Seite 3 von 7 Erste 1234567 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 62

Diskutiere im Thema Youtubekanal gegen die allgemeine Verblödung? im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #21
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.632

    AW: Youtubekanal gegen die allgemeine Verblödung?

    Lysander schreibt:
    Er soll eher das Märchen von der erfundenen Modekrankheit widerlegen. Weniger über Medikation reden. Meinetwegen kann man ja auch mal über Emofixflex berichten oder bei Tokol drehen und das vorstellen.
    Ja, genau. Ich weiß auch schon einen guten Titel: "Alm statt Ritalin, Emoflex statt Amphetamin."

  2. #22
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.439

    AW: Youtubekanal gegen die allgemeine Verblödung?

    hhhmmmmmm. ich finde das gar nicht mal so übel, auch den ganzen schwachsinn aufzugreifen und danach direkt zu korrigieren. da war doch gestern ein thread, in dem habt ihr geschrieben, diese esotruller mit den düften. sowas kann man doch auch aufgreifen und berichten, was da so alles für müll umgeht, zeigen, dass es müll ist und was vernünftiges/korrigierendes nachschieben.

    - - - Aktualisiert - - -

    kann dieser thread eigentlich in einen geschützten bereich verschoben werden?

  3. #23
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.632

    AW: Youtubekanal gegen die allgemeine Verblödung?

    mel. schreibt:
    hhhmmmmmm. ich finde das gar nicht mal so übel, auch den ganzen schwachsinn aufzugreifen und danach direkt zu korrigieren. da war doch gestern ein thread, in dem habt ihr geschrieben, diese esotruller mit den düften. sowas kann man doch auch aufgreifen und berichten, was da so alles für müll umgeht, zeigen, dass es müll ist und was vernünftiges/korrigierendes nachschieben.
    Leider nein. Da bei einer direkten Gegenüberstellung von Wahrheit und totalem Schwachsinn von der Bevölkerungsmehrheit immer der Schwachsinn präferiert wird. Man hat also am Ende nur Werbung für den Schwachsinn gemacht.

  4. #24
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 2.680

    AW: Youtubekanal gegen die allgemeine Verblödung?

    Hm - die Vorstellung, so einen Kanal als Gemeinschaftsprojekt aufzuziehen hat was.
    Eine Frage ist aber schon, wer sowas denn anschaut.
    Grade im Internet verwenden die Leute die Informationskanäle, die ihre vorhandene Meinung bestätigt und unterstützt. Machen wir auchnicht anders, wenn wir uns hier im Forum gegenseitig bestätigen.

    Ein Monothematischer Youtube-Kanal erreicht genau die Menschen, die ohnehin unsere Meinung teilen, er kann daher eher dazu dienen, untereinander Wissen und Information aufzubereiten, aber kaum, um Menschen zu einer anderen Meinung zu bewegen.

    Es ist etwas völlig anderes, wenn im Nachrichtenkanal Deines Vertrauens, mit dem Du im Wesentlichen einer Meinung bist, in der Berichterstattung über AD(H)S plötzlich auch mal Betroffene zu Wort kommen, die es demnach ja offenbar auch tatsächlich zu geben scheint.

    Insofern fürchte ich, dass da viel Energie in die falsche Richtung verschossen wird.

  5. #25
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.439

    AW: Youtubekanal gegen die allgemeine Verblödung?

    IonTichy schreibt:
    Insofern fürchte ich, dass da viel Energie in die falsche Richtung verschossen wird.
    was wäre dann deiner meinung nach die richtige richtung?

  6. #26
    Lysander

    Gast

    AW: Youtubekanal gegen die allgemeine Verblödung?

    Deshalb lieber kurze, knackige, bisweilen witzige Spots, als lange Lehrstücke. Eher viele, aber Hingucker.
    Die tauchen dann in Youtube eh zwischen Almöhis und Blumenduftkindern auf. Zwecks Finanzierung würde sich der Verein ja lohnen, ich vermute aber, da hat sich noch nichts getan oder?
    Geändert von Lysander (15.06.2013 um 10:00 Uhr)

  7. #27
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 2.680

    AW: Youtubekanal gegen die allgemeine Verblödung?

    mel. schreibt:
    was wäre dann deiner meinung nach die richtige richtung?
    Tatsächlich eher, was in die Zeitungen oder ins Fensehen kommt.
    insofern das, was die Presseabteilung hier im Forum versucht anzuschieben.

    Aber andererseits will ich ja niemandem die Motivation rauben, sowas in Youtube zu machen. Vielleicht ist dann nochmal die Frage, wie man damit umgehen könnte, so einen Kanal auch zu pushen. Vielleicht ebenfalls wieder andere Medien darauf aufmerksam machen zu können.
    Und auch innerhalb YouTube zu pushen.
    Also, hier im Forum sind fast 10 000 Mitglieder, das enthält zwar auch massenhaft Karteileichen, aber täglich sind mehrere Hundert Mitglieder tatsächlich online. Dazu kommt eine noch größere Zahl an Gästen, die nur mal kurz reinschauen, weil sie über Google was bei uns gefunden haben.
    Wenn sowas also in enger Absprache und Zustimmung des Forums geschieht, dann kann man beim Erscheinen eines Videos ganz beträchtliche Views generieren, wodurch man Erwähnungen in "meistgesehene" oder ähnlichen Listen möglich machen kann, also den Radius erweitert.
    Sowas wäre 1000 mal wichtiger als ein schickes Kanal-Design.
    Damit könnte sich schon was erreichen lassen.

    Ihr kennt doch alle die blaue Meldung während der Forums-Sicherung, entsprechende gibts beim Vorstellungs-Thema und im Fragen ans Forumteam.
    Wenn beim Erscheinen eines neuen Videos für ein, zwei Tage da eine blaue Meldung wäre:
    UnserYoutube-Team hat ein neues Video veröffentlicht, es lohnt sich. Hier könnt ihr es anschaue [link]
    das würde ganz schön views nach oben treiben.

  8. #28
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 2.680

    AW: Youtubekanal gegen die allgemeine Verblödung?

    mel. schreibt:
    was wäre dann deiner meinung nach die richtige richtung?
    Tatsächlich eher, was in die Zeitungen oder ins Fensehen kommt.
    insofern das, was die Presseabteilung hier im Forum versucht anzuschieben.

    Aber andererseits will ich ja niemandem die Motivation rauben, sowas in Youtube zu machen. Vielleicht ist dann nochmal die Frage, wie man damit umgehen könnte, so einen Kanal auch zu pushen. Vielleicht ebenfalls wieder andere Medien darauf aufmerksam machen zu können.
    Und auch innerhalb YouTube zu pushen.
    Also, hier im Forum sind fast 10 000 Mitglieder, das enthält zwar auch massenhaft Karteileichen, aber täglich sind mehrere Hundert Mitglieder tatsächlich online. Dazu kommt eine noch größere Zahl an Gästen, die nur mal kurz reinschauen, weil sie über Google was bei uns gefunden haben.
    Wenn sowas also in enger Absprache und Zustimmung des Forums geschieht, dann kann man beim Erscheinen eines Videos ganz beträchtliche Views generieren, wodurch man Erwähnungen in "meistgesehene" oder ähnlichen Listen möglich machen kann, also den Radius erweitert.
    Sowas wäre 1000 mal wichtiger als ein schickes Kanal-Design.
    Damit könnte sich schon was erreichen lassen.

    Ihr kennt doch alle die blaue Meldung während der Forums-Sicherung, entsprechende gibts beim Vorstellungs-Thema und im Fragen ans Forumteam.
    Wenn beim Erscheinen eines neuen Videos für ein, zwei Tage da eine blaue Meldung wäre:
    UnserYoutube-Team hat ein neues Video veröffentlicht, es lohnt sich. Hier könnt ihr es anschaue [link]
    das würde ganz schön views nach oben treiben.

  9. #29
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 806

    AW: Youtubekanal gegen die allgemeine Verblödung?

    @IonTichy: Das hiesse dann genauer gesagt, dass nur dieses höchst exklusive Team (ist ja nur ne Gruppe, oder?) in der Lage ist, so etwas auf die Beine zu stellen? Ist es unerwünscht, dass andere sich anmassen, auch etwas zu tun? Möglicherweise verstehe ich das wieder mal falsch, und ich habe das Gefühl jemanden/etwas verteidigen zu müssen, ganz ohne Grund ... usw. ... aber das klingt für mich (sorry!) ein Bisschen arrogant. Bisher habe ich zumindest noch genau nichts von dieser "Presseabteilung" hier im Forum bemerkt, ausser dass es so eine Gruppe gibt ... soviel zu Kompetenz hinsichtlich Öffentlichkeitsarbeit ...

  10. #30
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.439

    AW: Youtubekanal gegen die allgemeine Verblödung?

    @lineli:
    wer da selbst was machen möchte, kann dies doch jederzeit tun!? ich denke nicht, dass das so gemeint war. dieser thread hier ist doch offen, also kann mitmachen, wer will. und wenn wir alle an einem strang ziehen, bekommen wir doch viel mehr auf die beine und bewegt, als wenn jeder allein rumwuselt.
    mit der anderen gruppe ist die gruppe "öffentlichkeitsarbeit" gemeint, denke ich. zumindest ist iontichy da mitglied. herzlich einladung an dich, dich dem anzuschließen!
    somit finde ich die idee ganz gut, müsste man alles natürlich mit alex absprechen. aber wer z.b. nicht direkt mitarbeiten möchte, aber gerne mal durch ein paar klicks oder worte unterstützt, oder ne idee einfach reinwerfen möchte, ist auch dazu herzlich eingeladen.

Ähnliche Themen

  1. allgemeine Fragen zu Attentin
    Von lachschlag im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.05.2013, 20:19
  2. Immer gegen den Strom, gegen die allgemeine Meinung?
    Von TangMu im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 3.08.2011, 01:09
  3. Allgemeine Fragen zu ADS-Medikamenten - wie geht es Euch damit?
    Von Nasenbär im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.01.2011, 14:52

Stichworte

Thema: Youtubekanal gegen die allgemeine Verblödung? im Forum ADS ADHS: Presse, Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum