Seite 1 von 4 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 38

Diskutiere im Thema ADHS Special Forces im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 45

    ADHS Special Forces

    Da ich nun schon ein dutzend mal gehört habe, dass ADHSler bzw. das ADHS-Spektrum wegen der bei sonstigen Personen so nicht vorhandenen Fähigkeit, in Extrem-Situationen wie Verkehrs-Unfällen etc. souverän zu agieren, die besten Notärzte, die besten Feuerwehrmänner und vielleicht auch die besten Streifenpolizisten sein sollen, hab ich mich gefragt, dass aus der Logik ADHSler doch auch die besseren Elite-Soldaten sein müssten, Stichwort: Seal Team 6 und so . Alles, was ich dazu über google zunächst brauchbares gefunden hab, war der Link:

    The ADHD Brain: Quintessential Supercomputer? | Psychology Today

    auf jeden Fall zeigt google bei der Eingabe :"adhd special f" als Such-Vorschlag "adhd special forces" an, muss also schon irgendwo ein Thema sein, zumindest in USA. Der Beitrag in dem Link geht ansonsten in die Richtung ADHS Jäger und Sammler, der Rest der Menschen sesshafte Bauern...hab dazu sonst nichts zu sagen, hab aber gedacht, das mal ins Forum zu stellen, kann nicht schaden, schöne tach

  2. #2
    Lysander

    Gast

    AW: ADHS Special Forces

    Ja, klar. Das wird dann die Eliteeinheit, die sich hoffnungslos im Wald verirrt oder am Hafen ankommt, wenn das U-Boot, das sie zum Einsatz bringen sollte, schon längst abgefahren ist oder erst am nächsten Tag fährt. Oder es sind diejenigen, die statt die Geisel in einem afghanischen Talibancamp zu befreien, den Warlord mitbringen.
    Geändert von Lysander (21.10.2014 um 18:42 Uhr)

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 320

    AW: ADHS Special Forces

    Lysander schreibt:
    Ja, klar. Das wird dann die Eliteeinheit, die sich hoffnungslos im Wald verirrt oder am Hafen ankommt, wenn das U-Boot, das sie zum Einsatz bringen sollte, schon längst abgefahren ist oder erst am nächsten Tag fährt. Oder es sind diejenigen, die statt die Geisel in einem afghanischen Talibancamp zu befreien, den Warlord mitbringen.



    hansihans, entschuldige bitte, ich weiß, Du meinst es ernst !

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 46

    AW: ADHS Special Forces

    Hahaha, ich glaube da ganz ganz fest dran! Nun hab ich nichts übrig für's Militär und würde das niemals unterstützen, aber sich instinktiv schnell und effektiv in unübersichtlichen, lauten, gefährlichen Situationen bewegen zu können, hat Vorteile. Noch dazu ist man in einer klaren Hierarchie, hat klare Grenzen und Befugnisse, es gibt einen gut strukturierten Alltag.
    ABER...es muss ja nicht gleich Soldatenkram sein:
    ...ich bin super als Barfrau an 'ner lauten überfüllten Theke.
    ...meine Mum war ein klasse Jockey beim Pferderennen (nur bei richtig Geschwindigkeit und Adrenalin klar denken können, aber nicht erklären können "wie" eigentlich).

    Also, ich halte das nicht für abwegig Und die Vorstellung, dass wir doch kleine Supercomputer (in der leider falschen Umgebung) sind, ist doch tröstend schön. Nicht?

    LG

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: ADHS Special Forces

    Brixton schreibt:
    aber sich instinktiv schnell und effektiv in unübersichtlichen, lauten, gefährlichen Situationen bewegen zu können, hat Vorteile.
    Und deswegen gehen ADHSler ja auch so gerne in unübersichtliche, laute Situationen wie z.B. Einkaufscentren....... neeeeiiiiin..... wir sind da nie reizüberflutet...... wenn es so richtig wild und gefährlich um uns rum ist, dann funktionieren wir super..... Beweisen ja auch die erhöhten Unfallzahlen bei ADHSlern. Unsere Impulsivität lässt uns immer die richtigen Entscheidungen treffen. Zielsicher und exakt wie die Atomuhr. Und Überforderung...... ein Indianer, Soldat oder ADHSler kennt das nicht.

    Scheiss auf die Ohrenstöpsel, die Sonnenbrillen, den sozialen Rückzug..... die Symptome sind Einbildung, Phantastereien von Jägern und Sammlern sind die neuen Erkenntnisse. Wer weiss was Däniken dazu noch sagt...

  6. #6
    Lysander

    Gast

    AW: ADHS Special Forces

    Da liegste im mittelamerikanischen Regenwald in voller Montur mit Waffe im Anschlag auf der Lauer. Genau hier sollen die Rebellen mit ihrem Chef vorbeikommen. Du bist getarnt, doch das interessiert die Stechmücken nicht. Schweiß rinnt dir in die Augen, vermischt mit der Camouflagefarbe. Die Luft ist mit Feuchtigkeit geschwängert, pünktich um 14 Uhr öffnen sich die Schleusen und Du erträgst die Sinnflut seit drei Tagen. Spezialauftrag Deines Commanders. Ein verdammte Ehre ist das.
    Trotz Funkstille krächst plötzlich Dein Funkgerät. "Lima Yankee Sierra, kommen!". "Hier Lima,Yankee, Sierra, Sir?!" "Abbruch! Sie haben von weitem gesehen wie eine Palme auf Deiner Position stark wedelte! Haben einen anderen Weg genommen. Hast Du wieder mit Deinem Bein gewibbelt?!"

  7. #7
    Lysander

    Gast

    AW: ADHS Special Forces

    Bei der Bundeswehr fand ich es schrecklich. Es war nicht nur öde, sondern irgendwie auch stumpfsinnig. Aber man wurschtelt sich ja so durch. Immerhin hatte ich es geschafft, gleich drei Monate nahezu durchgehend zuhause zu bleiben, von zwei Aufenthalten im Bundeswehrkrankenhaus in Koblenz mal abgesehen. Ich hätte mich nach einem Test auch für vier Jahre bei einer "Spezialeinheit" verpflichten können - bei der Eloka, der Elektronischen Kampfführung. Aber ich lehnte dankend ab, den Test hatte ich nur gemacht, weil die Grundausbildung so langweilig war.

    Ich bin auch mal einer Disziplinarmaßnahme entkommen, da ich etwas verbrochen hatte, wofür es gar keine Strafe gab. Ich hatte beim tagelangen Scharfschießen im Wald dummerweise irgendwie noch ein volles Magazin mit nicht scharfen Knallpatronen von irgendeiner Übung ganz am Anfang meiner Bundeswehrzeit. Das war typisch. Ich stelle mir vor, dass mir genau das in einem echt Krieg passiert: Puff statt Päng.

    Und deshalb war ich am Ende nur noch Ordonanz, kochte Kaffee, während andere draußen im Gelände rödelten. Aber zum Obergefreiten wurde ich dennoch befördert, aber nur weil die anderen in meinem Zug, die hätten befördert werden sollen, vom Dach der Kaserne gepinkelt hatten..... so etwas passiert.

    Nein, zum Soldaten eigne ich mich nicht, vielleicht andere ADSler, die so richtige Soldatencracks sind.

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 796

    AW: ADHS Special Forces

    Also ich finde es hier gerad etwas unpassend sich so dermaßen darüber lustig zu machen.

    Ihr habt ne Meinung, die könnt und dürft ihr vertreten , aber einen Beitrag so zu zerreißen....weiß nicht was ich davon halten soll.

    Ich kann aus meiner persönlichen Erfahrung sagen, dass ich in extremen Stresssituationen (à la Unfälle mit viel Blut und ähnlichem) sehr schnell, gut , koordiniert und wie sagt man...naja...ruhig einfach umgehen kann. Ich setze dann aus, funktioniere einfach. Hinterher kommt dann der große Crash mit Zittern usw usf , ja. Aber während solcher Extremsituationen funktioniert es.

    Das muss ja aber auch nicht unbedingt was mit dem ADHS zu tun haben. Jeder Mensch ist anders und kann anders mit Stresssituationen umgehen.

  9. #9
    Lysander

    Gast

    AW: ADHS Special Forces

    Ehrlich gesagt: Ich mache mich gar nicht lustig über das Thema. Das ist mein völliger Ernst. Ich glaube nicht sn die Behauptung, dass ADSler besser für eine Spezialeinheit taugen. Warum auch? ADSler haben Probleme permament aufmerksam zu sein. Die kognitiven Funktionen sind eingeschränkt. Und gerade das passt absolut nicht zu einer Spezialeinheit, denn die müssen permamnent "da" sein und nicht nur in einer einmaligen Stresssituation.

  10. #10
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: ADHS Special Forces

    Ich habe meine Empörung (Meinung) in provokativen "Humor" verpackt, um nicht in eine vernichtende Übersprungshandlung zu verfallen. Meiner Meinung nach sind solche Ausführungen über vermeindliche Spezialfähigkeiten der ADHSler eher schädlich als hilfreich. Gerade in diesem Beispiel werden sogar die eigentlichen Defizite in angebliche Stärken umgewandelt. Mich provoziert das selbst sehr. Aber zerrissen habe ich gar nichts. Ich habe eigentlich nur meine Bedenken und Gegenargumente in einer vllt. weniger angemessenen Art vorgetragen. Wenn es angriffig ankam, entschuldige ich mich dafür, es war mehr erregt als angriffig gemeint.


    Das Menschen in extremen Situationen teilweise besonders klar und strukturiert handeln, hat etwas mit erhöhtem Adrenalinspiegel und der daraus folgenden Aktivierung des Sympathikus (Zustand erhöhter Achtsamkeit/Leistungssteigerung des Körpers) zu tun. Das passiert bei jedem, auch Nicht-ADHSlern. Bei uns/für uns ist es wahrscheinlich eher auffälliger, da wir sonst eher verstreut/überfordert durch die Welt laufen.

    Auch die nachfolgende Phase der Erschöpfung ist völlig normal. Das ist die gewöhnliche Abfolge von Stressreaktionen, die viel erforscht und beschrieben ist...... auch ohne ADHS.

Seite 1 von 4 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Ab jetzt auf VOX: Spiegel-TV Special zu Zwängen / Zwangserkrankungen
    Von Alex im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.10.2012, 21:16
  2. ADHS und Psychose, ADHS wurde festgestellt und bekomme Risperdal, nix für ADHS
    Von Krieger im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.09.2012, 22:31
  3. Gehirn & Geist: ADHS-Special
    Von bubble im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 8.09.2012, 13:34

Stichworte

Thema: ADHS Special Forces im Forum ADS ADHS: Presse, Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum