Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diskutiere im Thema Cannabis: Eine wichtige Behandlungsmöglichkeit bei ADHS im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 271

    Cannabis: Eine wichtige Behandlungsmöglichkeit bei ADHS

    ----Edit:wir unterstützen hier keine "Werbung" für Drogen-----
    Viele Experten für ADHS stehen einer Therapie mit Cannabisprodukten bisher skeptisch gegenüber und sprechen schnell von Cannabismissbrauch oder Cannabisabhängigkeit.

    -----
    ----Edit:Link entfernt
    Geändert von Atze ( 1.07.2013 um 21:35 Uhr) Grund: siehe Edit

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 523

    AW: Cannabis: Eine wichtige Behandlungsmöglichkeit bei ADHS

    [ .. ] Gelöscht.

    Siehe Community-Regeln:

    (Nicht gestattet sind ... )

    Alle Inhalte, in denen illegale Drogen oder legale Drogen oder Drogen-ähnliche Substanzen jeglicher Art, die nicht in Bestimmungs-gemäßem, medizinischem Gebrauch eingesetzt werden, verharmlost, verherrlicht, deren Konsum oder Wirkung beschrieben werden oder in denen Ratschläge, Anweisungen oder jegliche Erfahrungen zu deren Gebrauch bzw. Missbrauch enthalten sind.
    Geändert von Alex ( 1.07.2013 um 23:41 Uhr) Grund: s. Edit

  3. #3
    Celestis

    Gast

    AW: Cannabis: Eine wichtige Behandlungsmöglichkeit bei ADHS

    [ .. ] Gelöscht.

    Siehe Community-Regeln:

    (Nicht gestattet sind ... )

    Alle Inhalte, in denen illegale Drogen oder legale Drogen oder Drogen-ähnliche Substanzen jeglicher Art, die nicht in Bestimmungs-gemäßem, medizinischem Gebrauch eingesetzt werden, verharmlost, verherrlicht, deren Konsum oder Wirkung beschrieben werden oder in denen Ratschläge, Anweisungen oder jegliche Erfahrungen zu deren Gebrauch bzw. Missbrauch enthalten sind.
    Geändert von Alex ( 1.07.2013 um 23:39 Uhr) Grund: s. Edit

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 42

    AW: Cannabis: Eine wichtige Behandlungsmöglichkeit bei ADHS

    [ .. ] Gelöscht.

    Siehe Community-Regeln:

    (Nicht gestattet sind ... )

    Alle Inhalte, in denen illegale Drogen oder legale Drogen oder Drogen-ähnliche Substanzen jeglicher Art, die nicht in Bestimmungs-gemäßem, medizinischem Gebrauch eingesetzt werden, verharmlost, verherrlicht, deren Konsum oder Wirkung beschrieben werden oder in denen Ratschläge, Anweisungen oder jegliche Erfahrungen zu deren Gebrauch bzw. Missbrauch enthalten sind.
    Geändert von Alex ( 1.07.2013 um 23:54 Uhr) Grund: s. Edit

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 284

    AW: Cannabis: Eine wichtige Behandlungsmöglichkeit bei ADHS

    Dieses Thema finde ich hier in diesem Forum nicht so toll.

    Das ganze ist auch noch im Öffentlichen Bereich, so kann jeder mitlesen.!

    Das ganze können auch Kinder mitlesen und ihr findet es toll zu kiffen, was kann das im Kopf eines Kindes auslösen. Kiffen ist toll.?

    Wenn es im Bereich wäre wo man Angemeldet sein muss,könnt ichs vielleicht noch akzeptieren aber so nicht.

    Das ist meine persönliche Meinung und ihr dürft mich für spießig halten.

    LG Zumania

  6. #6


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.808
    Blog-Einträge: 40

    AW: Cannabis: Eine wichtige Behandlungsmöglichkeit bei ADHS

    Irgendwann kommt noch der Tag, an dem alles in der Forum-Zensurliste landet, was irgend etwas mit Cannabis zu tun hat ...

    Und ein Skript ins Forum kommt, das alle, die es für nötig erachten, dieses Forum in ein Drogenforum verwandeln zu wollen, umgehend und ohne über Los zu gehen ins nächste richtige Drogenforum verfrachtet.

    Obwohl es wirklich schön wäre, wenn man mal eine Diskussion über den medizinischen Nutzen im Rahmen einer medizinischen Anwendung führen könnte.

    Kann man aber nicht, wie sich hier fast jeden Tag zeigt.

    Es kann jedenfalls langsam nicht mehr sein, dass annähernd die Hälfte aller Edits hier im Forum auf der Verletzung genau dieser Thematik zugeordneter Community-Regeln beruht.

    In einem Forum, in dem sich einige Bereiche weiter unten ein geschützter Bereich für Abhängigkeits- und Suchtproblematiken befindet (in dem man sich auch über Cannabis-Abhängigkeit austauscht!) und das voll mit hochgradig suchtgefährdeten Mitgliedern ist!

    Jedenfalls kündige ich an dieser Stelle für die Zukunft eine deutlich forcierte Verfahrensweise an, was Verwarnungen und ggf. auch Sperrungen im Falle der Verletzung der genannten Regeln betrifft!



    m.f.G.
    Alex

Ähnliche Themen

  1. Hilft Cannabis gegen ADHS-Symptome?
    Von Noodle im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.05.2013, 10:31
  2. Medikinet und Augen - vielleicht eine wichtige Information
    Von Waldsteinie im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.07.2012, 10:34
  3. ADHS + Cannabis + Psychosen
    Von xilef im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 18:54
  4. EMDR ist dies eine Behandlungsmöglichkeit??
    Von Firebird im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 2.03.2010, 11:23
  5. Wichtige Nährstoffe bei ADHS?
    Von Malemaus im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 22.08.2009, 21:39

Stichworte

Thema: Cannabis: Eine wichtige Behandlungsmöglichkeit bei ADHS im Forum ADS ADHS: Presse, Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum