Seite 1 von 4 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 39

Diskutiere im Thema Ehrenamtliche Tätigkeit - brotlose Kunst? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.742

    Frage Ehrenamtliche Tätigkeit - brotlose Kunst?

    Dass ADHSler gerne helfen, ist ja bekannt.

    Wie sieht es aus, seid ihr auch ehrenamtlich tätig?

    Ich selbst bin im Elternbeirat tätig. Auch habe ich für unsere Gemeinde eine Zeit lang Flohmärkte organisiert und eine Krabbelgruppe geleitet.

    Zwar bringen diese "Ämter" finanziell nichts, mir haben sie jedoch immer Struktur gegeben. Auch tat und tut mir der Austausch mit vielen Menschen gut (komme aus den 4 Wänden!).

    Und wenn man viele Kontakte hat, ergibt sich vielleicht auch beruflich mal was interessantes.

    Wie geht es euch dabei?

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 3.146

    AW: Ehrenamtliche Tätigkeit - brotlose Kunst?

    ich habe immer versucht, mich in der Schule zu engagieren, genauer gesagt im Elternrat und habe auch immer, wenn es darum ging, Kuchen zu backen oder irgendwelche Feste vorzubereiten, mich beteiligt. Beim letzten Schulfest habe ich mich an den Stand vom Dosenwerfen gestellt (war eine schweißtreibende Angelegenheit).

    Ich finde, es gibt einem ein gutes Gefühl, wenn man etwas für andere machen kann und merkt, dass es ankommt. Bei mir sind solche Dinge auch ganz wichtig für das Selbstwertgefühl.

  3. #3
    Patty

    Gast

    AW: Ehrenamtliche Tätigkeit - brotlose Kunst?

    Finanziell mags nichts bringen, aber Erfüllung gibts gratis!

    Arbeite in einer kirchlichen Gruppe mit, bei der verschiedenste Aufgaben anfallen.
    Organisiere u.a. die Fahrt zum jährlichen Einkehrtag. Das macht sehr viel Spaß.

    Durch die Tätigkeit habe ich ganz liebe Kontakte knüpfen können.

    Erfahre bei Besuchen in meinem Bezirk viel über die Menschen, die ich betreue, Da stehen wir unter Schweigepflicht. Manches, was erzählt wird, ist sehr belastend, da würde mir manchmal Supervisionen wünschen oder wenigstens einen Ansprechpartner, der einem hilft, die Sachen zu verarbeiten.

    In diese Gruppe habe ich meine Scheu vor Bühnenauftritten verloren, das war für mich äüßerst wertvoll.


    Ansonsten organisiere ich zwei kirchliche Kreise. Da fällt aber nicht so viel Arbeit an, wie in der anderen Gruppe.

    Bei meiner kleinen Tochter bin ich Klassenpflegschaftsvorsitzende . Da fand ich es z.B. sehr interessant, einen Einblick in die Qualitätsprüfung der Schule durch das Ministerium zu erhalten. (In NRW werden neuerdings Schulen überprüft)

    Marvinkind stimme ich zu: diese Dinge sind ganz wichtig fürs Selbstwertgefühl!

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf AD(H)S
    Forum-Beiträge: 29

    AW: Ehrenamtliche Tätigkeit - brotlose Kunst?

    Bin bei beiden Kindern Elternvertreter.
    In meiner eigenen Schule bin ich Vertrauenslehrer und leite die Fachgruppe.
    Ich leite ne Selbsthilfegruppe naja für was schon.
    Ich gebe für den hiesigen Frauenstammtisch unentgeltlich Nachhilfe für Hartz-IV-Kinder.
    Bin im Tierschutzverein; habe 12 heimatlose kranke scheue alte Katzen aufgenommen.
    Arbeite im Bündnis für Familien und in der regionalen psychosozialen Arbeitsgruppe mit.
    Gehe mit Familienberatern in ADHS-betroffene Familien und spiele Supernanny.
    Kümmere mich um die pubertierenden Freunde meiner Kinder....
    ähh ja... ich fürchte ich hab sicher noch was vergessen.
    Das ich vollzeit berufstätig bin, passt jetzt wohl irgendwie nich mehr ;-)

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 273

    AW: Ehrenamtliche Tätigkeit - brotlose Kunst?

    Es gibt so gewisse Gesetze, die kommen in der Bibel und auch in allen anderen Religionen und Erfolgsbüchern vor.

    Es geht dabei stets um einen Kreislauf des Gebens und Nehmens.
    Wer ehrenamtlich gibt sollte auch bereit sein zu nehmen.

    Wenn Ihr nichts nehmen wollt, dann hindert Ihr jemanden zu geben.
    Und geben ist seliger als nehmen.

    Ich für meinen Teil habe das Gefühl, dass ich umso mehr ich gebe auch mehr bekomme. Mehr Glück, mehr Chancen, mehr glückliche Zufälle usw.
    Und natürlich nehme ich alles, was ich angeboten bekomme.

    Sage niemals Nein, wenn du Ja sagen willst und sage niemals ja, wenn du Nein sagen willst.

    Lieben Gruss

    Matthias

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.742

    AW: Ehrenamtliche Tätigkeit - brotlose Kunst?

    ulicorn schreibt:
    Ich leite ne Selbsthilfegruppe naja für was schon.
    Ist die SHG für Erwachsene? Wäre dann was für unsere Karte! Wäre schön, wenn du uns hier kurz berichtest.

    LG
    Erika

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf AD(H)S
    Forum-Beiträge: 29

    AW: Ehrenamtliche Tätigkeit - brotlose Kunst?

    1411erika schreibt:
    Ist die SHG für Erwachsene? Wäre dann was für unsere Karte! Wäre schön, wenn du uns hier kurz berichtest.

    LG
    Erika
    Wir haben mit Kindern angefangen, aber ihr wisst ja, dass unser Problem eigentlich meistens ganze Familien betrifft, daher JA, bei uns sind auch Erwachsene dabei! Kannst uns also ruhig adden.
    Wir treffen uns am ersten Montag des Monats um 18.30 Uhr; ab September im Nebengebaude des Kulturhauses Ludwigsfelde. Kontaktdaten entweder über meine mail oder ich schick sie dir noch.

    Lg ULI

  8. #8
    Sunshine

    Gast

    AW: Ehrenamtliche Tätigkeit - brotlose Kunst?

    Ich finde ehrenamtliche Tätigkeiten klasse. Zum einem geht man da ungezwungener ran (also ich zumindestens) und man kann sich in den Bereichen engagieren, wo man nie einen echten Job bekommen würde und man hat dann auch soziale Kontakte, was ich sehr wichtig finde.

    Ich helfe manchmal in Schulen oder Kindergärten aus, am liebsten mache ich solche Bibliotheksnachmittage, wo Kinder in die Bibo kommen und ich ihnen vorlesen kann. Sowas macht mir Spaß und ehrlich gesagt, habt ihr mich jetzt darauf gebracht, mal wieder alte Kontakte zu knüpfen und noch einmal zu schauen, ob ich nicht noch mehr ehrenamtliches machen kann


    Liebe Grüße
    Sunshine

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 273

    AW: Ehrenamtliche Tätigkeit - brotlose Kunst?

    @all

    habt Ihr nicht auch das Gefühl, dass Ihr mit euren ehrenamtlichen Diensten, auf ein Gefälligkeitskonto einzahlt, dass euch in einer anderen Situation sehr hilfreich sein wird?

    So eine Art, Bumerang, der vielleicht zu einem viel späteren Zeitpunkt zurück fliegt.

    Lieben Gruss

    Matthias

    Was du tust,
    sieht vielleicht nicht wichtig aus,
    aber es ist sehr wichtig,
    dass du es tust.

    Mahatma Gandhi
    (1869 - 194

    Indischer Rechtsanwalt
    und Menschenrechtler

  10. #10
    Sunshine

    Gast

    AW: Ehrenamtliche Tätigkeit - brotlose Kunst?

    mthisen schreibt:
    @all

    habt Ihr nicht auch das Gefühl, dass Ihr mit euren ehrenamtlichen Diensten, auf ein Gefälligkeitskonto einzahlt, dass euch in einer anderen Situation sehr hilfreich sein wird?

    So eine Art, Bumerang, der vielleicht zu einem viel späteren Zeitpunkt zurück fliegt.

    Lieben Gruss

    Matthias

    Was du tust,
    sieht vielleicht nicht wichtig aus,
    aber es ist sehr wichtig,
    dass du es tust.

    Mahatma Gandhi
    (1869 - 194

    Indischer Rechtsanwalt
    und Menschenrechtler
    Naja, ich sehe das nicht als Gefälligkeit, sondern ich tue das in erster Linie für mich und nicht, dass ich eine Gegenleistung erwarte

    Es geht mir darum, unter Menschen zu sein und etwas bewegen zu können, auch nur für mich. ich helfe sehr gern und es tut mir gut, wenn ich ein Danke bekomme, aber wie gesagt, in aller erster Linie geht es mir nur darum, etwas für mich zu tun, ohne Erwartungshaltung(also das ich dafür etwas bekomme).

    Liebe Grüße
    Sunshine

Seite 1 von 4 1234 Letzte

Stichworte

Thema: Ehrenamtliche Tätigkeit - brotlose Kunst? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum