Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Diskutiere im Thema Youtubegespräch mit einer betroffenen Familie im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.020

    Youtubegespräch mit einer betroffenen Familie

    https://www.youtube.com/watch?v=Hvd4OvFRVdw

    Ich habe das gerade gefunden und es hat mir gut gefallen.

  2. #2
    Pepperpence

    Gast

    AW: Youtubegespräch mit einer betroffenen Familie

    Oh -das ist wirklich schön gemacht - Danke Dir für den Link

    Die Szene in der der Sohn sein Gesicht in einem Pümpel feststecken hat und die Mutter derweil die Lampe fast von der Decke reisst - ja DAS ist ADHS.

    Den Teil in dem der Unterschied zwischen der Zeit mit und ohne Medikamenten hätte ich mir etwas länger und deutlicher gewünscht.

  3. #3


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.020

    AW: Youtubegespräch mit einer betroffenen Familie

    Ich auch, aber ich denke, der Familie war wichtig,
    dass andere sehen, dass es eben kein Erziehungsproblem
    in erster Linie ist. Aber ich fand auch, dass man so
    schön sehen konnte, dass es innerhalb einer Familie
    trotzdem funktionieren kann, wenn man einander versteht.

    Und dass wir wohl besser Freundschaften unter uns suchen

    Ja, die Pümpelszene ist klasse. Ich darf nur nicht darüber nachdenken,
    wo der Pümpel vorher gewesen ist

  4. #4
    ellipirelli

    Gast

    AW: Youtubegespräch mit einer betroffenen Familie

    zu den Ausführungen der Mutter über Retardprodukte fällt mir meine ADHS Ärztin ein, die neulich meinte:

    >Elli- Sie sind auch so ein Fall, der mich immer mehr zweifeln lässt, ob die Retardprodukte wirklich so geeignet sind.
    Ich erlebe zunehmend, das -grade Erwachsene- nicht gut damit zurechtkommen und die Wirkung zu "unstet" ist.
    Die Retardmedikamente wurden ja auch ursprünglich deshalb in dieser Form entwickelt, um Kindern in der Schule eine Langzeit-Wirkung zu ermöglichen ohne eine zweite Einnahme zu erfordern, bzw deshalb, weil Kinder eine nochmalige Einnahme oft nicht allein hinkriegen und Lehrer das nicht geben dürfen(können,wollen)
    Aber nicht, weil Retardmedikamente so toll und verlässlich wirken und das Optimum darstellen.<<

    Ob das nun so stimmt, weiß ich nicht, ich fände es schlüssig und meine Erfahrungen mit retardiertem MPH sind eindeutig..

  5. #5
    mit Nebenwirkung

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 4.672

    AW: Youtubegespräch mit einer betroffenen Familie

    Danke, minzi!

    Die beiden haben es gut... sie sind wenigstens zu zweit .... Da ist tatsächlich ein anderes Verständnis für einander zu spüren


    Ansonsten 1:1 ......
    Mein Sohnemann hat auch gebrüllt, vom 3. Tag an ...... keinen Schlaf, monatelang......

    Allerdings bekam ich oft zu hören, dass sei alles normaaaal ....bis es eben auch in der Außenwelt zu "fauxpas"s kam..... .... dann gab es vonne Schwiegermama auch "Der kleine Tyran"


    Herrlich.... auf ne Art.... die Parallelen, meine ich....
    Wobei ich wirklich viel Glück hatte mit den Lehrern.... stelle ich gerade erneut fest... Nur die Kita musste ich einmal wechseln
    Und sogar die Comicfigurenzeichnerei.... passt irgendwie alles .....

    Wo leben sollche Eltern??? .... Will auch welche um mich haben


    Es tat gut, das zu sehen!

    ..... ich bin nicht plemplem.... und mache nicht alles falsch...... Den scheiß Erziehungsratgebern (natura und in Wort und Schrift) zu trotzen, ist wohl wichtig, wenn man betroffene Kinder hat.



    Leider gucken das (sehr schön offene und ausdrucksstarke Gespräch, ja doch wieder nur Leute, die es schon wussten ) , nehme ich an....


    Ach so: Was mir nicht gut gefallen hat ist, dass sie vor dem Jungen (von ihm in 3. Person sprechend) sagte, wenn er bei anderen wäre, ginge es ihr in der Zeit gut.
    Ist mir aber schon klar, dass man sowas mal daher sagt. Es ist mir eben nur aufgefallen und hat ein unschönes Gefühl verursacht.

  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.956

    AW: Youtubegespräch mit einer betroffenen Familie

    Ich habe bisher nur die Hälfte gesehen, aber das ist toll. So herrlich ... normal!

    Viele von den Problemen kenne ich auch, gerade diese Bevormundung von anderen oder dieses, man könnte sein Kind generell als Elternteil oder gerade als Mutter nicht einschätzen zu können, weil man ja befangen ist.

  7. #7
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.445

    AW: Youtubegespräch mit einer betroffenen Familie

    Ja, es ist wirklich super gemacht!

    Obwohl ich keine Kindern hatte, meine Eltern haben einiges sich hören müssen und mich natürlich dann auch... Hat mich recht berührt zu hören was sie alles so hören, kommt mich so bekannt vor...

    Sonst scheinen mich beiden Kindern nicht nur lebendig, aber fröhlich und kreativ...

  8. #8
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.956

    AW: Youtubegespräch mit einer betroffenen Familie

    Ja, ich fürchte, meine Mutter musste da auch einiges durchstehen. Ich bin froh, dass sie genug Rückgrat hatte.

    Ich glaube, ich muss das mal meiner Mama zeigen.
    Geändert von ChaosQueeny (28.09.2014 um 16:16 Uhr)

  9. #9
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 1.910

    AW: Youtubegespräch mit einer betroffenen Familie

    Zitat - Minute 9.00

    Die Leute sind durch dich gestört.

    Du bist nicht schlecht ….
    aber dadurch, daß du dich schneller bewegst, als die Leute zugucken können, bist du was Hinderliches -
    und die Leute haben nur mehr das Bedürfnis, die Umgebung wieder so zu richten, wie sie sie gerne haben wollen.

    Leider bist du gerade Teil dieser Umgebung.

  10. #10
    reloaded

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 2.492

    AW: Youtubegespräch mit einer betroffenen Familie

    Ich, für meinen Teil, bin jetzt als Mutter sogar wilder, als als Kind.

    nachdem ich ja auch ganz oft gehaut wurde, hab ich nur den Kopf eingezogen.

    jetzt mit den Kids lasse ich viel mehr raus.

    und ich bin so froh, dass ich einiges nachholen kann!

Ähnliche Themen

  1. Bin neu hier, nun Ex-Partner einer Betroffenen stellt sich vor
    Von Benny1968 im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 2.09.2013, 02:59
  2. Bitte Tipps für eine Angehörige einer ADS Betroffenen
    Von stereo im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 8.07.2012, 14:33

Stichworte

Thema: Youtubegespräch mit einer betroffenen Familie im Forum ADS ADHS: Presse, Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum