Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Diskutiere im Thema Schuld sind die Erwachsenen.... :-/ im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    Schuld sind die Erwachsenen.... :-/

    .... ich habe mph auch schon verschrieben..... an unter 1%.....

    ich habe ein Buch von Dr. Remo Largo gelesen.... Schülerjahre.... da hatte ich den Eindruck, dass er
    sehr wohl die Problematik welche Kinder haben, die betroffen sind... erkennt.

    finde dieser "Sinneswandel" - so meine "Meinung", etwas seltsam.... doch jeder hat das Recht seine Meinung
    immer wieder neu zu prüfen....

    s. hier... ADHS - das Problem sind die Erwachsenen - YouTube

    was meint ihr?

    lg

  2. #2


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 59
    Forum-Beiträge: 6.172

    AW: Schuld sind die Erwachsenen.... :-/

    Wow, da bin ich nun aber doch erstaunt.

    Ich habe von Remo Largo schon öfter Kritische Artikel zum Thema ADHS gelesen.
    Aber in diese Art hätte ich das nicht so erwartet.

    Obwohl ja tatsächlich der Leistungsdruck die Situation für Kinder mit ADHS verschlimmert. Aber er erzeugt die Problematik nicht.
    Und noch lange nicht alle Kinder haben Teilleistungsschwächen.

    Was mich immer am meisten stört, das da nur die drei Hautsymptome wie Hyperaktivtät, Aufmerksamkeitsstörung und Impulsivität genannt werden.
    Aber die Sensibilität und die emotionalen Probleme die daraus entstehen werden nicht berücksichtigt.

    Und meine Erfahrung hat gezeigt, das Kinder die sich "abgestellt" fühlen überdosiert sind.
    Und da sind dann die Fachpersonen gefragt, die mph verschreiben.

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: Schuld sind die Erwachsenen.... :-/

    Ich versuche es mal aus Sicht eines Kinderarztes zu sehen. Nicht als Mutter... oder wie geschrieben als Erwachsene.

    Da macht er ja genau den gleichen (meiner Meinung nach) Fehler, wie ALLE, die er Kritisiert. Die Schuld zu suchen, statt
    aus der Situation, das Beste zu machen. Die Schuld in der heutigen Gesellschaft, im heutigen Leistungsdruck in der heutigen
    Entwicklung zu suchen - ist kein Lösungsweg. Vor allem nicht, für die Betroffenen, weil dies alles Punkte sind, die man kurzfristig
    nicht ändern kann.

    Zu sagen, die Erwachsenen sind Schuld... hilft keinem einzigen Kind in der momentanen Situation. Die Lage ist ja meistens Akut.

    Ich meine, sicherlich ist der Blick einfacher - als Arzt - über Existenzängste zu berichten. Doch steckt man in dieser "real" drin, kann
    man nicht wagen zu Glauben, irgendwie geht Alles... - Die Sorge ist Real, weil sie auch spürbar ist. Sicher lobenswert wenn es das Wichtigste
    ist..... das Kind soll glücklich sein.

    Ja, die Welt mag sich verändert haben - für Ads-Betroffene wenig vorteilhaft - ich bin überzeugt, dass sich das wieder regulieren wird.... doch
    kein Kind sollte, dahin bis sich was Gesellschaftlich geändert hat, hierfür "geopfert" werden.

    Es ist ein allgemeine Politik - das jeder führen darf und soll - jedem seine Meinung - doch dem Kind ist wenig gedient, wenn pauschalisiert wird -
    der Mensch besteht nicht aus Prozenzahlen..... das macht es wiederum spannend.

    Man kann es auch umkehren: Nie und nimmer, darf ein Kind der "Idiologie" der Erwachsenen zu Opfer fallen. Sobald das Kind leidet braucht
    es von der Erwachsenenwelt individuelle Hilfe....

    Ich mag nicht beurteilen ob mph zu häufig und vorschnell verschrieben wird... Bin sowieso der Meinung, dass eine Verhaltenstherapie dem Zweck
    mehr dient - doch es ist unfair, alle Betroffene bloss zu stellen - So wird man doppelt bestraft.

    lg

Ähnliche Themen

  1. Ärztezeitung - ADHS Eltern nicht schuld
    Von Celine im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.04.2012, 00:07
  2. Schuld zuweisen!
    Von Decke im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.11.2010, 16:12

Stichworte

Thema: Schuld sind die Erwachsenen.... :-/ im Forum ADS ADHS: Presse, Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum