Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diskutiere im Thema Preis für homöopathische ADHS-Forschung im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.251

    Preis für homöopathische ADHS-Forschung

    Klassische Homöopathie ist bei hyperaktiven Kindern wirksam und kostengünstig. Zu diesem Ergebnis kam ein Schweizer Forscherteam. Sie wurden dafür mit dem vom Institut für Hausarztmedizin der Universität Basel vergebenen Forschungspreis 2013 der Sandoz AG ausgezeichnet...


    Preis für homöopathische ADHS-Forschung

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 346

    AW: Preis für homöopathische ADHS-Forschung

    Hallo Gisbert, danke für den Link!

    Ich bin grad am Grübeln, was ich von der Meldung bei Heilpraxis.net halten soll ...
    Die Studie ist ja nun nicht wirklich neu, und sie wurde auch schon von Fachleuten kritisch gewürdigt, z.B. sehr kompetent hier.

    Ehrlich gesagt halte ich die Meldung für eine Art Etikettenschwindel.
    Es wird der Eindruck erweckt, als ob die bekannte Pharmafirma Sandoz hier einen Forschungspreis direkt an die Wissenschaftler vergeben hat, die die Studie durchführten.
    Bei genauerem Hinsehen wurde der "Sandoz-Preis" aber von einem Institut für hausärztliche Medizin/ Ausbildung an der Universität Basel verliehen:

    https://ihamb.unibas.ch/ueber-das-IHAMB.html

    Es bleibt offen, was die Institutsleitung nun bewogen hat, den Preis (das Geld stammt vermutlich aus dafür bestimmten Drittmitteln der Firma Sandoz , über die das Institut nach Gutdünken verfügen kann) ausgerechnet dieser Forschungsgruppe zu verleihen. Normaler Weise müssen solche Zuwendungen gut begründet sein.
    Hier wird als Begründung (zusätzlich zum in der Analyse von Norbet Aust fraglichen Outcome) genannt, dass die Behandlung mit homöopathischen Mitteln kostengünstiger sei als mit MPH.
    Ich finde das sehr problematisch, denn jeder ADHS-Betroffene weiß, dass die Folgen einer nicht oder falsch behandelten ADHS in zahlreichen langwierigen Komorbiditäten, Unfällen, Fehltagen, Arbeitslosigkeit etc bestehen.
    Wenn es den Allgemeinärzten am Baseler Institut um eine gute Patientenversorgung ginge, dann dürften sie diese Überlegungen nicht unter den Tisch fallen lassen.

  3. #3
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.251

    AW: Preis für homöopathische ADHS-Forschung

    Schade daß heilpraxisnet nicht so kritisch ist. Also eher ein Kanditat für
    ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien


  4. #4
    aficionado

    Gast

    AW: Preis für homöopathische ADHS-Forschung

    Es ist überraschend, dass jemand diese Studie veröffentlicht hat.

    Zwei Ergebnisse sind methodisch problematisch (die in Bezug auf " prior to the randomised, double blind, placebo controlled crossover study" und "long-term CGI improvement"). Die einzige interessante Erkenntnis der Studie ist:

    "During the crossover trial, CGI parent–ratings were significantly lower under verum (average 1.67 points) than under placebo (P=0.0479)."

    Lustigerweise ist dieses Ergebnis statistisch an der Grenze der Signifikanz

    Auf Deutsch: je geringer der p-Wert desto wahrscheinlicher dass die Ergebnisse nicht zufällig sind. Wenn p-Werte hoch sind gelten Ergebnisse als zweifelhaft und werden deswegen von guten Journals nicht veröffentlicht.

    0.05<p<0.1 - geringe statistische Signifikanz
    0.01<p<0.05 - bedeutende Signifikanz

    Der von der Studie berichtete Wert P=0.0479 liegt genau an der Grenze der Signifikanz Gut dass die Autoren 0.0479 geschrieben haben und nicht 0.05

  5. #5
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 168

    AW: Preis für homöopathische ADHS-Forschung

    99 cent ist ja auch weniger als 1€.

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 346

    AW: Preis für homöopathische ADHS-Forschung

    Dieser Preis wurde ja schon vergangenes Jahr verliehen:

    http://www.ikom.unibe.ch/content/for...index_ger.html

    --- IHAMB – Forschungspreis der Sandoz 2013
    An der SwissFamiliyDocs Conference 2013 in Bern ist dem ADHD-Forschungsteam der IKOM (Klaus von Ammon, Martin Frei-Erb, Ursula Sauter, Sabine Kretschmar, André Thurneysen und Heiner Frei) für ihre Arbeit: "Klassische Homöopathie ist wirksam und kostengünstig bei hyperaktiven Kindern – 10-Jahres-Ergebnisse aus einer Kinderarztpraxis" vom Institut für Hausarztmedizin der Universität Basel IHAMB ein mit CHF 3000 dotierter Forschungspreis der Sandoz verliehen worden. ---
    Sandoz = übrigens Novartis


    Und hier wurde dieser Preis schon mal schön kommentiert:




    Homöopathie wirkt auch dann nicht, wenn man ihr einen Preis verleiht … @ gwup | die skeptiker

    Geändert von Esme (27.03.2014 um 00:03 Uhr) Grund: Ergänzung

Ähnliche Themen

  1. Bericht und Forschung von ADHS bei Kindern und Erwachsenen
    Von gerri im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.08.2012, 18:16
  2. Dexamphetamin Preis
    Von tiganii im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.11.2011, 13:54
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.05.2011, 15:46

Stichworte

Thema: Preis für homöopathische ADHS-Forschung im Forum ADS ADHS: Presse, Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum