Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Diskutiere im Thema Forscher haben herausgefunden: Man kann ja mal Betroffene fragen. im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    Forscher haben herausgefunden: Man kann ja mal Betroffene fragen.


  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 149

    AW: Forscher haben herausgefunden: Man kann ja mal Betroffene fragen.

    Ich komme nicht auf die Seite, kannst du es noch mal einstellen? DANKE oder mache ich was falsch hmmm???

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 10.928

    AW: Forscher haben herausgefunden: Man kann ja mal Betroffene fragen.

    Grünspecht schreibt:
    Ich komme nicht auf die Seite, kannst du es noch mal einstellen? DANKE oder mache ich was falsch hmmm???
    gruenspecht es klappt nicht kann dich beruhigen du machst nichts falsch


    das stand dort Die Webseite kann nicht angezeigt werden.

  4. #4
    salamander

    Gast

    AW: Forscher haben herausgefunden: Man kann ja mal Betroffene fragen.

    aber allein die supergeniale idee betroffene zu fragen.

    menschenkinder, das ist ein quantensprung.

    wer wär außer den forschern auf sowas im vorfeld gekommen

    sagenhaft und phäneomenal

  5. #5
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 764

    AW: Forscher haben herausgefunden: Man kann ja mal Betroffene fragen.

    man man, sowas aber auch, da wäre ich aber wahrhaftig nieeeeee drauf gekommen 0.o

    ich meine, halloo? Sowas unfassbar Intelligentes..
    Im Normalfall müssen ja immer die Mitmenschen der Betroffenen sehr sehr stark berücksichtigt werden,denn die sind ja diejenigen mit den schwerwiegenden Problemen, NÖSCHT WAAHR?
    Dat is ja ganz ungeheuerlich, dass man da jetzt wirklich mal irgendwie mit den Leuten arbeitet, die es haben ô.o
    ne, ne, ob das so gut ist, das weiß ich ja nicht so genau....
    die sind doch aaaaaaaaaaaaaaaaaaaalle unwichtig!
    *hüsteeeeel*


    .___.

    aaaaalter...

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 183

    AW: Forscher haben herausgefunden: Man kann ja mal Betroffene fragen.

    Naja die Erkennis ist schon unschlagbar (Wundert mich auch das da erst Forscher drauf kommen müssen...ähhh...)
    Aber ob die sich durchsetzt,wo es ADHS doch zu 50% gar nicht gibt?
    Anscheinend hält z.B. die gute "Brigitte" ja nichts davon Betroffene zu Fragen,sondern doktort selber bei einer nicht Betroffenen rum und meint dann noch das wäre guter Journalismus...wghdzgtff.....
    Vielleicht sollte man dankbar sein,das dieses Apotheken Magazin mal was positives schreibt und offensichtlich bessere Recherchen duchführt.Bei dem geblubber das sonst so verzapft wird...

  7. #7
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    Forscher haben herausgefunden: Man kann ja mal Betroffene fragen.

    Offenbar ist der Server down ... aber die Allwissende Müllhalde hat noch ein paar Versionen des Artikels parat. Z. B.: http://www.ratgeberzentrale.de/rubri...rmalitaet.html


    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 149

    AW: Forscher haben herausgefunden: Man kann ja mal Betroffene fragen.

    butterblume schreibt:
    gruenspecht es klappt nicht :d kann dich beruhigen du machst nichts falsch


    das stand dort die webseite kann nicht angezeigt werden.
    danke !!!!!!

  9. #9
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 2.680

    AW: Forscher haben herausgefunden: Man kann ja mal Betroffene fragen.

    In einer Tierklinik, fragt man da vielleicht die Tiere ?
    Na also.
    Man schaut sich das Verhalten an und orientiert daran die Therapie. Wenns dem vieh wieder gut geht, bemerkt man das ja. Oder zumindest der Halter ist zufriedener, wenn man die sichtbaren Symptome wegbekommt.

    Wenn man jetzt auf die Idee käme, nach den Zielen von dem Viechzeug zu suchen, was soll dabei schon rauskommen ?
    Vielleicht wollen sie dann freiheit und selbstbestimmung. Was da los wär. Was die Halter dann sagen würden.
    ....
    (bezieht sich nicht auf meine allgemeine Ansicht über Tierhaltung, da soll sich jetzt kein Halter eines Tieres allgemein angegriffen fühlen, bitte)

  10. #10
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 2.680

    AW: Forscher haben herausgefunden: Man kann ja mal Betroffene fragen.

    Die Behandlung der ADHS zielt nicht darauf ab, die Individualität, das Temperament oder den Charakter der Betroffenen zu verändern. Ziel ist es, die Betroffenen dabei zu unterstützen, ihre Fähigkeiten und Begabungen so zu nutzen, wie sie es sich wünschen.
    Der Schlussatz des Artikels.
    Dick einrahmen, merken. Übers Bett hängen.
    Die knappeste Zusammenfassung, was ich seit drei Jahren mit meinen Therapien erreichen möchte.
    Und vor allem in der Diskussion gegen Kindertherapierung den Leuten ins Hirn dreschen.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Kann der Traum Abi zu haben war werden ?
    Von Hippo81 im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 6.04.2012, 02:46
  2. Kann es sein, das ADHSler ein schwaches Immunsystem und wirre Träume haben?
    Von SweetChilli im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.11.2011, 20:37

Stichworte

Thema: Forscher haben herausgefunden: Man kann ja mal Betroffene fragen. im Forum ADS ADHS: Presse, Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum