Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Diskutiere im Thema Nanu - die Bunte? im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    Nanu - die Bunte?

    Manchmal findet sich sogar in einem Pomi-Käseblatt ein differenzierter Artikel ...

    ADHS: Channing Tatum: Probleme mit ADHS-Medizin - BUNTE

    Was die Redaktion kristallklar erkannt hat: Der Schauspieler (was spielt der eigentlich?) wurde als Kind falsch behandelt, nämlich nur medikamentös und so wie es klingt mit zu hohen Dosen und hat auch heute noch deutliche Symptome. Kein Wunder dass ihm das dann wenig geholfen hat.

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 499

    AW: Nanu - die Bunte?

    Wildfang schreibt:
    (was spielt der eigentlich?)
    Nix was ich je gesehen hätte... Channing Tatum - IMDb kenne auch das Gesicht nicht...

    Aber der Artikel ist denke ich mal daher differenziert, weil das die Aussage des Managers war und die Bunte schlecht über einen Liebling einen Verriss schreiben kann...
    Außerdem lese ich einen leichten "Medis sind Mist"-Unterton. Klar, da steht, dass der Schauspieler sagt, dass sie bei Überdosierung Mist sind, aber er sagt, dass er gar keine gebraucht hätte, seiner Einschätzung nach.... und seiner Tochter will er gar keine geben... für "empfindliche" Leser übersetzt sicher fast soviel wie: Teufelszeug.

    Kurze Frage noch: Meintest Du wirklich Pomi?

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	pomi-tomatoes-package.jpg
Hits:	95
Größe:	48,2 KB
ID:	11548

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5.009

    AW: Nanu - die Bunte?

    Wildfang schreibt:
    Manchmal findet sich sogar in einem Pomi-Käseblatt ein differenzierter Artikel ...

    ADHS: Channing Tatum: Probleme mit ADHS-Medizin - BUNTE

    Was die Redaktion kristallklar erkannt hat: Der Schauspieler (was spielt der eigentlich?) wurde als Kind falsch behandelt, nämlich nur medikamentös und so wie es klingt mit zu hohen Dosen und hat auch heute noch deutliche Symptome. Kein Wunder dass ihm das dann wenig geholfen hat.

    Naja...ok, sie brachten ein paar differenzierte Sätze zu Stande...aber der Rest..


    LG Emely

  4. #4
    Comicus Divinius

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.200

    AW: Nanu - die Bunte?

    Also Wildfang, jetzt wissen was für Magazine du ließt

    Mal im ernst, ich fand den Artikel nicht so schlimm wie viele andere die ich schon zu dem Thema lesen darf, vielleicht sollte man eine Sklala erstellen



    Total schlecht-Er leugnet Adhs, tut es als Erfindung ab
    Etwas schlecht-Er sagt es gibt Adhs, aber findet Medis total doof
    Ausgewogen: Er sagt es gibt Adhs und das Medikante und verhaltenstherapie helfen können
    Gut: Er sagt es gibt Adhs und schimpft weder auf Medikamente noch auf die Pharmaindustrie

  5. #5
    Lysander

    Gast

    AW: Nanu - die Bunte?

    21 Jump Street....

  6. #6


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.017

    AW: Nanu - die Bunte?

    Mir ist da nur Johnny Depp in Erinnerung geblieben

  7. #7
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257
    Ne, ich meinte nicht Pomi, die kannte ich bisher so wenig wie diesen Menschen. Passt aber

    Ernst - die leugnen nicht, halten die multimodale Therapie hoch und dieser vermutlich zu recht unbekannte Mime ist ein ganz normaler Papa: Wenn die Kleine ADHS haben sollte (nicht unwahrscheinlich) wird es erstmal ohne Medis probiert. Vernünftig.

    Der Teil der mich ärgert ist das dumme Gerede von "Zombie" etc, das glaub' ich nämlich nicht. Scheint aber in Hollywood Mode zu sein.



    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.
    Geändert von Wildfang ( 1.10.2013 um 18:35 Uhr)

  8. #8
    Gesperrt

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Nanu - die Bunte?

    Überraschend gut

  9. #9


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 9.017

    AW: Nanu - die Bunte?

    Was? ....?

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 217

    AW: Nanu - die Bunte?

    Karin, schau mal, wir sind hier ein Diskussionsforum und möchten uns miteinander austauschen.

    Minzis Beitrag bringt mich zu der Vermutung, dass ich wohl nicht die einzige bin, der deine Beiträge etwas negativ auffallen.
    Ich meine, du bist nicht vorgestellt und verfasst ausschließlich Ein-Satz-Kommentare, die sich nur geringfügig auf das Thema beziehen.
    Ehrlich gesagt bin ich mir nicht einmal sicher, ob du den obigen Artikel überhaupt gelesen hast.

    Damit du dir vorstellen kannst, wie sehr mit deine Beiträge auffallen
    , möchte ich dir sagen, dass es oft nur genügt, deinen Beitrag zu lesen, um nach einem kurzen "Hä? " auf die Idee zu kommen "Ach so, der wird wohl von karinneumann sein ".
    Ein Blick auf die Autor*innen-Zeile bestätigt diesen Verdacht auch immer.

    Wie wäre es, wenn du dich bei uns einmal - gerne ausführlicher - vorstellst?
    Dann wäre das Eis schonmal ein bisschen gebrochen und du könntest dich vielleicht qualitativ ein wenig intensiver hier im Forum betätigen.


    Liebe Grüße,
    Schneekind.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Stichworte

Thema: Nanu - die Bunte? im Forum ADS ADHS: Presse, Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum