Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diskutiere im Thema "Die Transmitterchemie stimmt nicht" neues aus der Hirnforschung (Artikel) im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Sunshine

    Gast

    "Die Transmitterchemie stimmt nicht" neues aus der Hirnforschung (Artikel)

    Sehr interessanter Artikel aus wissenschaft-online vom September 09.

    Hirnforschung: Die Transmitterchemie stimmt nicht - spektrumdirekt




    Liebe Grüße
    Sunshine

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 3.146

    AW: "Die Transmitterchemie stimmt nicht" neues aus der Hirnforschung (Artikel)

    sehr interessanter Artikel und sogar für mich als Laie verständlich. Wollen wir hoffen, dass ihn auch viele "Fachleute" lesen, die immer noch der Meinung sind, ADHS gibt es nur bei Kindern und es ist eine Modediagnose.

  3. #3
    Ehem. Mitglied 14

    Gast

    AW: "Die Transmitterchemie stimmt nicht" neues aus der Hirnforschung (Artikel)

    Danke Dir, Sunshine - dieser Artikel ist wirklich sehr schön und verständlich geschrieben!

    @ Marvinkind:
    Du könntest den Link ja eigenhändig per Email versenden - ich werde das sicher bei dem einen oder anderen Adressbuchbesetzer tun

  4. #4
    Sunshine

    Gast

    AW: "Die Transmitterchemie stimmt nicht" neues aus der Hirnforschung (Artikel)

    Das ist echt eine gute Idee Virtuna Der Text ist wirklich verständlich geschrieben, so das es auch jeder verstehen kann, was eigentlich im Gehrin vorgeht. Ich selbst suche ja immer nach Texten, die einem der keine Ahnung von ADHS hat, genau erklärt wie das funktioniert und diesen finde ich sehr einfach. Wenn ich das den Leuten erkläre, verstehen sie das schon, aber es ist immer gut, noch einen Text zu haben, der wissenschaftlich belegt ist

    Einiges was da steht, wusste ich schon, aber es ist toll zu wissen, das immer weiter geforscht wird und sich daraus immer mehr Sachen und Zusammenhänge ergeben.



    Liebe Grüße
    Sunshine
    Geändert von Sunshine (22.09.2009 um 20:31 Uhr) Grund: Ergänzungen gemacht

  5. #5
    Ehem. Mitglied 14

    Gast

    AW: "Die Transmitterchemie stimmt nicht" neues aus der Hirnforschung (Artikel)

    Drück´ Dich mal, Sunshine!

    Ich würde hier ja gern jede neue Studie posten, die irgendwie dazu rauskommt - leider darf ich das nicht und es fällt mir auch echt mal schwer, das so zu erklären, dass es jeder versteht. Das ist nahezu unmöglich....leider....

    Sei Dir aber sicher:
    Es WIRD geforscht - und es kommen immer mehr Zusammenhänge dabei heraus. Auch wenn das gefühlt schleppend und ewig langsam anscheinend geht. Die einmal gefundenen Ergebnisse müssen immer und immer wieder repliziert (also, erneut ebenso als für gefunden und vorhanden erklärt) werden - durch unabhängige Wissenschaftler, Institutionen und teils sogar Fachgebiete. Das ist eigentlich richtig, um falsche Annahmen so gut es eben geht auszuschließen und damit Betroffene zu schützen. Leider auch mit vielen Nachteilen und Ärgernissen einhergehend.

    Aber: es geht voran - immer und irgendwie. Und jeder einzelne macht den Unterschied und kann etwas bewirken, wenn auch zunächst nur im Kleinen. Aber jeden einzelnen Tag und immer wieder! 1 plus 1 gibt auch 2 - somit macht Kleinvieh auch Mist.

    Alle für Einen - Einer für Alle....oder so....

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 3

    AW: "Die Transmitterchemie stimmt nicht" neues aus der Hirnforschung (Artikel)

    Hallo ihr Lieben

    Ich bin ganz neu hier im Forum und das war das erste was ich gelesen habe.

    Da kommt mir gleich ein wahrer Humor hinein:

    Apropo Hirnforschung:

    Psychiater und Hirnforscher behaupten, der Mensch könne nicht ohne Gehirn und das alles über das Gehirn gesteuert wird. Selbst der Denker ist im Gehirn.

    Das das nicht stimmt beweist ein kerngesunder Mann aus Frankreich.
    Dieser Intelligente Mann mit Familie besitzt gar kein Gehirn!

    Das müsst ihr mal anschauen (Mit Computertomographie):

    Der Mann ohne Gehirn!


    Auch habe ich heute einen Bericht gelesen, das der Geist über der Materie steht und das wir bereits im Denken unser Leben steuern und das Gehirn dem Geist folgt.... megaspannend!

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 148

    AW: "Die Transmitterchemie stimmt nicht" neues aus der Hirnforschung (Artikel)

    In diesem Zusammenhang fand ich auch diesen Artikel hier interessant: Role of Serotonin in the Paradoxical Calming Effect of Psychostimulants on Hyperactivity
    Werde ihn mir mal genauer durchlesen und euch eine Zusammenfassung geben (hab ein Science-Abo).

    LG,

    Scarlatti

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 23

    AW: "Die Transmitterchemie stimmt nicht" neues aus der Hirnforschung (Artikel)

    Fast lustig: vor einigen Tagen durfte sich ein Mitarbeiter der Süddeutschen (selbst Musikwissenschaftler und Germanist) sich über die "Erkenntnisse" eines Philosophieprofessors zu ADHS auslassen. Nur- offenkundig hatten beide nicht die leiseste Ahnung von diesem Thema. Sämtliche WISSENSCHAFTLICHEN Forschungsergebnisse jedenfalls werden dort ignoriert, vor allem das Problem mit den Transmittern. Wenn Ihr was zum Aufregen braucht (oder LeserInnenbriefe schreiben wollt):
    Artikel in der SZ
    Meine Meinung in meinem Blog

Ähnliche Themen

  1. TV-Hinweis: ARD 26.7.2009: Bericht "Schlucken und Schweigen"
    Von Alex im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.08.2009, 17:28
  2. "Handbuch ADHS" - Rothenberger, Döpfner, Steinhausen
    Von Alex im Forum ADS ADHS Bücher
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 2.08.2009, 10:34

Stichworte

Thema: "Die Transmitterchemie stimmt nicht" neues aus der Hirnforschung (Artikel) im Forum ADS ADHS: Presse, Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum