Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 12 von 12

Diskutiere im Thema Ständige universitäre (!) Unterbrechungen machen für mich Lernen sehr schwierig! im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.625

    AW: Ständige universitäre (!) Unterbrechungen machen für mich Lernen sehr schwie

    Doch, man kann auch per Fernstudium einen Master machen... es kommt halt nur drauf an, was du studierst. Wenn du irgendwas auf Lehramt studierst, geht das nicht... Medizin auch nicht... Folgende Studiengänge gibt es auf Master an der FernUni:

    - Bildung und Medien - eEducation (nach BA Bildungswissenschaft)
    - Europäische Moderne (nach BA Kulturwissenschaften Geschichte und Literatur)
    - Governance (nach BA Politik- und Verwaltungswissenschaft)
    - Philosophie
    - Elektrotechnik und Informationstechnik
    - Computer Science
    - Informatik
    - Mathematik
    - Rechtswissenschaft
    - Wirtschaftswissenschaft
    - Volkswirtschaftslehre

    So wie ich das aus deinem Beitrag herauslese, hast du in deinem Studium auch Rechenfächer. Ich studiere Geschichte und Literatur, weil ich mit Naturwissenschaften schon seit der Mittelstufe auf dem Gymnasium überhaupt nicht mehr klar gekommen bin und hätte Panik, mir solche Fächer per Fernstudium selbst beibringen zu müssen. Eine Lerngruppe mit einer anderen Person zu bilden, die ebenfalls Probleme beim Studieren hat, halte ich für nicht sehr sinnvoll. Da würde ich mich eher mit Leuten zusammenschließen, denen das Lernen sehr leicht fällt.

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 122

    AW: Ständige universitäre (!) Unterbrechungen machen für mich Lernen sehr schwie

    Servus!

    Soll jetzt zwar hier nicht zum Blog ausarten, aber nach 1,5-2 Tagen habe ich es jetzt endlich mal wieder geschafft weiterzumachen, angstfrei zu sein und dabei zu bleiben! Das "Pomodoro"-Dings hilft doch enorm bzw. man muss sich dazu zwingen, es zu nutzen! Was aber v.a. geholfen hat, gestern bin ich drauf gekommen:

    Ausrechnen wie lange man für eine "Mini"-Einheit braucht. Z. B. für die Seiten oder Powerpoint-Slides eines Skripts. Und dann berechnen wie viel Zeit man wirklich bzw. im Worst-Case braucht!
    Dann stellt man fest, dass es gar nicht so schlimm ist! Und verschwendet noch maximal weitere vier Stunden bis man dann wirklich anfängt.

    Merke aber auch meine enorme motorische Unruhe beim Arbeiten! Ich glaub das brauche ich (und ihr?) einfach zur "Ableitung" der Energie / Unruhe?!
    Geändert von Khaos Prinz (24.07.2011 um 17:53 Uhr)

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Die Medikamente machen mich noch wahnsinnig!
    Von akrogemann im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 4.07.2011, 18:48
  2. Dieses ständige hin und her bringt mich nicht weiter!!
    Von Giotti im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 1.11.2010, 11:51
  3. Sehr sehr starker Schlaf
    Von grepane im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.10.2010, 23:33

Stichworte

Thema: Ständige universitäre (!) Unterbrechungen machen für mich Lernen sehr schwierig! im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum