Seite 12 von 13 Erste ... 78910111213 Letzte
Zeige Ergebnis 111 bis 120 von 128

Diskutiere im Thema ADHS Jüdische Allgemeine im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #111
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 617

    AW: ADHS Jüdische Allgemeine

    Carmen schreibt:
    Juden sind über die ganze Welt verteilt, deshalb habe ich auch die Heiratsvermittler erwähnt.
    Die brauchte man, um die Verbindungen untereinander zu herzustellen..
    Ich kannte in meiner Heimatland genug Juden und keiner von denen hat je eine Heiratsvermittlung gebraucht.
    Und wie schon erwähnt, ein Kind einer judischer Mutter ist ein Jude, und dabei darf der Vater Ghanaer oder Inuit sein, ist eigentlich egal.
    Eine meine ehemalige Mitschülerin ist mit ihrer Mutter nach Israel ausgewandert, die Mutter ist eine russische Judin, der Vater ein farbiger Kubaner.
    Also glaub mir, da ist mehr durchgemischt, als in so einem ostfrisischen Dorf

  2. #112
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 296

    AW: ADHS Jüdische Allgemeine

    Ich weiss es nicht, ist meine Schrift undeutlich ?

    Da steht doch deutlich "brauchte" ??

  3. #113
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.822

    AW: ADHS Jüdische Allgemeine

    Wenn ADHS wenig mit Glauben zu tun hat, und Heiratsvermittler über die ganze Welt verteilt Gläubige verbinden, was sollen dann israelische Ärzte genau wissen, und was hat global mit Inselphänomen zu tun?

  4. #114
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 296

    AW: ADHS Jüdische Allgemeine

    Denken muss jeder selber...

  5. #115
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.822

    AW: ADHS Jüdische Allgemeine

    Da anscheinend du deine Logik verstehst, wäre es doch irgendwie zielführend, wenn du sie auch erklärst und einen nicht mit einer Phrase abspeist.
    Ich sehe da keinen Zusammenhang zwischen Inselphänomen und weltweit verbreiteten Gläubigen, und auch nicht zwischen der Aussage, das ADHS nichts mit Glauben zu tun hat, aber israelische Ärzte da anscheinend irgend einen Zusammenhang erkennen.

  6. #116
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 296

    AW: ADHS Jüdische Allgemeine

    Nun, wenn du nun 2x 100 Personen hast und diese 2 Hundertschaften sich immer nur untereinander vermehren, hast du eventuell in der einen Gruppe Nachkommen mit Z.B erhöhtem Blutdruck und vielleicht in der anderen eine ander Erkrankung.
    2000 Jahre später.... eine Gruppe hat vermehrt darauf geachtet, dass aus diversen Gründen (und das kann auch die Glaubenszugehörigkeit sein) man sich nur untereinander vermehrt, die andere Hundertschaft nicht.

    Damit schaffst du die Vorraussetzungen eines Inselphänomens... ganz ohne, dass jemand auf einer Insel lebt.

    Bestes Beispiel:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Inselverzwergung
    Geändert von Carmen ( 4.06.2016 um 23:34 Uhr) Grund: Sorry, völlig falscher Link... Bitte um Verzeihung

  7. #117
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 296

    AW: ADHS Jüdische Allgemeine

    sorry, doppelt gemoppelt...

  8. #118
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 617

    AW: ADHS Jüdische Allgemeine

    @Carmen

    Inselphänomen gibt es natürlich, es reicht schon in gewisse oftfriesische Dörfer zu fahren, um sich selbst zu überzeugen.
    Aber was hat das, bitte schön, mit modernen Israel zutun?
    Dort ist die Bevölkerung, wie es schon mehrmals erwähnt wurde, sehr krass durchgemischt.

    In zaristischer Russland war es tatsächlich so, dass die Juden nur in bestimmten Orten leben dürften und deswegen nur in eigener Volksgruppe geheiratet haben, aber das ist schon 100 Jahre her.

    Ich kann mich daran erinnern, dass ich es schon einmal hier erklärt habe und dementsprechend habe ich jetzt kein Lust, es hier hochmal brei zu treten.
    Und du hast natürlich Recht: Denken muss jeder selber.
    Nun tun es die einige mit mehr Logik und die andere eben ..naja, nicht wichtig, habe ADHS und gerade der faden verloren
    (ein Schelm, der gerade was Böses denkt

  9. #119
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.822

    AW: ADHS Jüdische Allgemeine

    Glauben wird aber auch gar nicht mal so unhäufig angenommen. Juden haben sich mit Nichtjuden sehr viel vermischt, und das schon vor über 1000 Jahren. Da kann man einfach nicht mehr von einem Inselphänomen sprechen. Ausserdem wären ja dann nur die extrem konservativen Juden betroffen, da ja nur diese ihre strengen Heiratsbestimmungen weitergegeben haben.

    In Israel sind sehr viele zugewanderte Juden aus Europa und Amerika, die nicht so streng traditionell lebten, das würde also auch nicht erklären, wieso dort angeblich mehr Aufkommen von ADHS ist. Ausserdem sind fast 1/3 der Bevölkerung Israels Muslime. Fast 50% der dort lebenden Juden sind nicht praktizierend, sondern nur die Religion anerkennend.

    Da Israel in Bezug auf seine Glaubensrichtungen sehr liberal ist, ist man dort berechtigt eine Staatsbürgerschaft zu erlangen wenn man ausserhalb Israels geboren, und Kind einer jüdischen Mutter ist. Die muss aber nicht praktizierend gewesen sein, die kann theoretisch auch "nur" Kind einer jüdischen Mutter gewesen sein, die vielleicht sogar konvertiert ist. Jüdisch ist in Israel also nicht zwingend an den Glauben gebunden und kann ganz unterschiedliche Ursprünge haben.

  10. #120
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 296

    AW: ADHS Jüdische Allgemeine

    Dann lese ich brav weiter mit und warte auf andere schlüssigere Antworten..

Ähnliche Themen

  1. Augsburger Allgemeine Zeitung, 28.02.2015
    Von Steintor im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 2.03.2015, 08:13
  2. Allgemeine paradoxe Medikamentenreaktion
    Von lexl32 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 6.03.2014, 08:11
  3. Youtubekanal gegen die allgemeine Verblödung?
    Von Stefanus im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 23.10.2013, 16:39
  4. allgemeine Fragen zu Attentin
    Von lachschlag im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.05.2013, 19:19
Thema: ADHS Jüdische Allgemeine im Forum ADS ADHS: Presse, Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum