Seite 1 von 4 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 38

Diskutiere im Thema ADS / ADHS und langsames Arbeitstempo? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4

    ADS / ADHS und langsames Arbeitstempo?

    Hallo zusammen,

    hab hier schon einiges gelesen über langsame Arbeitsweise und ähnliche Probleme am Arbeitsplatz. Fand ich sehr interessant, dass es da noch andere Menschen gibt die diese Schwierigkeiten haben. Ich dachte immer es gibt eigentlich kaum ein Ads'ler, weil die meisten ja wohl eher ziemlich schnell sind.
    Und weil ich mich immer wie ein Exot fühle wenn ich dieses Thema aufgreife (beim Therapeut o. Psychiater ...). Man nimmt mir das irgendwie nicht ab, oder weiß keinen Rat, oder man hat da keine Erfahrung, oder...

    Na ja, wie Ihr seht ist eben dieses Thema auch leider meins und ich habe aus diesem Grund auch schon einige male den Arbeitsplatz verloren oder ich kündige selbst (wie jetzt aktuell wieder) weil ich den Unmut, das genervt sein und das ausgegrenzt werden seitens der Kollegen nicht mehr ertragen kann.

    Nun stellt sich die Frage, wie so etwas weiter gehen kann. Da muß es doch irgendwie mal ne Lösung geben. Gibt es "Langsame" unter Euch die die Langsamkeit in den Griff bekommen haben (wie auch immer) oder habt Ihr einen Arbeitsplatz gefunden bei dem das akzeptiert wird?

    Beste Grüße
    die Schokoschnecke

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.160

    AW: Was tun bei langsamer Arbeitsweise?

    Behindertenwerkstatt


    aber das langsame war, glaub ich, nicht unbedingt das Problem. In den festen Arbeitsstellen, die ich früher hatte, wurde DAS jedenfalls locker gesehn. Meine damalige Chefin hat mir statt anfangs 5 Arbeitsstunden 6 Std. Zeit gegeben.
    Bei nem Vollzeitjob mag das natürlich anders sein.

    LG Anni

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 393

    AW: Was tun bei langsamer Arbeitsweise?

    Ich glaube nicht, dass wir langsamer arbeiten. Nur umsichtiger. Wenn man viel mehr Dinge bedenkt und viele Varianten durchspielt als die Normalos, dann dauert das nun mal auch länger. Dafür wird es dann auch besser. Dann gibt es automatisierte Tätigkeiten, die können auch sehr schnell erledigt werden.

    Ich habe Tätigkeiten, da bin ich scheinbar langsamer als der Durchschnitt und Tätigkeiten, da bin ich deutlich schneller.

    Im Zweifelsfall sollte man dann etwas an seiner Schnelligkeit arbeiten. Z.B. 10 - Finger – Schreiben am PC lernen und / oder sich die entsprechenden Hilfsmittel beschaffen. Ich arbeite z:B. mit 2 oder 3 Bildschirmen, mit einer sehr guten programmierbaren Maus und einer programmierbaren Tastatur. Da kommt keiner hinterher….

    Was sind unsere Stärken? Die Kreativität! An vielen Arbeitsabläufen lässt sich etwas verbessern. Dann sind wir oft schneller als viele Andere.

    Viele Grüße
    Elektron

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.160

    AW: Was tun bei langsamer Arbeitsweise?

    @elektron Und wenn man als Haushälterin arbeitet und den Großputz machen muß?????

    LG Anni

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 393

    AW: Was tun bei langsamer Arbeitsweise?

    Hallo Anni,

    …..da gibt es auch eine Systematik, von einer Seite beginnend oder von oben nach unten, ein Zimmer nach dem anderen,… Nicht jedes einzelne Teil durch die Gegend tragen sondern in der Nähe der Tür nach Zielzimmern sammeln. Ich denke, da gibt es Bücher, in denen so etwas erklärt wird. (Habe ich aber nicht gelesen.)
    Gerade bei automatisierten Tätigkeiten wie der Hausarbeit sind wir doch besonders schnell??? Man darf sich nur nicht verzetteln und alles auf einmal machen wollen.
    Viele Grüße
    Elektron

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.625

    AW: Was tun bei langsamer Arbeitsweise?

    Ich bin generell ein sehr langsamer und gemütlicher Mensch, was schon vielen Leuten auf den Zeiger gegangen ist. Gerade auf Arbeitsstellen, wo die Leute im Schnelltempo ackern, hatte ich große Probleme. Ich komme mit hektischen Menschen gar nicht klar, mich nervt das schon wenn jemand immer total schnell redet. Da habe ich Probleme zu begreifen, was derjenige überhaupt von mir will. Und Hektiker reagieren oft genervt auf langsame Personen.

    Ich kann dir nur den Rat geben, dir eine Stelle zu suchen wo es nicht ständig so hektisch zugeht. Sonst drehst du irgendwann nur noch am Rat. Hektik verursacht Druck, und dann machst du Fehler vor lauter Angst, dass du nicht rechtzeitig fertig wirst.

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 210

    AW: Was tun bei langsamer Arbeitsweise?

    Elektron schreibt:
    Ich glaube nicht, dass wir langsamer arbeiten. Nur umsichtiger. Wenn man viel mehr Dinge bedenkt und viele Varianten durchspielt als die Normalos, dann dauert das nun mal auch länger. Dafür wird es dann auch besser. Dann gibt es automatisierte Tätigkeiten, die können auch sehr schnell erledigt werden.
    Ich sehe das schon negativer als du. In den meisten Fällen sind wir langsamer, weil wir nicht so eine gute Fähigkeit haben, wichtige Informationen von unwichtigen zu unterscheiden. Es wäre schön, wenn sich das in besseren Ergebnissen äußern würde, dazu machen wir jedoch genau deswegen zu viele Fehler dabei.

    Mir persönlich hilft MPH sehr dabei. Ich bin wesentlich schneller mit diesem Medikament.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 393

    AW: Was tun bei langsamer Arbeitsweise?

    hypocampus schreibt:

    Ich sehe das schon negativer als du. In den meisten Fällen sind wir langsamer, weil wir nicht so eine gute Fähigkeit haben, wichtige Informationen von unwichtigen zu unterscheiden. Es wäre schön, wenn sich das in besseren Ergebnissen äußern würde, dazu machen wir jedoch genau deswegen zu viele Fehler dabei.

    Mir persönlich hilft MPH sehr dabei. Ich bin wesentlich schneller mit diesem Medikament.
    Hallo hypocampus,

    Dein Einwand ist berechtigt. Ich habe aus meiner jetzigen Situation zu sehr verallgemeinert.

    Als ich mit meinem Job angefangen habe, brauchte ich zur Einarbeitung mehr Zeit als der Durchschnitt. Das hatte ich bei meinem Beitrag nicht bedacht.

    Ich kann nicht einschätzen, ob ich mit MPH noch schneller wäre oder eben nicht so umsichtig, da ich bis jetzt noch keine Medikamente genommen habe.

    Viele Grüße
    Elektron

  9. #9
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 3.798

    AW: Was tun bei langsamer Arbeitsweise?

    hypocampus schreibt:
    Ich sehe das schon negativer als du. In den meisten Fällen sind wir langsamer, weil wir nicht so eine gute Fähigkeit haben, wichtige Informationen von unwichtigen zu unterscheiden. Es wäre schön, wenn sich das in besseren Ergebnissen äußern würde, dazu machen wir jedoch genau deswegen zu viele Fehler dabei.
    Oh wie gut ich das nachvollziehen kann.

    Immer wieder wurde mir mein Perfektionismus vorgeworfen, schließlich kostet es viel Zeit und die ist Geld (was ja auch stimmt).
    Dabei waren die Ergebnisse bei weitem nicht das, was ich als perfekt bezeichnen möchte.

    Es war nur so, dass ich mich vor eben jenen (Flüchtigkeits-)Fehlern schützen wollte und dadurch immer und immer tiefer in den Perfektionismus geschlittert bin.
    Ohne es selber zu merken na klar.
    Alles musste perfekt vorbereitet, genau nach Anweisung gemacht, bis ins Detail geplant und berechenbar sein, sorgfältig gemacht und tausendmal geprüft und kontrolliert werden.

    Ich frage mich immer wieder mal, ob mir das Wissen um das ADS und die Probleme dabei geholfen hätte, die Konsequenz einer zwanghaften Persönlichkeitstörung abzuwenden.
    Irgendwie denke ich schon, dass es geholfen hätte.

    Zumindest hätte ich nicht immer wieder versuchen müssen, mich mit Ausreden, Flucht etc. da raus zu winden und der Druck wäre nicht immer größer und größer geworden.

    Was man dagegen tun kann weiß ich allerdings nach wie vor nicht.
    Sorry, da kann ich nicht weiterhelfen.

    Mein Versuch wird sein, etwas zu finden, bei dem die Zeit nicht der wichtigste Faktor ist und ich meine Zwanghaftigkeit zu meinem Vorteil nutzen kann, oder ich finde etwas, in dem ich einfch in meinem Element bin.
    Denn wenn wir hyperfokussieren oder etwas einfach "unser Ding" ist, dann sind diese Probleme weitaus weniger ausgeprägt, teilweise verschwunden oder sogar Vorteile.
    (In der Fliegerei z.B. wäre meine "Tintenpisserei" ja durchaus gefragt, denn Checklisten und genaue Kontrollen, etc. sind dort wichtig, auch wenn es selbst da schon ein bisschen viel war)

    Viele Grüße
    Fliegerlein

  10. #10
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.625

    AW: Was tun bei langsamer Arbeitsweise?

    Mir hat MPH mit Sicherheit geholfen. Allerdings darf man von dem Medikament keine Wunder erwarten und sollte die Einnahme realistisch betrachten. Seit ich MPH nehme, bin ich nicht mehr dauermüde, wirke frischer und habe viel mehr Energie als früher. Trotzdem lasse ich mich immer noch leicht ablenken, bin unkonzentriert und langsam.

Seite 1 von 4 1234 Letzte
Thema: ADS / ADHS und langsames Arbeitstempo? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum