Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diskutiere im Thema Krankmeldung vom Psychiater im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 113

    Krankmeldung vom Psychiater

    Hallo,

    nachdem ich seit Jahren unter Ängsten, Panik und Depressionen leide und wirklich alles versucht habe werde ich nun doch entgegen meines bisherigen Standpunktes gegen die Chemie mit einem Antidepressivum anfangen. Meine Ärztin legt mir das schon seit längerem nahe.

    Wegen meiner Angst vor den anfänglichen Nebenwirkungen hat sie mir angeboten mich wenn nötig auch krank zu schreiben. Das Problem ist, dass in diesem Fall mein Chef sehen würde, dass mich ein Psychiater krank geschrieben hat. Und genau das möchte ich ausschließen. Was das betrifft hab eich da kein Vertrauen zu meinem Chef und möchte auch prinzipiell nicht, dass er von meinen psychischen problemen weiß.

    Hat jemand eine Idee wie man das umschiffen könnte?

    Grüße, Puri

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: Krankmeldung vom Psychiater

    Hallo Hakuin,

    hast Du einen guten Hausarzt? Wenn ja, dann schildere ihm doch das Problem bzw bitte deine Therapeutin mit ihm Rücksprache zu halten und dann bekommst Du Deine Krankschreibung vom Hausarzt. Ein Versuch ist es wert.

    LG

    Rose

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 113

    AW: Krankmeldung vom Psychiater

    Ja, das wäre eine Idee.

    Übrigens finde ich es ziemlich unfair, dass der Chef anhand der Krankmeldung sehen kann von welchem Arzt man behandelt wird. Wozu haben wir eigentlich Gewerkschaften? Nur mal so ein Gedanke ...

    Gruß Hakuin

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 225

    AW: Krankmeldung vom Psychiater

    Hi Hakuin

    habe mir über dasselbe Sorgen gemacht.

    Bist Du in einem Unispital in Behandlung oder bei einem niedergelassenen Doc?

    Mein Arzt hat unaufgefordert einen Attestblock mit neutralem Briefkopf genommen (Unispital statt Psychiatrische Abteilung), da niemand stigmatisiert werden soll und alleine das Auftauchen des Begriffs Psychiatrie in der Arbeitswelt potentiell Karriereschädigend ist.

    Fand ich echt fair. Fragen kost nix!

    gruss matz

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 220

    AW: Krankmeldung vom Psychiater

    hallo hakuin,

    ich habe das damals auch über meinen hausarzt abgewickelt. und ich vertehe das gut. sicher ist das auch einfacher für dich, im falle es auch irgendwann darum geht krankengeld zu bekommen. dein psychater kann doch regelmässig an deinen hausarzt berichte schreiben, so ist es ein guter austausch und dein hausarzt muss sich keine sorgen machen, dass er probleme mit deiner krankenkasse bekommt. rede doch auch mit deinem arzt, eventuell die krankenkasse einweihen und begründen.

    ich wollte das auch nie, dass mein hausarzt eine krankmeldung von meinem psych bekommt. verstehe ich wirklich gut. da wird man auch ganz schnell abgestempelt. und das zurück kommen ist dann etwas schwierig (zumindestens empfindet man das so).

    ich war immer im austausch mit meiner krankenkasse, zum zeitpunkt als ich dann krankengeld bekommen habe, so war das alles transparent und niemand hatte ein komisches gefühl.

    liebe grüsse
    mara

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 113

    AW: Krankmeldung vom Psychiater

    Danke für die Anregungen !!! Werde sehen, dass ich es über den Hausarzt abwickle.

    Gruß Hakuin

Ähnliche Themen

  1. Psychiater in Hanau
    Von Kronos im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.08.2010, 19:47
  2. ADS-Psychiater in Niedersachsen gesucht
    Von dark_angel im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.05.2010, 19:58
  3. Psychologe oder Psychiater?
    Von Schlumpfine im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.03.2010, 16:52
  4. Psychiater oder Psychologe?
    Von ximox04 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.02.2010, 10:02

Stichworte

Thema: Krankmeldung vom Psychiater im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum