Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Diskutiere im Thema Kofferklausur + Geisteswissenschaften = Panik? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 277

    Kofferklausur + Geisteswissenschaften = Panik?

    Was ist das: Kofferklausur

    Hey,

    ich komme das erste mal in das Vergnügen, außerhalb einer Mathematik- bzw. Physikvorlesung ein Blatt legal mit in die Klausur nehmen zu dürfen. Allerdings bin ich ehrlich gesagt ehr in Panik als in Freunde. Bei der Klausur geht es um Stadt- und Wohnsoziologie (ich suche mir immer Module aus, die gar nichts mit meinem Studiengang zu tun haben ) und wir dürfen ein DIN-A5 Blatt mitnehmen. Ich habe es mir natürlich einfach gemacht und die ganzen Folien daraufkopiert, alles in Schriftgröße 4 AgencyFB umgewandelt und habe nun festgestellt, dass es mal wieder Bullshit war (erst gehandelt, dann überlegt).

    Ich vermute mal stark, dass ich dieses Blatt in seiner jetzigen Form vergessen kann, also bin ich nun dabei es umzubauen. Dieses mache ich - da die Klausur schon in 2 Wochen ist - indem ich Skripte, Zusammenfassungen und Folien von Professoren und Studenten über Google/Skriptportale suche und die Modelle auf die jetztige Zeit mit beziehe sowie deren Gemeinsamkeiten und Kritikpunkte. Zudem probiere ich alles strukturierter anzuordnen. Das Problem ist nur, dass ich die Vermutung habe, dass alles das, was auf dem Skript vom Prof steht, gar nicht so stark Klausurrelevant ist und entgegen der konventionellen Klausuren nicht Definitionen + Überlegungen eine Rolle spielen, sondern Problemlösungen in andere Bereiche, da es ja sonst 0815 wäre.

    Hat jemand Tipps zu Kofferklausuren der aus den Geisteswissenschaften kommt? In den Naturwissenschaften ist es mit dem aufeinander Beziehen nicht so in dieser Form gegeben.

    Ich vermute mal, dass ich wegen der Zeitdrucks noch nicht mal die Gelegenheit habe, etwas auf dem Spicker durchzulesen (fataler Fehler damit seine kostbare Klausurzeit zu vertrödeln). Ich habe auch Angst, dass ich in Panik gerate, da ich mich psychisch sehr stark von dem Zettel abhängig mache.

    Zudem ist der Professor dieses Jahr durch einen PD vertreten worden, ich habe keine Ahnung ob der PD oder der Prof die Prüfung stellt. In den letzten Jahren war die Durchfallquote wohl bei etwa 60% im ersten Anlauf (haben sich bestimmt alle auf den Zettel/Folien verlassen)

    Vielen Dank
    Geändert von bricklayer (22.03.2011 um 03:36 Uhr)

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 151

    AW: Kofferklausur + Geisteswissenschaften = Panik?

    Hallo!
    Vielleicht kannst du irgendwo erfahren, wie die Prüfungsfragen der letzten Prüfungen waren, also z.b bei der, wo 60% durchgefallen sind, frag mal z.B. ehemalige Prüflinge, oder vielleicht wissen die deine Kollegen, oder im Internet, heute gibt's ja Uni- und Austauschseiten im Netz, meist wussten wir bei Prüfungen in etwa, wie Prüfungsfragen gestellt werden, und oft auch die Fragen der letzten Male (Jahre), sind natürlich nicht gleich, aber dann kann man sich mal orientieren, wie strukturiert sie sind, etc. Mehr weiß ich leider auch nicht. Alles Gute!
    ianna

Ähnliche Themen

  1. Panik+Unruhe bei Methylphenidat / Ritalin
    Von Soraya im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.03.2010, 18:33

Stichworte

Thema: Kofferklausur + Geisteswissenschaften = Panik? im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum