Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diskutiere im Thema Hüther gegen Ritalin im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 2

    Hüther gegen Ritalin

    Wie wir wissen, hat sich der Neurochemiker auf Grund seiner Experimente mit 5 Ratten gegen die Einnahme von Ritalin ausgesprochen. Siehe auch das inzwischen gescheiterte Alm-Projekt. Die wissenschaftlichen Leistungen sind umstritten.
    Aktuell wird bekannt, dass sich die Sinnstiftung von Hüther als Präsident "einvernehmlich" getrennt hat.

    Hier der Link zur Mitteilung der Sinn-Stiftung:
    Siehe --> Leitung

    Es grüßt Bartholdy

  2. #2
    Maus

    Gast

    AW: Hüther gegen Ritalin

    Überrascht mich nicht.
    Meiner Meinung nach verbreitet er zuviel Allgemeines zum Thema Gehirn, zuwenig fundierte Sachen.
    Ein Experiment an 5 Ratten ist auch verdammt aussagekräftig.
    Dann fragt man sich wieso die Pharmafirmen für die Herausgabe eines einziges Medikaments bei
    den Klinischen und Präklinischen Studien so viele Jahre benötigen.

    LG
    maus

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.179

    AW: Hüther gegen Ritalin

    Schon merkwürdig, da ist doch was faul bei den Pharmas, wenn der kluge Herr Hüther dies mit nur 5 Ratten schafft (@Maus: zum Glück Ratten und nicht Mäuse )

    Heute bin ich auf der Suche nach einem neuen Hörbuch über eines von diesem Schlaumeier gestolpert, kotz. Aber ein ADHS-Hörbuch von einem seriösen Fachmann/-Frau haben sie nicht

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.633

    AW: Hüther gegen Ritalin

    Die Thesen von Hüther sind ungefähr so alt wie die Stimulanzientherapie selbst, also in etwa 7o Jahre.

    Die Grundthese ist immer die: durch Stimulanzien verlernt das kindliche Gehirn, wie es sich durch Aussenreize (bspw. auf der Alm) so stimulieren kann, dass das Belohnungsstem in Gang gesetzt wird und körpereigenes Dopamin ausschüttet. Im Klartext: das Kind oder später der Erwachsene ist überhaupt nur noch gut drauf, wenn er auf Pille ist. Das Gehirn hat sozusagen, die Fähigkeit Lebensfreude zu empfinden, chemisch verlernt. Noch klarer formuliert: das Gehirn hat seine Fähigkeit, köpereigenes Dopamin zu entwickeln verlernt. In der Folge kommt es zu einer Suchtentwicklung, weil der Stimulanzienuser ohne seine Pille quasi als ein absolut gefühlloser Zombie durch die Gegend wackelt. Aus diesem Grund muss er, einmal in diese Spirale eingetaucht, ständig Stimulanzien nachwerfen, an deren Nebenwirkungen er irgendwann krepiert.

    Diese Grundthese wird nicht nur von den Ritalin-Kritikern eingesetzt, sondern generell von allen Psychopharmakakritikern. Es ist ihr Standardargument, das sich wie gesagt in den letzten Jahrzehnten kaum gewandelt hat.

    Problem dieser These: In der Praxis hat sie sich nicht bestätigt. Noch schlimmer: Es ist immer nur das Gegenteil herausgekommen, dass also das Kind durch die Stimulanzien erst in die Lage versetzt wird, Gefühle positiv zu empfinden und nicht-dissoziativ zu verarbeiten.

    Realität hin oder her, natürlich wird immer derjenige die Sympathien des Volkes auf seiner Seite haben, der generell gegen die Verordnung von Pillen bei Kindern ist, wie hahnebüchern dies auch immer begründet werden mag, spielt dabei gar keine Rolle.

  5. #5
    Maus

    Gast

    AW: Hüther gegen Ritalin

    Carla schreibt:
    (@Maus: zum Glück Ratten und nicht Mäuse )
    Die Experimente mit den Mäusen wären bestimmt nicht so aussagekräftig, weil die vllt ADS haben und dann sehr gut auf Ritalin ansprechen würden.

    - - - Aktualisiert - - -

    Eiselein schreibt:

    Realität hin oder her, natürlich wird immer derjenige die Sympathien des Volkes auf seiner Seite haben, der generell gegen die Verordnung von Pillen bei Kindern ist, wie hahnebüchern dies auch immer begründet werden mag, spielt dabei gar keine Rolle.
    Ich würde jetzt behaupten, dass es das gleiche Prinzip ist wie bei der Bildzeitung.

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 35

    AW: Hüther gegen Ritalin

    • Das Alm Projekt beweist doch nur, dass Alm und Schule nicht vergleichbar sind.
      Sogar soweit, dass sich Kinder in den Umgebungen anders verhalten.
      So was habe ich auf jeder Pfadfindertour mit wenig Kindern in den erlebt.
      Dafür braucht es keine besonderen Kinder und keine besonderen Leiter die das feststellen.
    • 5 Mäuse/Ratten sind für Experimente arg wenig,
      Ob Mäuse dann auch noch die Typischen ADHS-Symptome zeigen?
      Vielleicht sind Mäuse vielleicht einfach nur Mäuse und sind unruhig können sich nicht auf eine Aufgabe konzentrieren und sind oft Antriebslos.
      Ich weiß es nicht
    • Ich denke, dass die Vergabe von Methylphenidat durchaus einer Diskussion würdig ist,
      natürlich auf einem gewissen Niveau und mit gegenseitigem Respekt
      Dazu gehört, dass man Eltern nicht vorwirft in der Erziehung,
      ebenfalls der Respekt vor Leuten die sich vor der Vergabe an sich Sorgen bereitet oder die Wirkung
      und zu guter Letzt die engelsgleiche Geduld diesen Leuten zu erklären, wie Methylphenidat wirklich wirkt.

      Ja auch denen, die meinen Methylphenidat wäre genau so schlimm wie
      Alkohol, Zigaretten, Koks, Gummibärchen und Zahnausfall auf einmal
      muss man die wenigstens ein mal Geduld entgegenbringen, viele sind einfach Ahnungslos.

Ähnliche Themen

  1. Jetzt im NDR der Hüther
    Von showdown im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.07.2014, 18:16
  2. Hüther (!) der weisheit
    Von IonTichy im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 9.01.2013, 19:08
  3. *********** gegen u.a. Ritalin
    Von Morgenröte im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 3.03.2012, 12:08
  4. Immer gegen den Strom, gegen die allgemeine Meinung?
    Von TangMu im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 3.08.2011, 01:09

Stichworte

Thema: Hüther gegen Ritalin im Forum ADS ADHS: Presse, Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum