Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13

Diskutiere im Thema Kennt ihr dieses Video schon? im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 729

    Kennt ihr dieses Video schon?

    Ich hoffe, es ist ok, dass ich es hier verlinke - ein Video zum Thema AD(H)S im Erwachsenalter. Ich finde es gut:

    https://www.youtube.com/watch?v=rJ43R08SK6s

    Ich war ganz am Ende bei den letzten beiden Sätzen nicht überrascht, dass...... findet es selber heraus.

    LG
    Hyper

  2. #2
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 584

    AW: Kennt ihr dieses Video schon?

    Nee, das ist mir neu. Nicht schlecht.

    Macht mir aber deutlich das ich einen guten Therapeuten brauche und die gibt's hier in der Gegend nicht. Allein kommt man da echt nicht weiter.

  3. #3
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 729

    AW: Kennt ihr dieses Video schon?

    Also mit den "letzten beiden Sätzen" meine ich, dass er erst am Ende sagt, was sein Beruf ist. etc.

    @Denker: Also ich bin mir gar nicht sicher, ob ich noch einen Therapeuten brauche. Bei mir ist es tatsächlich ein Umsetzungsproblem und ich erhoffe mir nun vom Medikament etwas. Nächste Woche habe ich diesbezüglich Termin, also zwecks Verschreibung.

  4. #4
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 556

    AW: Kennt ihr dieses Video schon?

    zu Videos über ADHS ist aber vor allem auch das hier auf jeden Pflicht / Must-be / Must-have-seen:

    Leben mit ADHS | spiegel.tv

  5. #5
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 584

    AW: Kennt ihr dieses Video schon?

    Bei mir ist es tatsächlich ein Umsetzungsproblem und ich erhoffe mir nun vom Medikament etwas. Nächste Woche habe ich diesbezüglich Termin, also zwecks Verschreibung.
    Ich denke das beides wichtig ist.
    Die Medikamente können ein Stück weit helfen, wenn sie den wirken, aber ich denke das es doch wichtiger ist einen Umgang mit "meinem" ADHS (und den Komorbiditäten) zu finden.
    Mir hat ja z.b. das ADHS Kommunikations Seminar im Sommer sehr geholfen. Dabei geht es darum die individuellen Fallstricke zu kennen und sie frühzeitig zu erkennen um ihnen aus dem Weg zu gehen. Aber auf die Kommunikation, die Bewertungen, die Wahrnehmungen und Gewichtungen haben Medikamente keinen Einfluss.

    Und ich bin mir eben nicht sicher ob für die Umsetzungen nicht doch auch Verhaltensänderungen sinnvoll sind.
    Ich habe aber auch keine Lust und Energie mehr auf der Suche nach guten Therapeuten wieder 1000 Nieten zu ziehen. Das Frustpotential ist da echt gewaltig.

  6. #6
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 729

    AW: Kennt ihr dieses Video schon?

    Also ich glaube, dass ich von meinen insgesamt 3 Verhaltenstherapien schon sehr profitiert habe. Ich konnte früher z.B. gar keinen Small-Talk. Aber es scheint halt leider nicht zu reichen in meinem Fall. Worunter ich vor allem leide, ist meine krasse Hibbeligkeit. Nur Sport reicht da nicht. Geht nur mit extrem viel Sport, z.B.

  7. #7
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 584

    AW: Kennt ihr dieses Video schon?

    ist meine krasse Hibbeligkeit
    Oh, das kommt mir sooooooooooo bekannt vor.
    Ich denke das das echt das schlimmste Problem für mich ist, ich komme einfach nicht zur Ruhe.

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    Ich brauche immer Input, immer was zu tun und weil ich immer Input brauche, mich aber nicht entscheiden kann was den nun wichtig wäre drehe ich mich ständig im Kreis.

    Ich habe echt keinen Bock aus illegales, aber was bleibt einem den übrig wenn Ärzte nicht helfen können oder wollen?

  8. #8
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Kennt ihr dieses Video schon?

    Ich schaue es mir mal an, sieht auch intressant aus. Bin ich der einzige der dieses Wort ADHS hasst?

  9. #9
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 584

    AW: Kennt ihr dieses Video schon?

    Nein, bist du nicht.
    Ich versuche es auch zu vermeiden soweit es geht.
    Dabei geht es nicht um das Wort selbst, nach meiner Erfahrung ist es aber so das wirklich jeder Depp dazu eine Meinung hat die meist aus irgendwelchen dämlichen Quellen stammt.

    Daher ist es oft besser davon zu sprechen das man "extrem störungs- und lärmempfindlich" oder "sehr leicht ablenkbar" oder "sehr leicht erregbar" ist. Damit bin ich bisher in der Öffentlichkeit ganz gut durchgekommen.

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 250

    AW: Kennt ihr dieses Video schon?

    Denker23 schreibt:
    Dabei geht es nicht um das Wort selbst, nach meiner Erfahrung ist es aber so das wirklich jeder Depp dazu eine Meinung hat die meist aus irgendwelchen dämlichen Quellen stammt.
    "Kinder mit ADHS haben Eltern, die ihnen so wenig Aufmerksamkeit schenken."

    Denker23 schreibt:
    Daher ist es oft besser davon zu sprechen das man "extrem störungs- und lärmempfindlich" oder "sehr leicht ablenkbar" oder "sehr leicht erregbar" ist. Damit bin ich bisher in der Öffentlichkeit ganz gut durchgekommen.
    Das sind gute Vorschläge. Mit solchen Formulierungen versieht man sich teilweise mit negativ belegten Attributen. Man macht sich im Wortsinn selbst "zu einem Problem" oder noch schlimmer "Freak". Alternative Formulierungen wären:

    "Ich schätze Ruhe, Planbarkeit und Kontinuität."
    "Ich kann mich noch besser konzentrieren, wenn ich nicht (ständig) gestört werde."
    "Ich bin kreativ und spontan."
    "Nicht alle auf einmal, immer der Reihe nach."
    "Ich bin ein Generalist, kein Spezialist."
    "Ich bin eher ein Theoretiker, als ein Praktiker."
    "Ich bin ein Mensch, der bei Bedarf seinem Unmut auch mal Luft verschafft."

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Kennt ihr dieses Gefühl?
    Von manrique im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 25.08.2013, 09:14
  2. Kennt ihr dieses Gefühl?
    Von manrique im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 4.05.2013, 17:06
  3. Kennt jemand dieses Buch?
    Von rabo im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.07.2012, 12:18
Thema: Kennt ihr dieses Video schon? im Forum ADS ADHS: Presse, Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum