Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Diskutiere im Thema Felix Austria? Der Standard mit einer Serie zu ADHS im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    Felix Austria? Der Standard mit einer Serie zu ADHS

    Da hat wenigstens mal einer ein bisschen Recherchiert.

    ADHS: Die Unruhe, die nicht einfach so verschwindet - ADHS - derStandard.at

    Christoph tanzt aus der Reihe: Leben mit ADHS - ADHS - derStandard.at

    "Es ändert sich nichts" - ADHS - derStandard.at

    Ich hätte zwar noch ein paar Anmerkungen aber das ist wenigstens mal nicht voll daneben.




    Die Kommentare sind allerdings noch immer zu 90% zum

  2. #2
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.742

    AW: Felix Austria? Der Standard mit einer Serie zu ADHS

    Mir gefällt dieser Artikel auch recht gut:
    ADHS wird zu häufig diagnostiziert - ADHS - derStandard.at

    Bisher hatte ich den Eindruck, dass primär
    auf denen rumgehackt wird, die die Diagnose
    erhalten.

    Dieser Artikel verdeutlicht für mich endlich mal die Ursache
    der viel diskutierten ansteigenden Zahl der
    Diagnosen - nämlich oberflächliche, schlechte
    und damit unprofessionelle Arbeit der Diagnostiker!!

    Ob die eigentliche Diagnose ADHS oder etwas
    anderes ist ... Fakt ist, dass jemand ein
    großes Problem hat und Hilfe sucht!

    Fehldiagnosen schaden also gleich doppelt:

    • der Fehldiagnostizierte bekommt die falsche Behandlung
    • der richtig Diagnostizierte ist ständig
      diesem Rufmord durch das in der Öffentlichkeit
      völlig verzerrte ADHS-Bild ausgesetzt ...

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Felix Austria? Der Standard mit einer Serie zu ADHS

    Nein, der Artikel ist Schrott weil er auf einer miserablen Studie aus dem vergangenen Jahr beruht. Schönes Beispiel wie Wissenschaft nicht geht. Diese Quatsch ist mehrfach in der Luft zerfetzt worden.


    Aber: Man sollte viel mehr sachlich die Verbesserung der Diagnostik und Erhöhung der Zahl der Therapieplätze fordert.

    Stattdessen immer "ADHS gibt's nicht - doch - nee - wohl - ätsch - selber .... "

    An dem Kindergartenspiel sind vor allem die Psychoanalytiker und Systemiker Schuld.

    Ich glaube übrigens dass dann die Gesamtzahl nicht sinkt - es gibt sicher auch einige falsch negative Diagnosen.




    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.

  4. #4
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.742

    AW: Felix Austria? Der Standard mit einer Serie zu ADHS

    ... ohohohhh ... jetzt habe ich meine Hausaufgaben nicht gemacht ...
    das Ergebnis hat mir gar so gut gefallen und schien so plausibel ...
    da tröte ich dauernd was von "Studien kritisch betrachten ... blabla ..."

    *hust


Ähnliche Themen

  1. ads/adhs nichts von standard medis wirkt?!bitte um tips
    Von vienna33 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.09.2012, 23:47
  2. Standard.at : ADHS Physiotherapie statt Psychopille?
    Von Katharina im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.2012, 14:03
  3. "Wenn ich doch nur aufmerksam sein könnte" - Felix Dietz
    Von 1411erika im Forum ADS ADHS Bücher
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.02.2010, 22:17

Stichworte

Thema: Felix Austria? Der Standard mit einer Serie zu ADHS im Forum ADS ADHS: Presse, Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum