Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diskutiere im Thema wer kann mir helfen den vorwärtsgang zu finden? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Erdbeertorte

    Gast

    wer kann mir helfen den vorwärtsgang zu finden?

    Hallo an alle,

    da ich mich seit Jahren im Kreis drehe und es ein unendliches Thema ist und ich meine Freunde nicht mehr weiter damit nerven möchte, frage ich jetzt mal Gleichgesinnte,

    vielleicht habt ihr bessere Tipps, als die von Leuten, die mein Leben sowieso nicht nachvollziehen können.

    Folgendes Problem:

    Ich bin 26 Jahre, habe schon so einiges ausprobiert, meine letzte Ausbildung vor 1 1/2 Jahren abgebrochen und seit dem oft im Ausland gewesen, aber hier in Deutschland

    nicht wirklich gearbeitet, eher vom Amt gelebt. Der Druck endlich mit einem Studium/ Ausbildung zu beginnen ist so groß, dass wenn ich daran schon denke, ich Panik bekomme.

    Dieses Jahr sollte es nun endlich soweit sein, obwohl ich keinerlei Ahnung habe, was ich will. (Hinzu kommt, dass ich seit Anfang des Jahres eine Fernbeziehung führe und bisher

    die meiste Zeit des Jahres in Istanbul war. Und nun noch eine Frage hinzukommt und zwar ob ich nicht für eine Zeit in die Türkei gehen sollte. Aber finde ich ihn wirklich toll

    genug, um soviel Zeit mit ihm zu verbringen, ich bin so ein wahnsinnig freiheitsliebender Mensch und es gab schon viel Streit etc.)

    So nun aber weiter zum Beruf. Da ich nicht weiß was ich will, habe ich mich, nur um mein Gewissen zu beruhigen, beworben, jedoch viel zu spät, natürlich waren die Plätze

    schon belegt oder ich habe Kriterien nicht erfüllt. (Ich habe nur Fachabi, deshalb darf ich mich an Uni's gar nicht bewerben, was die Sache noch komplizierter macht.)

    Nun stehe ich wieder da, für dieses Jahr sind die Chancen vorbei, ich werde immer älter und meine Angst den Einstieg nicht mehr zu schaffen, schnürrt mir so langsam die

    Kehle zu und das Chaos in meinem Kopf bringt mich um den Verstand.

    Was habt ihr gemacht? Welche Tipps könnt ihr mir geben? Ich freue mich über jede Antwort.

    Liebe Grüße, Erdbeertorte

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 135

    AW: wer kann mir helfen den vorwärtsgang zu finden?

    Hallo,

    Dir hier mit einfachen Patentrezepten zu helfen, halte ich für schlicht
    unmöglich.
    Offensichtlich hast Du nicht die geringste Ahnung, was Du wirklich
    willst, wie Du Dein Leben gestalten sollst.
    Dies ist bei ADSlern natürlich nichts Ungewöhliches. Mir ging es
    genau so.
    Ich habe allerdings die Erfahrung gemacht, dass ich, je mehr ich mich
    unter Druck gesetzt hatte, um so weniger geregelt bekommen habe.
    Geholfen , den Kopf frei zu bekommen, haben mir regelmässiger
    Sport, in meinem Fall Karate, sowie autogenes Training.

    Einen Tipp hätte ich da noch, obwohl er Dir nicht gefallen wird:

    Das mit der Fernbeziehung gib lieber auf. Ich habe so etwas im
    Bekanntenkreis häufiger verfolgt, und es hat nicht einmal(!)
    funktioniert.
    Da es auch schon oft Streit gab, wie Du schreibst, kann das mit
    der Liebe auch nicht so toll sein.

    Alles Gute
    deroptimist

  3. #3
    mit Nebenwirkung

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 4.672

    AW: wer kann mir helfen den vorwärtsgang zu finden?

    Hallo Erdbeertorte,

    Wie derOptimist schon sagt, fehlt dir wohl die genaue Vorstellung von dem was du machen willst...und ich würde noch ergänzen...evt. die Einsicht, von Wünschen, die nicht erfüllbar sind zu trennen.

    Vllt. würde es helfen, mal umgekehrt vor zu gehen...anstatt verschiedene Berufsbilder zu durchforsten (die dann wegen der unerfüllten Kriterien nicht machbar sind)usw.
    mal zu schauen, was du dir denn an Vorausetzungen wünschen würdest. Also was du gerne magst und was nicht.
    ZB. möchtest du mit vielen Menschen arbeiten? Möchtest du lieber etwas praktisches..mit den Händen quasi..machen? usw.
    Also ganz simple Fragen eigentlich... aber das kann bei der Orientierung vllt. helfen...


    Alles Gute für die Zielfindung!!!


    L.G.
    happypill

  4. #4
    Erdbeertorte

    Gast

    AW: wer kann mir helfen den vorwärtsgang zu finden?

    nein, quatsch es geht ja hierbei auch nicht um patentrezepte, auch wenn sich das in meiner verzweiflung vielleicht so angehört hat, meinte ich aber nicht so.

    ich finde es einfach mal interessant euch nach eurem umgang mit gefühlt ausweglosen situationen zu befragen und wie ihr damit zurechtkommt. denn sätze wie: "du bist schon so alt, du hast schon

    dinge abgebrochen, du musst auch mal standhaft bleiben, so langsam musst du jetzt aber mal..." höre ich jeden tag und ich bin so satt davon.

    deshalb war mein anliegen eigentlich gar nicht nur zum thema ausbildung, sondern auch allgemein zum thema geduld, oder wie ihr alle lebenssituationen "durchhaltet", denn sei es im beruf, mit

    freunden, partnern, aktivitäten... wie schafft ihr es nicht nach gewisser zeit das gefühl zu haben "ich muss jetzt weg".



    @happypill: ich habe eigentlich eine ziemlich genaue vorstellung von meinem beruf, zb selbstständiges arbeiten, viel alleine arbeiten etc. und trotzdem finde ich nicht den passenden beruf. aber es wird schon werden, irgendwann.

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 201

    AW: wer kann mir helfen den vorwärtsgang zu finden?

    S geht es mir auch oft, ich versuche halt meine Zeit optimaler zu planen und mir auch Zeit für meine Freunde zu nehmen und auch für Hobbys.

    Ich habe nur Fachabi, deshalb darf ich mich an Uni's gar nicht bewerben, was die Sache noch komplizierter macht.
    Hol das Abitur doch nach?

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 11

    AW: wer kann mir helfen den vorwärtsgang zu finden?

    Erdbeertorte schreibt:
    deshalb war mein anliegen eigentlich gar nicht nur zum thema ausbildung, sondern auch allgemein zum thema geduld, oder wie ihr alle lebenssituationen "durchhaltet", denn sei es im beruf, mit

    freunden, partnern, aktivitäten... wie schafft ihr es nicht nach gewisser zeit das gefühl zu haben "ich muss jetzt weg".
    Also ich persönlich hab das wirklich nur mit Gewalt geschafft. In der Prüfungsphase meines Studiums (ca. 12 Monate) und der anschließenden Diplomarbeit hab ich mich einfach gequält. Das ist beileibe keine Empfehlung, es mir gleich zu tun. Aber es war mein Ausweg. Natürlich war meine Leistung niedrig und den Spruch: "Schade, du kannst doch soviel mehr" kann ich vermutlich eben so wenig hören, wie du dein "...jetzt musst du langsam mal"

    Bzgl. Selbstständigkeit muss ich dich leiderbremsen:es gibt nur sehr wenige Jobs, in denen man sehr selbstständig arbeitenkann, OHNE schon sehr gut zu sein. Sprich, die meisten Jobs muss man schon ne Zeit lang auf dieherkömmliche machen, bis man sichin dieSelbstständigkeitwagen kann. Und Jobs mit entsprechend vielen Freiheiten sind auch sehr selten. Ich schließ mich da happypill an: grenzinnerhalbder Jobs, die du erreichen kannst erstmal ein.

Ähnliche Themen

  1. Kann keine Freunde finden, liegt das an ADS?
    Von Silram42 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 3.07.2010, 09:39
  2. wer kann helfen
    Von winni2000 im Forum ADS ADHS Bücher
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.04.2010, 21:22

Stichworte

Thema: wer kann mir helfen den vorwärtsgang zu finden? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum