Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Diskutiere im Thema Physiologisch objektivierbare Messmethode für ADHS - Uni Freiburg im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 97

    Physiologisch objektivierbare Messmethode für ADHS - Uni Freiburg

    http://www.juraforum.de/wissenschaft...toerung-513425

    http://www.deutschlandfunk.de/meldun...news_id=470832

    Da muss man wohl aber dazusagen, dass brauchbare biologische Messmethoden für ADHS schon oft genug verkündet oder vorhergesagt wurden und am Ende dann doch nichts daraus wurde. Tippe darauf, dass das auch hier wieder so ist. Erwähneswert fand ich es trotzdem.

  2. #2
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.829

    AW: Physiologisch objektivierbare Messmethode für ADHS - Uni Freiburg

    Das klingt interessant. Auf der Homepage der Arbeitsgruppe sind Details veröffentlicht:

    http://www.uniklinik-freiburg.de/psy...elst-bubl.html

    Wäre schön, wenn es eine Messmethode für ADHS gäbe. Aus eigener Erfahrung in der der Forschung weiß ich, dass nun das Fechten beginnt. Es wird sich eine Arbeitsgruppe etablieren, die das Alles für Blödsinn hält. Die o.g. Arbeitsgruppe wird Argumente dafür entwickeln und ihre Methoden verbessern, Erst dann kann ein handhabbares Tool entwickelt werden.





    Ich habe vergessen, was die Fourier-Analyse ist.





    Dabei hatte ich das im Abitur.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 97

    AW: Physiologisch objektivierbare Messmethode für ADHS - Uni Freiburg

    Der Leiter der Studie ist übrigens der Bruder von einem bekannten ehemaligen Limburger Bischof - wahrscheinlich wird das dann von den Skeptikern dieser Arbeit als "Argument" genutzt, dass diese Arbeit nichts taugt

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.149

    AW: Physiologisch objektivierbare Messmethode für ADHS - Uni Freiburg

    Eric Cartman schreibt:
    Der Leiter der Studie ist übrigens der Bruder von einem bekannten ehemaligen Limburger Bischof - wahrscheinlich wird das dann von den Skeptikern dieser Arbeit als "Argument" genutzt, dass diese Arbeit nichts taugt
    Jetzt verstehe ich warum der Bruder des Bischofs sich - mit dem Argument, der Bischof sei Asperger Autist - so für seine Verteidigung eingesetzt hat!

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 583

    AW: Physiologisch objektivierbare Messmethode für ADHS - Uni Freiburg

    Waldsteinie schreibt:
    Jetzt verstehe ich warum der Bruder des Bischofs sich - mit dem Argument, der Bischof sei Asperger Autist - so für seine Verteidigung eingesetzt hat!
    Stimmt doch gar nicht. Es war nur mal wieder eine der vielfältigen Beispiele dafür, wie die Medien die Diagnose "Autismus" benutzen, um jemanden als "bösartig" darzustellen.
    Es gab Gerüchte, in denen behauptet wurde, der Bruder hätte Vertrauten von der Diagnose berichtet. Damit hat man die Position des Bruders als einer der führenden Forscher im Bereich des Autismus ausgenutzt, um gegen den Bischof zu hetzen. Indem man ihm eine Autimus-Diagnose anhängt.
    Denn der Autist an sich hat nach wie vor den Ruf, kaltherzig, gewissenlos etc. zu sein und dieser Ruf wird von den Medien gerne benutzt (und aufrecht erhalten), um Menschen zu diffamieren.
    Amokläufer sind ja auch meist Autisten. Und hinterhältige Berufspolitiker, die egoistisch handeln, sind eh alles Autisten.

    Stellungnahme von Ludger Tebartz van Elst dazu:
    "Als Bruder des Bischofs von Limburg und als Arzt kann ich aufgrund meiner Fachkenntnis und meiner Kenntnis der Biografie meines Bruders klar erklären, dass er weder an einem Asperger Syndrom noch an einer anderen Variante von Autismus leidet", betonte der Freiburger Psychiatrie-Professor Ludger Tebartz-van Elst in einer am Sonntag veröffentlichten Erklärung, die der Nachrichtenagentur dpa vorliegt.

  6. #6
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.829

    AW: Physiologisch objektivierbare Messmethode für ADHS - Uni Freiburg

    Hier ist der Originaltext.

    http://journals.plos.org/plosone/art...l.pone.0118271

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk

  7. #7
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.149

    AW: Physiologisch objektivierbare Messmethode für ADHS - Uni Freiburg

    Danke ReRegenbogen für die Aufklärung der Medienente!

    Deinem Beitrag entnehme ich, dass ich mir die Meldung über das angebliche Asperger Syndrom nicht eingebildet habe. Also keine Halluzination meinerseits - das ist schon mal ein gutes Zeichen!

    Mein Beitrag war auch ein bisschen ironisch gemeint. Aber natürlich hab ich vergessen, dies mit Vorsicht Ironie zu kennzeichnen. Sorry

    Mir war die damalige Meldung auch nicht so wichtig, dass ich sie genauer hinterfragt oder gar die Berichterstattung weiter verfolgt hätte.

    Interessant ist es schon, dass Du eine Diffamierung in der Meldung zum angeblichen Autismus des Bischofs siehst.

    Ich habe in der Meldung genau das Gegenteil gesehen, nämlich den Hinweis auf "nicht ganz selbstverantwortlich", denn der Luxusliebhaber hat ja eine Störung, für die er nichts kann!

    Deshalb auch der Begriff Verteidigung in meinem Beitrag!

    Kann nur sagen, dass ich es selbst schon erlebt habe, wie man versuchte mir das schlechte Benehmen eines ADHSlers als einen Bestandteil seiner Störung zu verkaufen. Es handelt sich um einen Dollo - solche Leute, die keine Verantwortung für ihr Tun übernehmen können!

    Siehe meine Beiträge zu dem Thema!

    Hat sich dieser Mensch bzw. seine angebliche Retterin etwa diffamierend gegenüber ADHS geäußert? Nein, es war eine - übrigens auch noch unangebrachte und unsinnige - Verteidigung!

    Nachdem ich den Dollo in seine Schranken verwiesen hatte, hab ich dem Dollo ganz freundlich seine Bildungslücken aufgefüllt und damit sein angeblich so großes Wissensbedürfnis gestillt!

    Ich bitte doch um etwas Vorsicht, wenn es um den Begriff Diffamierung geht!

    Es könnte auch genau das Gegenteil - nämlich ein Verteidigungsversuch - sein.

    Wie ich das im Falle von Dollo erleben durfte!
    Geändert von Waldsteinie (12.04.2015 um 15:32 Uhr)

  8. #8
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 118

    AW: Physiologisch objektivierbare Messmethode für ADHS - Uni Freiburg

    Danke für die Studie. Es wäre einfach Traumhaft wenn es auf einmal Objektiv wäre und die ganze Welt da draußen es einfach akzeptieren müsste. Man könnte endlich auf die Straße gehen und einer Person sagen, dass man ADS hat ohne dann schräg angeschaut zu werden. Bei den "Results" der Orginalstudie steht ja, dass 138 % mehr "Rauschen" bei den ADHS Patienten im Mittel gefunden wurde. Das finde ich schon ganz schön heftig, das ist ja fast das 1,5 fache des Rauschen eines Normalos. Das zeigt wohl ganz gut warum viele hier ihr Leben als eine Lock beschreiben die an Ketten gefesselt wurde und nicht losfahren kann.

  9. #9
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 456

    AW: Physiologisch objektivierbare Messmethode für ADHS - Uni Freiburg

    Also wenn ich mich nicht völlig irre, hatte ich diese oder sehr ähnliche "Mustererkennungs"-Tests bereits 2012 in Hamburg während meines Diagnoseverfahrens durchlaufen. Jedenfalls kommen mir die Tafeln (in dem englischen Text) sehr bekannt vor. Alleine, da galt es noch, Knöpfe zu drücken. Elektroden am Kopf gab es nicht.

    viele Grüße

Ähnliche Themen

  1. Coaching Freiburg
    Von Dorthy1 im Forum ADS ADHS: Coaching
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.05.2015, 22:29
  2. ADHS in Freiburg, Erstaunen Bestürzung! Hilfe!!!
    Von Sunpirate im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 4.08.2014, 23:55
  3. Benötige Infos über Uniklinik Freiburg /ADHS stationär/ Dringend!!
    Von Artischocke im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.04.2013, 11:04
  4. Termin Freiburg
    Von Drache im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 8.09.2009, 19:16
  5. 79098 Freiburg: Universitätsklinik Freiburg
    Von Alex im Forum ADS/ADHS Erwachsene: Kliniken und Ärzte Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.06.2009, 15:36

Stichworte

Thema: Physiologisch objektivierbare Messmethode für ADHS - Uni Freiburg im Forum ADS ADHS: Presse, Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum