Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 22

Diskutiere im Thema Spiegel Online: "ADHS - Ärzte finden genetische Ursache für Hyperaktivität" im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 728

    AW: Spiegel Online: "ADHS - Ärzte finden genetische Ursache für Hyperaktivität"

    Hi,

    ist auf jeden Fall ein Beitrag, der zur Aufklärung und Erklärung von ADHS beiträgt (daher wohl auch "Beitrag" ).

    Ich finde den Bericht spannend und die Studie auf jeden Fall gut. Weil es zeigt, dass sich in der Forschung um, mit und über ADHS etwas bewegt. Und das allein ist schon positiv! Und kann auch mehr Lobby für alle Betroffenen bedeuten.

    LG

    Snagila

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 167

    AW: Spiegel Online: "ADHS - Ärzte finden genetische Ursache für Hyperaktivität"

    kunnukun schreibt:
    Nee, ich wüsste nicht, warum DAS ein Grund sein sollte.
    Sondern???

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 192

    AW: Spiegel Online: "ADHS - Ärzte finden genetische Ursache für Hyperaktivität"

    Wenn ich etwas einnehme, dessentwegen ich 'zu viele' Botenstoffe habe, führt das zu einer Stoffwechselveränderung - dabei ist die Einnahme die Ursache, ohne dass Genetisches eine Rolle spielt. Somit spricht eine Hirnstoffwechselangelegenheit nicht für Vererbtsein. Um Erblichkeit begründet annehmen zu dürfen, braucht man andere Hinweise. (Ich denke an Zwillingsforschung u. Ä., siehe zum Beispiel bei Wiki unter "Heritabilität": [quote]In der Humanmedizin sind insbesondere eineiige Zwillinge zu Heritabilitätsschätzungen geeignet. Dabei ist folgendes Vorgehen üblich: [...][quote])

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 93

    AW: Spiegel Online: "ADHS - Ärzte finden genetische Ursache für Hyperaktivität"

    Mal sehen, wo die ganze Diskussion hinführen wird. Genetisch bedingt oder doch psychosozial (Bindungstheorie) oder beides. Es hängt ja alles davon ab, ob man mit der Gesellschaft mithalten kann oder nicht. Aber woran liegt das, am eigenen Unvermögen sich genügend darauf einzustellen oder ist man leistungsmäßig überfordert? Ob es Kinder sind oder Erwachsene spielt da eine geringe Rolle. Man weiß nicht wie man sich verhalten soll. Hat man das nicht richtig lernen können von den eigenen Eltern oder aber nimmt man alles genetisch bedingt anders war? Diese Frage wird einmal beantwortet werden können, so hoffe ich. Aber trotzdem ein interessanter Artikel.

  5. #15
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 167

    AW: Spiegel Online: "ADHS - Ärzte finden genetische Ursache für Hyperaktivität"

    Jetzt habe ich mal danach gegooglet und bin auf folgendes gestossen:

    adhs-muenchen - Ursachen der ADHS

    Da wird gesagt:

    "Die Ergebnisse zeigen, dass sich die ADHS bei 80% der eineiigen Zwillinge gleichermaßen ausbildet, im Gegensatz zu nur 28 % bei den zweieiigen. Das bedeutet, dass bei gleichem Erbgut die Wahrscheinlichkeit, eine ADHS zu entwickeln, um den Faktor drei steigt."

    Also doch genetisch? Aber "nur" 80% bei eineiigen Zwilligen ist schon seltsam.


    Auch sehr interessant ist das es wohl doch eine "wissenschaftliche" Methode gibt AD(H)S nachzuweisen:

    "Medizinisch hat man durch neue PET-Untersuchungen (Positronenemissions-tomographie) eindeutig nachweisen können, dass die vorderen Hirnabschnitte beim ADHS-Betroffenen weniger stark durchblutet sind."

    Aber laut Wiki:

    "Man müsste also 100.000 PET-Untersuchungen durchführen, um 35 Todesfälle an Strahlenkrebs (nach einer mittleren Latenzzeit von etwa 15 Jahren für Leukämie und etwa 40 Jahren für solide Tumoren) zu verursachen, das heißt etwa eine auf 3000 Untersuchungen"

    Die Chance 1:3000 innerhalb von 15-40 Jahren Krebs deswegen zu bekommen finde ich jetzt schon hoch...

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 11

    AW: Spiegel Online: "ADHS - Ärzte finden genetische Ursache für Hyperaktivität"

    Interessanter Artikel!

    Ohne bildgebende Verfahren werden wohl leider viele Menschen weiterhin annehmen, ADHS werde einfach in destruktiven Elternhäusern und einer disfunktionalen Gesellschaft gezüchtet. Ich finde, die Schlussfolgerung hieraus ist für Betroffene fatal: Wenn ADHS erworben ist, kann man sich das ja auch wieder abtrainieren.... durch pure Willenskraft.
    Vielleicht gibt es ja ähnlich der Ex-Gay Bewegung auch bald eine Ex-ADHS Bewegung... auf der Alm oder so.

  7. #17
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 167

    AW: Spiegel Online: "ADHS - Ärzte finden genetische Ursache für Hyperaktivität"

    Lemmy schreibt:
    ....Ich finde, die Schlussfolgerung hieraus ist für Betroffene fatal: Wenn ADHS erworben ist, kann man sich das ja auch wieder abtrainieren.... durch pure Willenskraft...
    Ja, eben das ist ja immer die Frage. Ist es nun organisch oder nicht? Genau deswegen haben Borderliner ja Probleme weil ihnen ja immer gesagt wird es liegt nichts organisches vor sondern nur eine miese Kindheit also ändert euch.

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 11

    AW: Spiegel Online: "ADHS - Ärzte finden genetische Ursache für Hyperaktivität"

    Gustav schreibt:
    Ja, eben das ist ja immer die Frage. Ist es nun organisch oder nicht? Genau deswegen haben Borderliner ja Probleme weil ihnen ja immer gesagt wird es liegt nichts organisches vor sondern nur eine miese Kindheit also ändert euch.
    Naja, abgesehen davon, dass Borderline im ICD wirklich nur sehr mager definiert ist, darf das ja bei Kindern gar nicht diagnostiziert werden. Die Idee, dass Neugeborene schon Borderliner sein sollen, finde ich auch sehr abwegig.
    Auch ist Borderline mit Missbrauch korreliert. Das ist mit Studien ausreichend belegt.
    Also, nur um das festzuhalten: Borderline ist nicht das gleiche wie ADS.

    Aber: Wenn man bei Borderlinern (und anderen Menschen mit Persönlichkeitsstörung) Chemie in Form von Medis draufkippen kann und das hilft, dann muss ja schon was mit der köpereigenen Chemie nicht in Ordnung sein. Sinn macht deshalb die Annahme, dass allen Persönlichkeitsstörungen ursprünglich etwas anderes zugrunde liegt. Zum Beispiel eine Stoffwechselstörung, die die Wahrnehmung und Verarbeitung beeinträchtigt.... zum Beispiel ADS. Davon ausgehend können dann durch bestimmte Zusammenkünfte von Ereignissen Persönlichkeitsstörungen entstehen.


    Überhaupt, was ist denn "Borderliner" für ein abwertender Begriff? Als sei ein Mensch mit Persönlichkeitsstörung nur noch eben das.

  9. #19
    zümrüt

    Gast

    AW: Spiegel Online: "ADHS - Ärzte finden genetische Ursache für Hyperaktivität"

    das wäre super wenn man eine untersuchung machen könnte und die ergebnisse im medizinischen sinne anerkannt würden.dann hat man es oder nicht.
    Das wäre die ultimative Erlösung.

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 16

    AW: Spiegel Online: "ADHS - Ärzte finden genetische Ursache für Hyperaktivität"

    Bei uns liegt es in beiden Familien, jeder zweite hat ADS/ADHS bei uns in der Familie.

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 6.02.2017, 20:52
  2. Klinik?Ja "Engelchen", Nein "Teufelchen"?
    Von Malemaus im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 21:28
  3. "ADHS - HB" ein "Henne - Ei" Problem?
    Von anna im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 8.10.2010, 03:40
  4. Spiegel Online: "Diagnose-Technik - Hirnscan verrät Autismus binnen 15 Minuten"
    Von Balu im Forum ADS ADHS Erwachsene: Asperger, Autismus
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 9.09.2010, 02:53
Thema: Spiegel Online: "ADHS - Ärzte finden genetische Ursache für Hyperaktivität" im Forum ADS ADHS: Presse, Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum