Seite 3 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 41

Diskutiere im Thema Langsam kommen sie aus der Deckung ..... im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #21
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.902

    AW: Langsam kommen sie aus der Deckung .....

    Herrje...okay,bevor ich jetzt im (PN-und Diskutanden-)Dschungel den Überblick verliere...

    Es hat doch hoffentlich niemand meinen frustriert-genervten "Aufschrei" allzu ernst/persönlich genommen? Hab da was läuten hören. Löschen geht ja leider nicht mehr,war aber wirklich nicht böse gemeint und der Link,bzw. das verlinkte Material, war NICHT der Auslöser@Gretchen.

    Das nur kurz zur Klarstellung. Es gibt Themen,da arbeite ich dran,notfalls offline zu gehen,wenn nix anderes hilft,da es unmöglich scheint,um meine Standpunktmitteilung vor Ausdruck noch schnell ein hübsches Schleifchen zu binden,sodass "undiplomatisch" noch eine verharmlosende Beschreibung des Ergebnisses wäre...


    OT Ende

  2. #22
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.178

    AW: Langsam kommen sie aus der Deckung .....

    "Theater, komm mir zu Hilfe!

    Ich schlafe: weck' du mich auf!

    Ich bin gleichgültig: schlage mich ......

    Ich bin eingebildet: lass mich sterben - vor Lachen!

    Ich bin stumm, löse meine Zunge!

    Ich bin schwerfällig: schenke mir deine Musik!

    Ich bin schwach: entfache Freundschaft - mit aller Kraft!"


    Ariane Mnouchkine

  3. #23
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 66

    AW: Langsam kommen sie aus der Deckung .....

    Okay, jetzt habe ich wohl den richtigen Beitrag gefunden der an mich gerichtet war.

    @Holdischnald Kann ich zu ca. 80 % unterschreiben. Ob Bühnebild ein hartes Brot ist, wird sich zeigen, daneben gibt es noch viele Nischen die man belegen kann. Aber es wird vielen Berufen nachgesagt, dass sie hartes Brot sind, im Leben ist schliesslich nichts sicher ;-)
    Geändert von Regenrausch ( 4.11.2016 um 09:08 Uhr)

  4. #24
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 66

    AW: Langsam kommen sie aus der Deckung .....

    Okay, wir sind von diesem Presseartikel zu einem Schauspieler über Schule zur Berufsfindung und jetzt zum Thema Theater mäandriert. Dazwischen hat sich noch Luftknopf aufgeregt, wegen ...äh was war das noch mal? Das es an Adhs nichts positives gibt? Keine Ahnung. Scheint wieder ein typischer Adhs-Thread zu werden. Ähm Moderatoren?

  5. #25
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 248

    AW: Langsam kommen sie aus der Deckung .....

    Regenrausch schreibt:
    Okay, wir sind von diesem Presseartikel zu einem Schauspieler über Schule zur Berufsfindung und jetzt zum Thema Theater mäandriert. Dazwischen hat sich noch Luftknopf aufgeregt, wegen ...äh was war das noch mal? Das es an Adhs nichts positives gibt? Keine Ahnung. Scheint wieder ein typischer Adhs-Thread zu werden. Ähm Moderatoren?
    Hi Regenrausch,

    ich finde das alles thematisch eng miteinander verwoben. Du solltest mal erleben, was bei uns in der SHG abgeht. Heinz äußert sich über das schöne Wetter und eine Minute später diskutiert man bereits hitzig über den Zusammenhang von fettigen Sonnenblumenkernen und Atomkrieg.

    Also alles noch völlig "cool" hier. Geradezu langweilig "cool" von nüchterner (d.h. prä- u. postmedikativer) ADHS-Perspektive aus betrachtet.

    Gruß
    HS

  6. #26
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 729

    AW: Langsam kommen sie aus der Deckung .....

    Ich mag nicht viele Schauspieler-/innen sehr und schaue eh nur ausgewählte Filme, die mich interessieren, aber Devid Striesow mag ich sehr, sehr, sehr! Interessant, dass er ein ADHS hat, schade, dass der Artikel dazu nicht einfach so zu lesen ist.

  7. #27
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 556

    AW: Langsam kommen sie aus der Deckung .....

    Eine Liste an bekannten Persönlichkeiten, die tatsächlich oder vermeintlich ADHS haben , steht auf adhspedia und die verlinke ich hier:

    Bekannte Persönlichkeiten mit ADHS - ADHSpedia

    Ob die dort aufgezählten Personen (insbesondere die auf der Internationalen-Liste) tatsächlich ADHS haben, oder nur manche Leute das gerne hätten, das sei hier mal dahingestellt.

  8. #28
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 556

    AW: Langsam kommen sie aus der Deckung .....

    Hier noch ein eigentlich ziemlich schlecht gemachtes Youtube-Video über bekannte Personen, die tatsächlich oder angeblich ADHS haben, das gerade bei den Youtube-Halbstarken kursiert. Gefühlt haben nur die Hälfte der dort Aufgezählten tatsächlich ADHS , Emma Watson z.B. nie im Leben. Und Paris Hilton hätte möglicherweise gerne ADHS , ADHS als Lifestyle-Dünkel von Hipstern, die gerne so wären, um sich von den Nicht-Hipstern abzugrenzen (ich denke da an Paris Hilton, die auch in dem Video vorkommt), so weit kommt es tatsächlich noch. ich finde, ADHS macht cool , wenn ich aber an all die negativen Aspekte, die mir mein ADHS in meinem Leben bisher beschehrt hat, denke, dann finde ich mein ADHS dann doch nicht so cool, und zwar überhaupt nicht. Also, wie gesagt, das Video finde ich ziemlich zwiespältig (wie die Gesamtheit der Auflistungen der tatsächlichen und angeblichen ADHS-Promis), aber dennoch erwähnenswert:

    https://www.youtube.com/watch?v=9rHKLuOmgMI

    Wer aber wohl tatsächlich ADHS hat und im deutschsprachigen Raum da bisher nicht beachtet wurde, ist Ed Sheeran :

    https://www.southwesternontario.ca/w...k-i-have-adhd/

    Wenn man Ed Sheeran so auf sich wirken lässt in Fernsehinterviews und Fernsehauftritten, dann ist das in meinen Augen auch sehr kongruent mit ADHS.

  9. #29
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 556

    AW: Langsam kommen sie aus der Deckung .....

    Das Protokoll von Cordula Neuhaus zum ADHS-Weltkongress in Glasgow 2015 zu John F. Kennedy und ADHS ist auch noch erwähnenswert (auf Seite 48 von 71):

    http://kolleg-dat.de/wp-content/uplo...haus%20(3).pdf


    Eine „Glanznummer“ – Ein diagnostisches Interview des 21-jährigen JFK (gespielt durch einen jungen Wissenschaftler Ryan Kennedy) durch Prof. Thomas Brown (Yale University)

    " Basierend unter
    anderem auf der Biografie über JFK
    „Reckless Youth“
    von
    Nigel Hamilton
    John F. Kennedy wurde am 29.05.1917geboren, war wohl schon von Anfang an
    sehr intelligent und charmant, aber schwierig in der Schule! Machte nur mit
    wenn er wollte, hatte große Probleme mit der Schrift, konnte sich im Internat
    am besten beim Schwimmen entspannen, weil er dann allein war. Hatte oft eine
    sehr schwierige, kalte Mutter, einen Vater, dem er wohl sehr
    ähnlich war...Im Interview war „Jack“,
    so wollte er genannt werden, gleich recht oppositionell –„cocky“. Thomas geht damit um wie eine gewisse C. Neuhaus –Blickkontakt
    weg, Stimme runter, keinerlei Bewertung!
    In seinen Kommentaren nach dem Interview betont Brown die Relevanz der Anamnese!! Man braucht Geschichten, um die situationsabhängige Variabilität
    der Symptome wirklich ausloten zu können!!!(I don’t go on scores, I want to hear his stories!) Jemand kann auch mal zu schlau sein...Gegen Ende des ausführlichen Interviews ging Thomas Brown
    mit JFK die ADD Scales durch, ließ ihn
    2 kurze Geschichten (nach Wechsler) nacherzählen -
    (eine mit einem Raub –das bekam JFK noch hin, aber die andere als es nur um Regen ging, war ihm zu fad! Bei JFK wurde deutlich: Nicht „putting on brakes“ ist wichtig (–frei nach Pelham), sondern ab Adoleszenz: „getting started“ (nicht anfangen können, was man tun soll/muss...) "
    Geändert von Nightshadow (30.09.2017 um 20:38 Uhr)

  10. #30
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 556

    AW: Langsam kommen sie aus der Deckung .....

    ...und da wir ja schon beim Name-Dropping sind: auch in Asien hat sich mittlerweile der eine oder andere Prominente geoutet , bzw. ist geoutet worden, so z.B. Jackie Chan , bei dem ich in seinen Filmen jetzt nicht automatisch an ADHS gedacht hätte:

    https://www.google.de/search?source=....0.lxOEWrgQYmg

    Jaycee Chan Reveals Father Jackie Chan has OCD and ADHD | JayneStars.co m

    https://sg.style.yahoo.com/news/jayc...085500018.html

    Man muss noch dazu sagen, dass Jaycee Chan aufgrund seiner Drogen-Erfahrungen ein schlechtes Verhältnis zum Vater haben soll, dennoch halte ich das für glaubwürdig.

Seite 3 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Langsam denken/reagieren
    Von Chamaeleon im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.12.2014, 21:41
  2. Ungeduld - Die Welt ist so langsam ...
    Von chaosfamily im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 3.04.2011, 21:41
Thema: Langsam kommen sie aus der Deckung ..... im Forum ADS ADHS: Presse, Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum