Nightshadow schreibt:
.


Ich habe außerdem die oben genannte Person, auf die ich mich beziehe, nicht beim Namen genannt und habe somit nichts bestätigt. Die oben genannte Person kann für ziemlich viele Namen stehen.
Aber Du hast gefühlt tausend andere Personen beim Namen genannt, die evtl. ADHS haben könnten oder aber angeblich gehabt haben.

Du bist jetzt wirklich zu weit gegangen, denn es hilft hier niemandem zig Beiträge mit Spekulationen über irgendwelche sehr und weniger bekannten Menschen zu posten, die angeblich die Diagnose ADHS haben. Und zu behaupten das Du besser über ADHS Bescheid weißt als andere, die erst nach 1993 ihre Diagnose erhalten haben ist anmaßend. Es kommt nicht darauf an, wieviel Jahre lang man sich mit dem Thema ADHS beschäftigt, sondern wie gründlich man es tut. Solche, wie von dir ständig, gemachten Ferndiagnosen sind sehr zweifelhaft, denn gerade bei den Symptomen muss nicht alles ADHS sein, sondern es kann auch eine andere Störung vorliegen oder aber der Mensch ist/war eben so wie er war/ist. Ich selbst habe Menschen kennengelernt von denen ich dachte, die haben bestimmt ADHS und die Diagnose war dann aber etwas ganz anderes.

Ab sofort werde ich deine Spekulationen unterbinden, denn das ist letzten Endes schlichtweg und einfach Spam, weil es überhaupt niemandem hilft. Also lass es einfach sein, in sämtlichen Themen dir fremden Personen ADHS anzudichten, sonst werde ich deine Beiträge zukünftig als Spam editieren. Diagnosen werden immer noch von Fachleuten erstellt, also überlasse es diesen Personen herauszufinden, ob jemand ADHS hat oder nicht.


Liebe Grüße
Sunshine