Tach zusammen!

So, inspiriert von einem Nachbarthread hier, der von den Stärken in ADHS handelt, ist mir dieses Video eingefallen, und da ich merke, es geht einigen im Forum wie mir, möchte ich es einfach teilen:

"I'm not your inspiration, thank you very much" - Stella Young

Wer's nicht kennt, Ted Talks ist eine Art Gemeinschaft die über die Welt Vorträge über Ideen veranstaltet. Manche sind so lala, manche, wie dieser, sind Gold.

Es geht um "Inspirational porn" ("Inspirationsporno") und wie die Dame selbst dazu steht, wie in den Medien Leute mit Behinderung manchmal glorifizert werden und wieso es ihr nicht gefällt. Ich finde, vieles passt auch zum ADHS-Bild und ich teile die Meinung der Dame vollkommen.

Sie spricht nicht dagegen, positiv zu sein, aber sie erklärt sehr schön, was an dem Gedanken "du kannst alles, was du dir vor stellst" so falsch ist:

And that quote "The only disability in life is a bad attitude"; the reason that that's bullshit *hah* it's just because it's just not true! Because of the social model of disability... you know, no amount of smiling at a flight of stairs has ever made it turn into a ramp. Never. *applauses* You know, smiling at a television screen isn't gonna make closed captions appear for people who are deaf, you know? No amount of standing in the middle of a book shop and radiating a positive attitude is going to turn all those books into braille.
übersetzt
Und das Zitat "Die einzige Behinderung im Leben ist eine schlechte Einstellung"; der Grund wieso das total Quatsch ist *hah* es ist einfach, weil es nicht wahr ist! Wegen dem gesellschaftlichen Behinderungsmodell... wisst ihr, egal wie viel ich eine Treppe anlächele, es hat sich noch nie eine in eine Rampe umgewandelt. Nie. *Publikum klatscht* Wisst iht, einen Fernseher anzulächeln macht nicht, dass Untertitel für Hörgeschädigte für Leute die taub sind erscheinen, gell? Egal wie lange man mitte in einer Buchhandlung steht und eine positive Einstellung ausstrahlt, das wird nicht die ganze Büche in Braille übersetzen.
Das Zitat ist noch besser, wenn es nicht aus dem Kontext ist. Ihre Einstellung ist durchaus positiv, aber halt nicht "Lächele und du schaffst alles!"-Positiv.