Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Diskutiere im Thema Gute Neuigkeiten für Autofahrer im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.110

    Gute Neuigkeiten für Autofahrer

    https://www.aerztezeitung.de/medizin...nkheiten/adhs/

    Hab gerade diesen Artikel gefunden

  2. #2
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.735

    AW: Gute Neuigkeiten für Autofahrer

    Das ist auf jeden Fall ein guter Ansatz!

    Was mich hier jetzt interessieren würde, ist die Schuldfrage bei den Autounfällen. Hier geht es ja erstmal nur um die Beteiligung überhaupt an einem Unfall. Der Hinweis darauf, dass ADHSler ohne Medikation impulsiver sind impliziert lediglich indirekt die Vermutung, dass sie dann ja auch Schuld an den jeweiligen Unfällen sein müssten ...

    Aaaber: sind die Unfälle in diesen Studien dann auch von den ADHSler verursacht worden?
    Oder konnten die ADHSler ohne Medikation nur schlechter auf das Fehlverhalten eines Dritten reagieren?!

    Aber wie dem auch sei, die Aussage der Studie ist deutlich: mit Medikation fahren ADHSler anscheinend wirklich sicherer ...

  3. #3
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 113

    AW: Gute Neuigkeiten für Autofahrer

    Danke für den Artikel! Ich finde es gut, wenn in diese Richtung geforscht wird und das Ergebnis ist, trotz des berichtigten Einwands von Habitbreaker, eindeutig. Vielleicht drucke ich mir diesen Artikel aus und lege ihn mir in das Handschuhfach. Nur für den Fall, dass ich von der Polizei kontrolliert werde und mir mal wieder aufgrund meiner Augen Drogenmissbrauch unterstellt wird.

    Beste Grüße

    Schrottkopf

  4. #4
    Iro


    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Gute Neuigkeiten für Autofahrer

    Das meinte mein Psychotherapeut auch. Laut ihm ist Russell Barkley auch deswegen in die ADHS-Forschung gegangen, sein Bruder ist in einem Autounfall tötlich verunglückt.

    Bisher kann ich das auch bestätigen, ohne Medikamente hab ich nen Bleifuß, alles ist einfach zu langsam und ich schlafe ein, wenn ich mich an die Regeln halte. Jetzt kann ich sogar durch ne 30er Zone, ohne eine Gefahr darzustellen. Aber genervt bin ich dann doch immernoch etwas, komplett geheilt gibts bei uns Chaoten ja nicht.

  5. #5
    bin eine Piratin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.750

    AW: Gute Neuigkeiten für Autofahrer

    ich bin nicht überrascht.

    ich hab letztes Jahr zwar keinen Unfall gebaut, aber die Medis genommen und dann direkt ins Auto eingestiegen, dann zur Tanke gefahren, losgefahren ohne zu bezahlen, auf der Autobahn fiel es mir erst auf. Bind seitdem schlauer und nehme die Medis lieber mind 20 Minuten vor der Autofahrt.

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.718

    AW: Gute Neuigkeiten für Autofahrer

    Schrottkopf schreibt:
    Danke für den Artikel! Ich finde es gut, wenn in diese Richtung geforscht wird und das Ergebnis ist, trotz des berichtigten Einwands von Habitbreaker, eindeutig. Vielleicht drucke ich mir diesen Artikel aus und lege ihn mir in das Handschuhfach. Nur für den Fall, dass ich von der Polizei kontrolliert werde und mir mal wieder aufgrund meiner Augen Drogenmissbrauch unterstellt wird.

    Beste Grüße

    Schrottkopf
    Wie jetzt, sieht man dir deine Medikation an den Augen an?

  7. #7
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADS / ADHS
    Forum-Beiträge: 1.309

    AW: Gute Neuigkeiten für Autofahrer

    Ich sehe es wie Moselpirat. Nehme meine Medikamente immer 30 Minuten bevor ich mich ins Auto setze.

  8. #8
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.735

    AW: Gute Neuigkeiten für Autofahrer

    4.Kl.konzert schreibt:
    Wie jetzt, sieht man dir deine Medikation an den Augen an?
    also mir hat man "du hast doch was genommen" schon ewig lange VOR meiner Diagnose unterstellt. K.A. vielleicht ein Überschuss an Tränenflüssigkeit oder so? (Für Mädchen eigentlich ganz praktisch, wenn beim hypnotischen ich-möchte-so-gerne-Wimper-Klimper die Augen auch noch etwas mehr glänzen )

  9. #9
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 113

    AW: Gute Neuigkeiten für Autofahrer

    @ habitbreaker, @ 4Kl.Konzert: nein, man sieht mir nicht an, dass ich Stimulanzien nehme. Wie bei habitbreaker auch wurde mir von den Beamten in der Vergangenheit vorgeworfen, ich würde irgendwie "high" aussehen. Vielleicht liegt es an meinem alten Auto oder an meiner Unfähigkeit, Gesprächen folgen zu können- ich weiß es nicht genau.

    Beste Grüße

    Schrottkopf

Ähnliche Themen

  1. Neuigkeiten: Indikationserweiterung?
    Von alphabet im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.04.2011, 19:55
  2. Es gibt Neuigkeiten....;)
    Von crazyy im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.11.2010, 11:03
Thema: Gute Neuigkeiten für Autofahrer im Forum ADS ADHS: Presse, Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum