Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Diskutiere im Thema Jonathan Mooney: "The Gift: LD/ADHD Reframed" im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 159

    Jonathan Mooney: "The Gift: LD/ADHD Reframed"

    Leider nur auf Englisch, aber unheimlich interessant weil er den Fokus weg vom "defekten Patienten" zu einer falsch ausgerichteten Umwelt hin ausrichtet:

    https://www.youtube.com/watch?v=8vtMJpadg-E

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 73

    AW: Jonathan Mooney: "The Gift: LD/ADHD Reframed"

    Beste Doku die ich bisher zu ADHS gesehn habe bzw Vortrag der Typ ist spitze. Der erzählt es mit Humor und ordentlich Sarkasmus habe es heute auf Arbeit geschaut bin aus dem Lachen nicht mehr heraus gekommen.

    Und er hat vollkommen recht ADHSLERN wird das Schulsystem das normale nicht gerecht. Wir sind anders und müssen anders lernen auf unsere Art und Weiße. Nicht nach den überholten Methode von an und da zu mal Steinzeit.

    Wir brauchen Freiraum um uns zu entwickeln und keine Leute die uns eintrichtern so musst du sein und man sei falsch.

    Wir sind richtig bloss anders.

    Der Typ sollte meiner Meinung nach als Maßstab genommen werden um ein System oder extra Schulen für ADHSLER zu entwicklen bzw. erichten.

    Daumen hoch und hoffen die Länder bzw. Regierungen kapieren was er schon längst erkannt hat.


  3. #3
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 968

    AW: Jonathan Mooney: "The Gift: LD/ADHD Reframed"

    Kann Mooney nur total zustimmen, dass ist auch immer eines der ersten Sachen, die ich sagen, die bei einer ADS-Behandlung erfolgen sollten - dass sich die Umwelt so schafft, dass die ADS-Schwächen kaum noch ins Gewicht fallen und die Stärken voll ausgespielt .
    werden..

    Den Stärkenpart vergesse ich leider oft... ... aber das ist vermutlich genau das, was Mooney meint mit von Patient auf Agency zu wechseln.. Bin mir gerade unsicher, wie ich 'Agency' am besten ins Deutsche übersetze.. Als Handelnder? Als Handlungsbefähigter - als Gegensatz zum Patient, der sich passiv helfen lassen muss?Ich denke, die Sache mit der Schule ist gerade besonders schlimm..weil wie Mooney schon betonte, gibt es doch viele Studien, die schon festgestelt haben, dass es sogar auch Nicht-ADSler nicht optimal ist.. und trotzdem wird es so durchgezogen.. Nun einer meiner Prof sagte mal, dass falsche Ansichten nicht wiederlegt werden, sondern mit dem Tod des letzten Vertreters aussterben... Ich denke, genau das ist hier das Problem.. und wenn ich höre, was in Pädegogikstudium und sonstige Ausbildung im Berich Sozialarbeit so abläuft, wird das noch eine ganze Weile dauern, bis die falschen Ansicht ausgestorben sind..


    Nun auf jeden Fall hat das Mooney schön anschaulich erklärt.. und ja, das freut einem doch, dass er mit der Prognose, dass er im Burgerladen oder im Knast landet und erst mit 12 Jahren lesen konnte, trotzdem Literatur erfolgreich studiert hat und nun ein gefragter Mann ist.

Ähnliche Themen

  1. "4 weeks to an organized life with ADHD" - Jeffrey Freed
    Von 1411erika im Forum ADS ADHS Bücher
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 3.11.2014, 16:31
  2. Wie schnell könnt ihr auf die Aufforderung "links" oder "rechts" reagieren ?
    Von IonTichy im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 18.10.2013, 12:45
  3. Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 25.05.2013, 20:45
  4. "ADHD in Adults" - Russell Barkley
    Von Sunshine im Forum ADS ADHS Bücher
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.05.2009, 03:54
  5. "ADHD and the Nature of Self-Control" - Russell Barkley
    Von Sunshine im Forum ADS ADHS Bücher
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.05.2009, 03:54
Thema: Jonathan Mooney: "The Gift: LD/ADHD Reframed" im Forum ADS ADHS: Presse, Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum