Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Diskutiere im Thema Mein Blick in die Zukunft wird dunkel! im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 35

    Mein Blick in die Zukunft wird dunkel!

    Hallo,

    irgendwie sehe ich bald nur noch schwarz für die zukünftige Arbeit. Zur Zeit werde ich umgeschult zur Bürokauffrau und das Lernen ist für mich vollkommen daneben. Obwohl ich schon Kurse besuche wie Lernen "Lernen", sacken meine Zensuren. Ferner mache ich ständige Zahlendreher beim Buchen oder habe massig Flüchtigkeitsfehler. Die Diagnose ist bisher nur vermutet vom Psychiater und er fängt jetzt mit Tests an, einen habe ich schon bekommen, jedoch liegen dann wieder 4 Wochen dazwischen bis ich ihn abgeben darf und dann? Kommt der nächste Test mit wieder 4 Wochen Wartezeit. Ich habe aber nur noch ein Jahr und soll dann die Prüfung machen??? Ausserdem wer nimmt denn schon eine welche über 40 ist evtl. ADS hat und nicht in der Lage ist sich zu konzentrieren? Auch verschlafe ich ständig und bekomme den Wecker pftmals nicht mit oder mache ihn in Trance aus. Ich habe zum Teil 3 Wecker mit verschiedenen Weckzeiten, damit ich es evtl. schaffe auf zu stehen. In der Umschulung sieht man drüber hinweg weil es ein Berufsbildungswerk ist, und man es dort auf meine Situation schuebt, aber so etwas macht kein normaler Arbeitgeber mit. Wie kann ich mir selber helfen, damit ich alles besser hinbekomme? Auf einen Therapieplatz bei einem Psychologen muss ich auch 9-15 Monate warten, also muss ich selber irgendetwas machen, damit ich es hinbekomme, aber irgendwie schaffe ich es nicht. glg

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 83

    AW: Mein Blich in die Zukunft wird dunkel!

    hallo

    respekt erstmal, immerhin versuchst du aktiv gegen deine probleme vor zugehen

    versuch doch mal die wecker weit außerhalb deiner reichweite zu stellen ... und alle gleichzeitig klingeln lassen

    dreh mich momentan auch im kreis...will auch bald wieder zur schule einen besseren abschluß nachholen
    mal sehe wie schwer mir das lernen fallen wird

    was das alter angeht...ich will irgend wann auch noch ne ausbildung machen, da schütteln auch schon die meisten den kopf ... aber der mensch wird immer älter...
    wir sollen ja bis 67j arbeiten...sollen nun alle die mitten im leben stehen und sich neu orientieren müssen oder wollen...aufgeben und pfandflaschen sammeln
    nur weil die mehrheit der bevölkerung super funktioniert ?...wohlkaum

    und man sieht ja niemanden an das er AD(H)S hat ... bei bewerbungen

    ist dein psychiater ads spezi ?

    falls nicht rate ich dir gleich einen zu kontaktieren...schon mal nen termin buchen um die wartezeit mögchlist zu verkürzen ... wenn es in deiner nähe mehrere gibt gleich bei mehreren termine vereinbaren ... dann hat man ausweich chancen...
    gruß adstranger

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 35

    AW: Mein Blick in die Zukunft wird dunkel!

    Hallo,

    vielen leiben Dank für Deine Antwort. Also meine Wecker sind im Schlafzimmer so verteilt, das ich aufstehen muss und sogar auf dem Kleiderschrank, aber irgendwie mache ich sie aus und leg mich wieder hin obwohl ich weis das es nicht richtig ist. Eine Zeitlang habe ich mich per Telefon vom Bruder oder Freundin wecken lassen, besonders wenn es um Prüfungen ging wo ich echt pünktlich erscheinen musste. Aber da ich es nicht auf Dauer verlangen darf habe ich es eingestellt.
    Scheinbar hat mein Psychiater Erfahrung damit, denn wie ich erlesen konnte, wird alles bei Erwachsenen diagnostiziert wie Depri usw. aber kaum ADS. Nur die Wartezeit ist für mich nicht günstig, denn ich stecke voll in der Umschulung und bemerke dort natürlich all meine Probleme extrem stark. glg

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 83

    AW: Mein Blick in die Zukunft wird dunkel!

    wieviele stunde schläfst du so im schnitt

    stimmt das erkennt nicht jeder arzt....aber hat er auch erfahrung mit der behandlung...?

    wie äußern sich deine probleme im altag...beispiele ... intressehalber

    gruß

  5. #5
    hirnbeiß

    Gast

    AW: Mein Blick in die Zukunft wird dunkel!

    Hallo erst einmal...
    Ein Blick in die Zukunft kann gar nicht so dunkel sein, weil man ja nie weiß was das Leben so bringt.
    Unverhofft kommt oft,-sagt man doch so schön.
    Kopf hoch und auf die Beine stellen. Den Wecker dazu und vielleicht etwas Sport?
    Renn dir doch mal den Frust von der Seele. Einfach probieren.
    Und: "Geht nicht, gibts nicht"
    Die Termine die du benötigst kommen von selbst. ADHS-ler können oft nicht warten, machen sich selber Druck...
    und doch sind sie Kämpfer.
    Sei auch du ein Kämpfer! Komm raus aus deiner Lethargie und schau zuversichtlich in die Zukunft.
    Du wirst sehen, es hilft...
    Viel Glück!

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 35

    AW: Mein Blick in die Zukunft wird dunkel!

    Hallo,

    also schlafen tue ich im schnitt 7 std. am Tag, wobei wenn meine Woche sehr anstrengend ist, dann bemerke ich immer zum Ende hin, dass ich sehr müde bin und meistens sind es die Tage Donnerstag und Freitag wo ich dann verschlafe.

    Ob der Arzt Erfahrung mit ADS hat kann ich nicht sagen, hier wo ich wohne ist es aber eh sehr schwer geeignete Ärzte zu finden. Noch nicht einmal eine Selbsthilfegruppe konnte ich ausfindig machen, ich müsste dann jedesmal nach Kiel fahren und das wären 86km.

    Meine Probleme im Altag sind: Ständiges Vergessen von Dingen oder Bescheinigungen, Flüchtigkeitsfehler welche ständig meine Arbeit kaputt machen, so dass ich alles neu machen muss, ich kann im Unterricht gerade mal 15 Min folgen und dann ist mein Hirn wo anders, auf Texte welche für mich eigentlich nicht interessant sind konzentriere ich mich auf den ersten Satz alles danach ist dann egal und geht an mir vorbei, im unterricht platze ich ständig mit Antworten rein obwohl andere auch wollen, bei Auseinandersetzungen reagiere ich immer total über und beziehe auch alles immer sofort auf mich, ich mache nie eine Arbeit erst fertig und fange dann eine neue an, sondern kümmere mich um viele und bekomme nix fertig, wenn ich etwas wegsortiere weis ich später nicht mehr wohin, uvm. Inzwischen mag mir schon keiner mehr etwas sagen, weil sie meine Reaktionen fürchten und ich fühle mich schon echt total daneben, denn ich will alles nicht. Ich will doch auch einfach nuir ein ganz normaler Umschüler sein.
    glg

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 83

    AW: Mein Blick in die Zukunft wird dunkel!

    hi bin heut sehr schreib faul...

    viele deiner probleme kenne ich auch ... das umfeld hat selten verständnis für menschen die chaos verbreiten ...
    würde aber nicht sagen das du ein gänzlich unnormaler umschüler bist , du hast nur andere voraussetzung ...
    grade dein bemühen unter diesen bedingungen machen dich zu etwas besonderen.!. das solltest du dir bewust machen

    mir hatt manchmal geholfen bei langweiligen tehmen einzureden das dieser zb. text oder lehrevortrag oder aufgabe sehrsehr wichtig ist...
    klingt zwar bescheuert aber es hatt mir einwenig geholfen zu sage wow das is ja voll krass ich muss das lesen...schaffen ...

    kam mir nu wieder in erinnerung ...werde das nun auch mal wieder versuchen .... wünsche dir alles gute ...du schaffst das

    lg

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 48

    AW: Mein Blick in die Zukunft wird dunkel!

    also die Probleme die du beschreibst kenn ich nur zu gut, vor allem die vielen Wecker, die ich irgendwie ausschalte und doch weiterschlafe

    Das mit den Flüchtigkeitsfehlern war oder viel mehr ist leider auch ein Problem von mir, aber da hab ich mir paar Tricks abgeguckt wie man das zumindestens eingrenzen kann.
    Also Texter zum beispiel, lesen Texte die sie geschrieben haben rückwärts nochmal drüber um Fehler zu finden, also vom Letzten Wort zum Anfang hin!!!
    Das gelesene ergibt dabei kein Sinn und man kann sich mehr auf die einzelnen Wörter konzentrieren und findet so die Fehler schneller. Und das hilft wirklich.
    Vlt. kannst du sowas ja auch mal Probieren, geht ja nur wenn man noch bissi Zeit hat drüber zu schauen.

    Und evtl. kannst du ja mal Fragen ob du den Unterricht, also vor allem die die für dich langweilig sind, auf Band aufnehmen kannst? Zumindestens bei uns an der Schule
    hatten einige Lehrer nichts dagegen. Dann kannst du dir das zu Hause nochmal anhören und verpasst nicht ganz so viel vom Unterricht.

    Aber auch so schaffst du das schon

    LG Sensibelchen

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Mein Blick in die Zukunft wird dunkel!

    Das mit dem Verschlafen kostet mich gerade möglicherweise die Ausbildung... die dritte um genau zu sein. Wurde vor kurzem von meiner Ausbilderin darauf angesprochen. Bin deswegen auch gestern beim Arzt gewesen. Er meinte, es könne durchaus daran liegen, dass "der Job nichts für mich sei". Morgen steht dennoch ein EKG und Labortests an, nächsten Freitag eine Ergebnis-Besprechung.

    Nun bin ich nicht auf ADS diagnostiziert, habe nur seit Anfang des Jahres eine vage Vermutung, die sich stetig erhärtet. Das mit dem Wecker ist schon ein guter Tipp. Meine zwei bisherigen überhöre ich auch immer wieder. Habe bereits Angt vor dem Einschlafen. Allerdings schlafe ich auch zunehmend häufig so sekundenschlafmäßig am Rechner ein. Ich arbeite als Mediengestalter und sitze quasi ununterbrochen vorm Rechner. Zwei Studiengänge habe ich bereits durch mangelnde Aufmerksamkeit und Konzentrationsvermögen (sowie ebenso den Sekundenschlaf) vergeigt. Ich habe Seminare versemmelt, weil ich Texte dazu nicht lesen konnte, bin in Vorlesungen weg genickt und schließlich gar nicht mehr hingegangen, weil ich einfach Angst vor der Peinlichkeit hatte.

    Bin etwas ratlos, was tun. Erstmal die Ergebnisse vom Arzt abwarten, ganz klar (obwohl ich jetzt schon ein Nervenbündel bin, was diese anbelangt). Soll ich ihn dann uf mine Vermutung hin ansprechen? Und was kann ich akut gegen den Sekundenschlaf tun? Hat da jemand Erfahrung? Er scheint auf jeden Fall Konzentrationsbedint zu sein, denn egal wie ausgeschlafen ich bin, wie laut die Musik in den Kopfhörern, wieviel Kaffee ich auch trinke.. er kommt immer wieder und wird sogar immer häufiger...

    Habe einfach Angst, dass mein Zukunft en Bach rutner geht. Bin 27 und ohne abgeschlossene Ausbildung.

    Viele Grüße, Charis.

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 34

    AW: Mein Blick in die Zukunft wird dunkel!

    kenne die problematik....

    ich hab 5 wecker die in verschiedenen intervallen klingeln systematisch in der wohnung verteilt.
    ich bin auch der typische "wegdruecker" aber mittlerweile weiss ich das ich nur 4 mal wegdruecken darf und dann wuerd ichs bereuen.

    ausserdem hilft es mir extrem vor allem bei wichtigen terminen mir vor dem einschlafen einzupraegen das ich um 6:00 aufwachen will.
    witzigerweise funktioniert das ueberraschend gut das man automatisch aufwacht.

    allerdings nicht wenn man hoffnungslos uebermuedet ist, dann hoert dein koerper auf seine innere uhr.

    manchmal reagieren menschen auch besser auf andere reize wie z.b. das klingeln des telefons, schonmal ueber weckdienste nachgedacht?


    limax

Ähnliche Themen

  1. Präimplantationsdiagnostik (PID) für eine zukunft ohne ADS/ADHS???
    Von deckelchen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 5.08.2011, 14:44
  2. Mein Leben, Mein Job, Meine Selbsthilfegruppe
    Von Lienchen im Forum ADHS ADS Erwachsene: Selbsthilfegruppen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 6.11.2010, 21:32
  3. Zukunft des Neurofeedback
    Von Paul im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.08.2010, 13:02

Stichworte

Thema: Mein Blick in die Zukunft wird dunkel! im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum