schon sowas geben kannst Du es wahrscheinlich vergessen, ist aber auch nicht gesagt... das ist dann etwas abhängig von der Versicherung und davon wieviel Beitrag Du zahlen willst!

    LG

    Rose

  5. #5
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.160

    AW: Berufsunfähigkeitsversicherun g

    So viel Fragen...
    Hab schon einiges gelernt.
    Vor ca 3 Jahren wurde bei mir ADS diagnostiziert. Werde bald 54, ADS ist nicht heilbar und in meinem Alter hilft Therapie auch nur bedingt.
    Gibt halt öfter Komorbiditäten aufgrund von ADS, leider.

    LG Anni

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Berufsunfähigkeitsversicherun g

    Hey, weiß zufällig jemand was für Zugriffsmöglichkeiten Versicherungen in die Datenbanken von Ärzten haben? Habe die Diagnostik für ADHS privat gezahlt, insofern keine Abrechnung bei der Privaten KV eingereicht, bisher hat die Versicherung also noch keinerlei Kenntnis davon. Zu riskant, jetzt nach der Diagnose noch eine Berufsunfähigkeitsversicherun g abzsuchließen? LG

  7. #7
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.871

    AW: Berufsunfähigkeitsversicherun g

    Einen direkten Zugriff haben die Versicherungen nicht.
    Sie fordern die Unterlagen direkt vom Arzt an oder du musst sie einreichen. Wenn der Arzt also Unterlagen hat bzw. eine Akte von dir, dann kann auch die ADHS Diagnose zurückverfolgt werden.

    Die Sache ist die, wenn du irgendwann mal wegen ADHS oder einer Komborbidität berufsunfähig wirst, dann wird die Versicherung nachforschen, seit wann du ADHS hast. Spätestens dann kommt raus, dass du die Diagnose schon vor Abschluss der Versicherung hattest.
    Auf der anderen Seite ist es natürlich fraglich, welche Unterlagen dein Diagnose-Arzt in zwanzig Jahren noch von dir hat.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Berufsunfähigkeitsversicherun g

    oh je, das Risiko sollte ich also besser nicht eingehen, mein adhs zu verschweigen. also entweder pech gehabt und gar keine berufsunfähigkeitsversicherun g oder nur zu horrenden beiträgen?

  9. #9
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.871

    AW: Berufsunfähigkeitsversicherun g

    Wenn man eine Berufsunfähigkeitsversicherun g möchte, sollte man sich am Besten vor der Diagnose darum kümmern. Wenn man die Diagnose hat, dann ist es fast ausgeschlossen, dass man eine Berufsunfähigkeitsversicherun g bekommt, auch nicht zu horrenden Beiträgen.

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 376

    AW: Berufsunfähigkeitsversicherun g

    Muss man die Diagnose denn überall angeben, zB bei privaten Versicherungsgesellschaften?

    Habe mir auch überlegt ob ich nicht in ein paar Jahren so etwas abschließen sollte.

Seite 1 von 5 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. ADS/ADHS und Berufsunfähigkeitsversicherung
    Von Erwin im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 4.09.2011, 16:50
  2. Keine Berufsunfähigkeitsversicherung nach Ritalinbehandlung
    Von GoodN8 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 6.10.2010, 14:43
Thema: Berufsunfähigkeitsversicherun g im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum