Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13

Diskutiere im Thema Info: Quarks & Co. - Unser tägliches Doping (05.02.2013) im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 36

    Info: Quarks & Co. - Unser tägliches Doping (05.02.2013)

    Hallo Leute,

    hier eine kurze Info zur heutigen Sendung "Quarks & Co. - Unser tägliches Doping" von FB Seite:

    Heute schon gedopt? Doping gibt es nicht nur im Leistungssport. Eigentlich putschen wir alle gerne mal unsere Leistungsfähigkeit auf: mit Kaffee zum Beispiel. Das ist noch harmlos, aber immer mehr gesunde Menschen greifen zu Medikamenten, um mehr leisten zu können oder besser drauf zu sein. Kritiker sprechen vom „Hirndoping“. Befürworter sehen die Chancen des „Neuro-Enhancements“: weniger Stress im Job, besseres Lernen in der Schule. Ob unser „tägliches Doping“ etwas bringt und was es mit uns macht, seht ihr heute Abend bei Quarks & Co.
    Würdet ihr eine Wunderpille nehmen, die euch leistungsfähiger machen würde und keine Nebenwirkungen hätte?


    Wird wohl eher allgemein ums Dopen gehen als speziell um ADHS, könnte aber trotzdem interessant sein weil es Teilthema ist... Die letzte Sendung von Q&Co speziell zum Thema ADHS fand ich zu kritisch und zu unausgewogen. Schade weil ich die Sendung sonst sehr schätze!

    Viel Spaß beim schauen und viele Grüße,

    Dike

    Link zur Sendung:
    Sendung vom 05. Februar 2013 - Quarks & Co - WDR Fernsehen

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Info: Quarks & Co. - Unser tägliches Doping (05.02.2013)

    Ich bin extrem Skeptisch weil die naturwissenschaftliche Wunderwaffe der ARD schon mal einen absolut hirnverbrannten Beitrag über Hirnschäden und Ritalin gemacht hat.

    Äh...

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Info: Quarks & Co. - Unser tägliches Doping (05.02.2013)

    Ach ja, da fällt mir ein: Es gab da doch auch gestern diese Hart aber Fair Sendung, gast unter anderem Lauer und Yogeshwar - mit einem Einspieler von Hüther (so bin ich drüber gestolpert). Da hat er schon wieder behauptet dass die Hirnregion die den Daumen steuert in den vergangenen 10 Jahren immer stärker geworden sei weil die Kinder so viel SMS schreiben.

    Weil das interessant ist habe ich intensiv die Quelle gesucht. Bisher hab ich nix gefunden. Es gibt aber auch nirgends ein sauberes Zitat.

    Aber was bemerkenswert ist: Wer hat nicht nachgefragt sondern das einfach so hingenommen? Na klar, ein gewisser Ranga Yogeshwar. Und so was schimpft sich "Journalist". Pffft.






  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 243

    AW: Info: Quarks & Co. - Unser tägliches Doping (05.02.2013)

    Ich kenne sowas leider auch von anderen Krankheiten, wo z.B. die Forschung nicht angetrieben wird und den Erfahrungen der zahlreichen Betroffenen nicht geglaubt wird. Dann gibt es oft so arrogante ignorante Typen, die geflissentlich nur eine Seite beleuchten und bewusst Fakten außer Acht lassen. Ich könnte kotzen.

    LG Triskell

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    Info: Quarks & Co. - Unser tägliches Doping (05.02.2013)

    Der Alm-Hüther ist aber besonders schlimm. Meist sind die Betriebsblind oder dumm, bei dem könnte man anderes unterstellen ...


    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 15

    AW: Info: Quarks & Co. - Unser tägliches Doping (05.02.2013)

    für mich ist alm-ötzi nur eine witzfigur, ein büttenredner, der jedes jahr denselben sch... erzählt, es nur anders formuliert.... hi,hi,hi ich glaube ich muß die tür 2x zuriegeln, am ende schickt er noch seine bodygards zu mir

  7. #7
    Simönchen

    Gast

    AW: Info: Quarks & Co. - Unser tägliches Doping (05.02.2013)

    Auf den Quark bin ich ja mal gespannt...

    Simönchen

  8. #8
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.632

    AW: Info: Quarks & Co. - Unser tägliches Doping (05.02.2013)

    Wildfang schreibt:
    Ich bin extrem Skeptisch weil die naturwissenschaftliche Wunderwaffe der ARD schon mal einen absolut hirnverbrannten Beitrag über Hirnschäden und Ritalin gemacht hat.Äh...
    Ich glaube das läuft hier wieder eher unter der Schiene, die größten Kritiker der Elche sind selber welche. Zumindest ist mir unter der Ladentheke erzählt worden, dass Yogi seine mangelnde Aufmerksamkeit und Stressresistenz nur unter erheblichen Mengen von Nikotin Anhang 7741auzugleichen weiss.

  9. #9
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.632

    AW: Info: Quarks & Co. - Unser tägliches Doping (05.02.2013)

    Wildfang schreibt:
    Ach ja, da fällt mir ein: Es gab da doch auch gestern diese Hart aber Fair Sendung, gast unter anderem Lauer und Yogeshwar - mit einem Einspieler von Hüther (so bin ich drüber gestolpert). Da hat er schon wieder behauptet dass die Hirnregion die den Daumen steuert in den vergangenen 10 Jahren immer stärker geworden sei weil die Kinder so viel SMS schreiben.
    Das kann gut möglich sein.

    Vor rund 40.000 Jahren gab es bekanntlich schon einmal eine etwas debile Menschenrasse auf der Welt, den Neanderthaler. Der schrieb zwar keine SMS, guckte auch noch kein Fernsehen und eine Playstation hatte er auch noch nicht, er hätte also gar keine digitale Demenz entwickeln können. Er war nur ganz von sich aus etwas einfältig in der Birne. Und da er ähnlich wie der Homo sapiens Hartz-4rus heute den ganzen Tag nur ans Fressen, Saufen und ****en dachte und außerdem ständig am *****en war, entwickelte sich sein rechter Unterarmknochen überdurchschnittlich stark.

    Als es aber ums Feuermachen ging, war Feinmotorik gefragt. Was soll man sagen, der gute Kerl ist ausgestorben, letztlich weil er zu viel ge*****t hat.

    Der homo sapiens war da bekanntlich etwas weiter entwickelt. Und während der Neanderthaler noch am *****en war, hat er bereits die ersten Höhlen angemalt, die ersten Instrumente gespielt und überhaupt so etwas wie eine Kultur entwickelt. So hat er überlebt.

    Japp. Jetzt ist es aber so gewesen, dass der Neandhertaler, wenn er nichs zu ****en hatte und sein Arm vom *****en lahm geworden war, gelegentlich in eine Homo sapiens Herde eingedrungen ist, um statt einer Neanderthalerin eine Homo sapiererin zu schwängern. Wurde der Dummschädel dabei erwischt, bekam er natürlich die Keule übergezogen. Aber da war das Malheur oft schon passiert. Tja.

    Deswegen gehen Forscher heute davon aus, dass der Homo sapiens genetisch - je nachdem - zwischen 1 und 5 % mit dem Neanderthaler identisch ist.

    Und das schlägt - je nachdem - auch heute noch - bei den einen mehr, bei den anderen weniger sichtbar - durch.

    Ich vermute jedenfalls, dass der genetische Neanderthaleranteil bei gewissen Berufsgruppen wie Psychiatern, Psychologen, Politikern, Hirnforschern u.a. eher überdurchschnittlich, also eher bei den 5, als bei dem 1 % der normalen Bevölkerung anzusiedeln ist.

    So erklärt sich das glaube ich im Ganzen.

  10. #10
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Info: Quarks & Co. - Unser tägliches Doping (05.02.2013)

    So, hab den Beitrag auf Youtube angeguckt ... nettes Feature .. der arme Student in Gewissensnöten ... grenzwertig falsch.

    Was mich ärgert ist dass unterschwellig alle Erwachsenen die MPH nehmen als Drogenkonsumenten hingestellt werden.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Nationale Anti Doping Agentur und Methylphenidat / MPH
    Von Drood im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.01.2013, 14:23
  2. Quarks&Co: AD/H)S, ADHS gibts nicht?
    Von Gustav im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 27.10.2010, 16:28
  3. Methylphenidat und Doping beim Sport
    Von meer im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 1.07.2010, 11:09
  4. TV-Tipp: 18.11.2009 Arte Themenabend Burnout + Doping im Job
    Von Eiselein im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.11.2009, 21:58

Stichworte

Thema: Info: Quarks & Co. - Unser tägliches Doping (05.02.2013) im Forum ADS ADHS: Presse, Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum