Seite 3 von 11 Erste 12345678 ... Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 110

Diskutiere im Thema Film: Keine Zeit für Träume. ARD 12.03.14, 20:15h im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #21
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.455

    AW: Film: Keine Zeit für Träume. ARD 12.03.14, 20:15h

    So jetzt glaube ich, ist fertig... Hat mich sehr gefallen, tönt sehr realistisch, kommt mich so vieles bekannt vor... Vieles ist mich bekannt, als ich der Schule ging und sonst vieles wie in ADS-Bücher: Ehestreit, vernachlässige Geschwistern, Umfeld der sich einmischt, die Mutter die nicht mehr kann... Der Vater der anders sieht...

    Wie beide Schwestern sich zu einander finden finde ich auch sehr süss...

    lg

  2. #22
    ADLer

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 3.384

    AW: Film: Keine Zeit für Träume. ARD 12.03.14, 20:15h

    Wow..

    ich zerflück den Film mal nicht.,

    Nur soviel..

    Ich weiss nicht, ob es richtig war , ihn mit Pünktchen gemeinsam zu sehen..

    Ich vermute, Nichtbetroffene sehn ihn anders als ich..langatmig , wie meist..


    Für eine Filmlänge wurde für mich viel angesprochen..sehr viel..

    Wir Beide haben so viel wiedererkannt..

    Pünktchens Kommentare und meine Erinnerungen..

    ( Sie hakte immer , bei Dingen, wie Stift klappern, Sterne sammeln..Reitbelohnung..ein)

    und Steit und Umkippen..Weia, Film u Erinnerung vermischt..ich war mitten in der Vergangeheit und emotional arg berührt, auch wenn ich weiss, das es nur ein Film ist..

    Gut find ich trotzdem, das wir 2 drüber reden u Pünktchen Raum für Fragen an mich hatte und Antworten auch bekam von mir..

    Sacken lassen...


    Das was ich zu dem Thema mitteilen mag..wurde im Film angesprochen........

  3. #23
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 30

    AW: Film: Keine Zeit für Träume. ARD 12.03.14, 20:15h

    Ich find: es sind viele Themen, mögliche Reaktionen und Entwicklungen erwähnt - teilweise nebeneinander gestellt, ohne eindeutige Wertung, im Laufe des Films ändern sich Meinungen und Haltungen, ohne dass dem Zuschauer die einzig mögliche Schlussfolgerung vorgebetet wird.
    diese Offenheit find ich erstaunlich und gut.

    gut fand ich auch die Details wie den Blick auf die Kinder, die den Stress der Eltern erleben, sich miteinander annähern und es zeigt den Zuschauern, was oft vergessen wird: die Betroffenen im System, über die diskutiert wird...

  4. #24
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Film: Keine Zeit für Träume. ARD 12.03.14, 20:15h

    Ich fand es gut, dass es kein Pro-Medikamente und auch kein Contra-Medikamente Film war........ so gibt er in dieser Form das Leid und die Not der betroffenen Kinder und auch der Familienangehörigen wieder, lässt mehr Spielraum zum konstruktiven Nachdenken, und löst vielleicht nicht gleich überall nur die Debatte über die Medikation aus.
    Ich glaube der Film hat das Potential zumindest bei einigen mehr Verständnis auszulösen.

  5. #25
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 284

    AW: Film: Keine Zeit für Träume. ARD 12.03.14, 20:15h

    Geschwister die sich verstehen und zueinander finden, das geht wohl nur mit ADS.
    der Film war garnicht so schlecht, ich kann leider nichts damit anfangen.
    Etwas mehr Aufklärung hätte dem Film gut getan und nicht nur die alten Floskeln zu wiederholen.
    ADS ein Hirngespinst....
    Medis sind Drogen....
    Der Film hat mich wohl mehr getriggert als mir gut tut.

  6. #26
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 309

    AW: Film: Keine Zeit für Träume. ARD 12.03.14, 20:15h

    Sehr gelungen und der Weg den viele Eltern und Kinder da beschreiten gut beschrieben.
    Heiles Elternhaus bewußt gewählt, damit dieses aha sozial schwach nicht auftritt.
    Auch die Konflikte fand ich gelungen dargestellt. Auch die Freundin, und deren Reaktion.

    Was fehlte war so ne kurze Erklärung wie mph wirkt...

    Also, ich bin begeistert. Hier war der Sinn Aufklärung und das in 1,5 Std.
    Glückwunsch an das Filmteam....

  7. #27
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 318

    AW: Film: Keine Zeit für Träume. ARD 12.03.14, 20:15h

    Hallo zusammen
    Also ich teile mit allen die Freude darüber, dass die Darstellung der Symptome des ADS vom unaufmerksamen Typ echt gut gelungen ist und nicht unnötig dramatisiert wurde. Die Darstellungen erlebe ich weder übertrieben noch inhaltlich falsch, im Gegenteil, es ist überraschend überzeugend dargestellt. Auch die emotionalen Probleme der Eltern und die Auswirkungen auf die gesamte Familie, leider. Ich fand den Film keinesfalls langatmig. Ich habe die Diskussionen und Konflikte fast nicht aushalten können .

    Es ist mir genauso ergangen, wie einigen anderen. Der Film hat mich sehr an eigene Zustände und Reaktionen erinnert und mich sehr berührt. Die Szene im Unterricht, in der Merle durch das Klopfen des Bleistiftes erst gestört und sie dann gedanklich abdriftet, hat mich sehr beeindruckt. Genau so läuft es, die Aufmerksamkeit wird erst abgelenkt und dann vom inneren Träumen „entführt“.

    Sehr gut ist die Botschaft, dass durch Anstrengung alleine nichts zu erreichen ist, und das finde ich das Beste an diesem Film. Ich frage mich allerdings, ob das eindeutige Credo für medikamentöse Behandlung vom Zuschauer aufgenommen wird oder ob es nicht als Manipulation (Verschwörung der Pharmaindustrie) gewertet wird?
    lg
    dompteur
    Geändert von Dompteur (13.03.2014 um 07:21 Uhr)

  8. #28
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 318

    AW: Film: Keine Zeit für Träume. ARD 12.03.14, 20:15h

    @ZuMania
    Ich versteh dass, es ist aber leider immer noch so; die im Film geäusserten Argumente gegen MPH sind noch so aktuell, wie eh und je. Das weiss ich sowohl aus meinem privaten wie auch beruflichen Umfeld.
    lg
    dompteur
    Geändert von Dompteur (12.03.2014 um 23:46 Uhr)

  9. #29
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 30

    AW: Film: Keine Zeit für Träume. ARD 12.03.14, 20:15h

    Dompteur schreibt:
    Ich frage mich allerdings, ob das eindeutige Credo für medikamentöse Behandlung vom Zuschauer aufgenommen wird oder ob es nicht als Manipulation (Verschwörung der Pharmaindustrie) gewertet wird?
    lg
    dompteur
    Ich denke, dass wahrscheinlich diejenigen, die eine ganz feste Meinung hatten vor dem Film, diese nicht ändern - pauschales denken bleibt wohl pauschales denken.
    Aber alle anderen sind angeregt, sich durch die dargestellten Entwicklungen zum Umdenken zu bewegen.

    Am Ende des Films wird das Gespräch mit dem Arzt darstellt, der quasi sagt: hätten Sie ein Kind mit einer Sehschwäche, würden Sie sich nicht so gegen eine Brille wehren... dies klingt für einen Moment nach DEM Argument für Medikamente - Sie wollen doch das Beste für Ihr Kind...? Doch der Film hat gezeigt: pauschal Medikamente sind ja nicht die Lösung - der Film hat soviel des Spektrums dargestellt, mit so vielen Perspektivwechseln, dass die Entscheidung der Eltern sich dem Thema der Medikamente neu zu stellen und es in Betracht zu ziehen, dass die zunächst abgelehnten Medikamente ihrer Tochter doch helfen können, nachvollziehbar wird.
    Ob die Medikamente helfen, ob sie tatsächlich Einzug halten in den familienalltag - das bleibt offen.

  10. #30
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 2.680

    AW: Film: Keine Zeit für Träume. ARD 12.03.14, 20:15h

    Hab vorhin den Anfang verpasst und grad nochmal in der Mediathek geguckt.

    Mannschaftssport und ADS. Das Kind tappt nebenher wie vom andern Stern.
    Oder wie ich damals.

    Was mir selbst fast körperlich wehtut:
    Die diversen verbalen Hiebe, die Merle einzustecken hat.
    Kapieren die auch die Stinos, die das sehen?
    Wenn man das nicht selbst erlebt hat?

Seite 3 von 11 Erste 12345678 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. warum habe ich keine Zeit
    Von Damon 1987 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 5.07.2013, 03:40
  2. Träume
    Von Sweety86 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 1.12.2012, 20:45
  3. Träume und Realität
    Von Glöckchen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.05.2011, 19:55
Thema: Film: Keine Zeit für Träume. ARD 12.03.14, 20:15h im Forum ADS ADHS: Presse, Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum