Seite 3 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 47

Diskutiere im Thema 17.3.15 ab 18.30 Uhr von 3SAT - Vorsicht - Diagnose! im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #21
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 246

    AW: 17.3.15 ab 18.30 Uhr von 3SAT - Vorsicht - Diagnose!

    @chaosqueeny- Wieviele Menschen nehmen mit gutem Gewissen ein Medikament ein, das u.a. zum Tode führen kann und verteufeln gleichzeitig ein anderes?


    -verteufeln ein medikament, dessen wirkung sie NICHT kennen und NIE kennen werden, da es bei ihnen nie so wirken wird wie bei "uns", auch wenn sie das so darstellen. BULL****.


    Mehrere Sachen gleichzeitig zu machen und die auch wirklich verfolgen zu können - selbst wenn sie die gleichen Sinne belegen - ist ein Teil von AD(H)S? Kennt das noch jemand?



    das ist so ziemlich das einzig gute an meiner adhs misere, vor allem 2-3 gesprächen folgen und je fragen dazu beantworten zu können, bzw. sich blitzschnell mal kurz einzumischen, um dann wieder mit dem anderen Gespräch fortzufahren oder mails zu schreiben, bzw. einen artikel zu lesen, parallel dazu aber kommentare zum TVprogramm abzugeben.
    finde aber, dass das unter ritalin nicht mehr so gut geht.


    - frage an eltern- wie oft kommt das vor, dass die kinder wirklich auffallend kleiner sind?
    hab das mal gehört, aber ich dachte, das sei eine extreme ausnahme. da wurde es wieder so hingestellt, bzw. es kam so bei mir an, dass es quasi zwangsläufig so ist, wieder mal bull....


    ich habe versucht das ganze als außenstehender zu sehen. zwischendrin hab ich aber etwas gezetert, einiges fand ich saublöd.
    manches nicht.

    bei mir blieb hängen- ritalin hilft super, (eigentlich wäre hier ein punkt zu setzen!)
    aber es ist trotzdem gaaanz schlecht, weil man abnimmt, per se kleinwüchsig ist und es egal ist, ob man adhs hat oder nicht, weil ritalin hilft allen (!) menschen gleich und den erwachsenen jungs gehts (rauchend) jetzt endlich besser OHNE ritalin und dieses böse ominöse psychobuch beschreibt gaaanz viele diagnosen (weswegen alle ne meise haben, obwohl sie keine haben) und die meisten erwachsenen MÖCHTEN jetzt auch adhs haben, denn sie erkennen sich in allen symptomen wieder UND der nette mann am ende hat es OHNE ritalin geschafft leuten endlich zuzuhören und das nur, weil er jetzt weiß, dass er adhs hat. wow!

  2. #22
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.125

    AW: 17.3.15 ab 18.30 Uhr von 3SAT - Vorsicht - Diagnose!

    Mich würde die französische O-Version interessieren.

  3. #23
    LNC


    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 29

    AW: 17.3.15 ab 18.30 Uhr von 3SAT - Vorsicht - Diagnose!

    Für diejenigen die die Sendung nicht sehen konnten: auf DER legalen Streamingseite schlechthin findet man sie.

    Ich schaue es mir jetzt mal an ...

  4. #24
    *schnüff*

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 2.168

    AW: 17.3.15 ab 18.30 Uhr von 3SAT - Vorsicht - Diagnose!

    "Ohh....", dachte ich, nachdem ungefähr die Hälfte der Ritalin-Sendung rum war. Endlich mal eine Reportage, die ADHS und deren medikamentöse Behandlung nicht verteufelt und als Erziehungs- oder Doping-Problem aufnimmt.

    Leider wurden jedoch erst die meiner Meinung nach objektiven, sachlich und fachlich richtigen Fach-Personen und Betroffenen geschildert. Man konnte im Ganzen mitgehen mit den Darstellungen.
    Dann kehrte sich die Perspektive um. Es wurden Eltern und angebliche Fachpersonen gezeigt, die ihren Kindern Medikamente geben, weil sie nur dann "ihr Kind annehmen können..." (sinngemäß), deren Leistung steigern, es den Kindern in der Schule einfacher machen wollen, der Großteil damit sogar am Wochenende freiwillig zur Schule wolle...

    Und dieser Mist blieb dann stehen, weil er als zweites gezeigt wurde. Warum lässte man solche Kommentare nicht auch mal widerlegen durch andere Betroffene, die den Zuschauern erzählen, was für ein Quatsch da rüberkommt?

    Ich habe mir die letzte Viertelstunde nicht mehr ansehen können, sonst wäre ich vor lauter Ärger wieder nicht in den Schlaf gekommen. Vielleicht habe ich dadurch ja doch was Positives als Fazit aus der Sendung verpasst? Wenn ja, klärt mich bitte auf!
    Ansonsten verbuche ich auch diese Reportage unter der Rubrik: Mobilmache gegen ADHS und dessen medikamnetöse Behandlung.

  5. #25
    *schnüff*

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 2.168

    AW: 17.3.15 ab 18.30 Uhr von 3SAT - Vorsicht - Diagnose!

    Nun wollte ich noch den Link für die Ritalin-Sendung von 3SAT einstellen - als einziger der Themenreihe ist dieser nicht vorhanden. Was soll mir das jetzt sagen?

    Dann eben hier von youtube.

  6. #26
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 3.798

    AW: 17.3.15 ab 18.30 Uhr von 3SAT - Vorsicht - Diagnose!

    ChaosQueeny schreibt:
    Mehrere Sachen gleichzeitig zu machen und die auch wirklich verfolgen zu können - selbst wenn sie die gleichen Sinne belegen - ist ein Teil von AD(H)S?
    Ersteres ja (mehrere Sachen gleichzeitig machen), .... Letzteres (sie auch wirklich verfolgen zu können) eher nein, ansonsten generell schon, sofern man nicht erwartet, dass all diese gleichzeitig gemachten Sachen auch wirklich beendet werden .

    Da liegt dann nämlich der Knackpunkt, welcher aus einer Fähigkeit (="können") eine Beeinträchtigung macht.

    "Mulitasking" bedeutet ja, dass am Ende auch alle Tasks erfolgreich abgeschlossen sind .





    Ich hab nur kurz in die Sendung reingeschaut, der Infotext hatte mir eigentlich schon gereicht und ich wollte mich nicht wieder unnötig aufregen.
    Die paar Minuten, die ich gesehen habe, haben mir gereicht (war vielleicht einfach nur ein ungünstiger Zeitpunkt und nicht repräsentativ)

    Natürlich hat MPH Nebenwirkungen, wie jedes Medikament und natürlich muss man darüber nachdenken und abwägen, wie mit jedem Medikament.

    Und leider ist es auch wirklich so, dass es genug Eltern gibt, die zum Arzt rennen mit den Worten:
    "Mein Kind hat ADHS und braucht das Medikament, ich hab darüber was im Fernsehen gesehen und gelesen".

    Das hat mein Arzt/Thera schon so oft zu hören bekommen ... und wenn er dann dagegen hält und sagt:#
    "Nee Nee, so einfach ist das nicht, da müssen wir schon mal etwas genauer schauen...", dann lautet die Antwort nicht selten:
    "Doch das stimmt, ich hab das gelesen und das kommt genau hin, mein Kind braucht das!"

    Da kann einem schon Angst und Bange werden.

    Aber es sind zum Glück mehr die Ausnahmen, als die Regel, insofern wollte ich mir die Sendung nicht antun, weil ich mir dachte, dass auch dort wieder nur die Ausnahmen zur Regel erkoren werden, weil das ja interessanter ist.
    Geändert von Fliegerlein (18.03.2015 um 15:56 Uhr) Grund: Fehlerkorrektur

  7. #27
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.125

    AW: 17.3.15 ab 18.30 Uhr von 3SAT - Vorsicht - Diagnose!

    @Schnarchnase,ganz so schlecht war die Sendung auch wieder nicht. Natürlich gab es Ungereimtheiten und die üblichen Boden Aussagen zur Existenz von Ad(H)S. Diesmal von einem Historiker, also wieder einer echten Chori.. Kori Dingsda auf dem Gebiet. Ausserdem muss man auch die Übersetzung in Betracht ziehen.
    Gesendet von meinem GT-I9001 mit Tapatalk 2

  8. #28
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.962

    AW: 17.3.15 ab 18.30 Uhr von 3SAT - Vorsicht - Diagnose!

    Naja, einige Aussagen fand ich schon daneben und ich neige mit einer gewissen Impulsivität dazu, mich dann auch aufzuregen ...


    Aber Sachen wie: "Früher war es Faulheit und die Eselsmütze und heute AD(H)S", zeugen doch davon, dass jemand seine Hausaufgaben nicht gründlich genug gemacht hat. Und dies nur ein als Beispiel, ich bin mir noch nicht sicher, ob ich Lust habe, die anderen noch einmal rauszukramen ...

    Irgendwie kam mir der Beitrag so vor, als wenn da 2-3 Personen den unabhängig voneinander recherchiert hätten und das wurde dann zu einem Beitrag zusammengewürfelt. Ich kann mir da nicht helfen, aber insgesamt wirkte es auf mich irgendwie zerrissen und insgesamt nicht stimmig, denn das Pro und Contra war wirklich zu krass und dazwischen gab es auch weder richtige Zusammenhänge noch Auf- oder Erklärungen.

  9. #29
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 31

    AW: 17.3.15 ab 18.30 Uhr von 3SAT - Vorsicht - Diagnose!

    Ich bin jetzt grob auf der Hälfte der Sendung, habe aber mein - ebenfalls ADHS- Kind zu Hause.
    Irgendwie fand ich es schon spannend, dass die Kinder nicht wirklich Bescheid wussten, was der Unterschied zwischen mit und ohne Pille ist, aber da bin ich selbst auch gebeutelt und habe eben eine Kindheit mit ADHS OHNE Medis hinter mir.
    Ich denke, gerade die Psychologin hatte einen Sockenschuss... Wir müssen versuchen, zu verstehen, warum sich diese Kinder unwohl fühlen, warum sie gestört reagieren. - Im gleichen Atemzug spricht sie davon, dass eben DIESE Kinder in ihrem Verhalten gestört sind. Nichts von dem Verständnis, das sie im gleichen Satz noch proklamiert.
    Ich denke, einem Kind, das aufgrund der ADHS soziale Probleme in der Schule hat und obendrauf auch noch in der Schule nicht mitkommt, weil da ja alles andere als das, was die Lehrerin macht, spannend ist, das für seine Hausaufgaben 3-4 Stunden braucht und obendrein auch noch im permanenten Wutanfall lebt, kann man nur helfen, wenn man es normal sein lässt.
    Ich würde mich mal eher fragen wie folgendes aussieht:
    Meine Tochter kommt gegen 13:00 aus der Schule. Dann lässt nach ca. einer weiteren Stunde die Wirkung von den Medis nach und sie wird unruhiger, quirliger, teils geht sie auch uns gegenüber ordentlich ins Geschirr. Klar rasseln wir beiden dann an einander, aber das finde ich oft nur in der Stiuation selbst belastend, wir vertragen uns nach Konflikten meist sehr schnell.
    Ein Therapeut hat mir mal gesagt: Warum sie in der Schule und im gesamten Umfeld sozial angepasst, fast überangepasst ist und zu Hause ausrastet? Kann ich ihnen sagen: Sie weiss, dass SIE als Vater, als Eltern, als Mutter, sie aushalten. Und das ist eine Stärke. Hier darrf sie so sein, SIE halten sie aus.

    Und ich frage mich dann nur: OK, liebe Gesellschaft, gehen wir die Fragestellung an, warum Kinder oder Menschen mit ADHS als "anders" wwahrgenommen werden. Liebe Gesellschaft: Lerne, dass es Menschen gibt, die anders sind.
    Aber das schaffen wir noch nicht mal mit Menshen, die in ihrem Verhalten vollkommen normal sind, ausser dass sie vielleicht einen anderen Glauben haben, andere Sexualität leben, oder auch nur etwas anders aussehen. Wie will Gesellschaft, die auf NORM ausgelegt ist, dann mitt Menschen klar kommen, Menschen Platz bieten, die aus der Norm im Verhalten herausfallen.

    Und an dem Punkt sage ich sehr klar: OK, liebes Kind: Du DARFST Medikamente nehmen, die Dir helfen, dich in der Gesellschaft einzuleben, Freunde zu haben, zu leben. Du musst NICHT wie ich in die Isolation fallen. Du DARFST aber auch, wenn die Wirkung abklingt, so sein, wie Du ohne Medikamente bist, das halte ich dann sehr gut aus.

  10. #30
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.125

    AW: 17.3.15 ab 18.30 Uhr von 3SAT - Vorsicht - Diagnose!

    Ich weiß nicht ob es wirklich sinnvoll ist die Sendung bis ins Kleinste sezieren, um dann resigniert festzustellen dass sie ebenfalls ein Teil der anti ADS Kampagne ist. Wenn man nach den Anzeichen dafür sucht werden sie auch gefunden, genau wie die sprachlichen Ausrutscher und andere Fehler. Tut mir leid wenn sich einige angegriffen fühlen, weil ich das nicht will, aber im Moment hab ich das Gefühl dass genau das hier geschieht.

Seite 3 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Messies - Ein schönes Chaos (3sat)
    Von Mumford im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.08.2013, 11:16
  2. 22.03.13/22.35h - 3Sat - Thumsucker-Bleib wie du bist!
    Von fekker im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.06.2013, 18:04
  3. Bei 3Sat: Trauma und Gene
    Von owalle im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.05.2013, 14:42
  4. 3Sat-Beitrag
    Von ADHS72 im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 2.02.2013, 03:10
  5. adhs doku MI 19.sep 3sat 20:15 Uhr
    Von Sumsebiene im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.09.2012, 11:30

Stichworte

Thema: 17.3.15 ab 18.30 Uhr von 3SAT - Vorsicht - Diagnose! im Forum ADS ADHS: Presse, Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum