Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 22

Diskutiere im Thema Jetzt auch noch Safranski... im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 55

    Jetzt auch noch Safranski...

    Eine völlig überflüssige Provokation!

    Essay: Lesen ist besser als Ritalin - News Kultur: Bücher - tagesanzeiger.ch

    :fresse:

    Ich kann die Finger vom Tagi-Online nicht lassen, denn ich fühle mich mittlerweile dazu berufen, eine Art Gegenwind in der Kommentarspalte zu leisten. Ich ärgere mich wahnsinnig und das ist natürlich ein High End Stimulans für mein Chaoten-Gehirn.

    Mein Kommentar wurde übrigens nur zur Hälfte veröffentlicht. Ich schätze, dass die üblichen Verschwörungstrolls sich diesmal nicht zu Wort melden werden, der Artikel befindet sich nämlich in der Sparte „Kultur“…

  2. #2
    cam


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 255

    AW: Jetzt auch noch Safranski...

    Tja. Würde das stimmen, dürfte ich ganz sicher kein ADS haben. Bücher sind meine Sucht, meine Flucht vor der Realität. Gelesen habe ich immer schon wie eine Ertrinkende. Massenweise. Viel mehr als die allermeisten Menschen. Dazu kommt mein extrem hohes Lesetempo, ich schaff locker 60 % mehr Text als die meisten normalen Menschen (also nicht Leute mit LRS oder so!). Habe also für mein Alter extreme Massen an Lesestoff durch - und leider trotzdem ADS. Wie kann das wohl sein?

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 55

    AW: Jetzt auch noch Safranski...

    P.S. Korrektur: Der zweite Teil meines Kommentares wurde doch noch veröffentlicht, bin wohl auch ein wenig paranoid…

  4. #4
    Mumford

    Gast

    AW: Jetzt auch noch Safranski...

    Tja, ich gehöre definitiv nicht zu den Leseratten. Bücher sind irgendwie nicht mein Medium.
    Dass deswegen meine Fantasie (bzw. Einbildungskraft) verkümmert ist, wage ich allerdings zu bezweifeln.
    Davon habe ich wohl eher zu viel. Das lenkt teilweise sogar vom Lesen ab.

    Aber wenn für Rüdiger Safranski die Literatur ein Heilmittel ist, freut mich das für ihn.

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: Jetzt auch noch Safranski...

    Ich lese anders..... ich überfliege texte.... ohne aufs detail zu achten.... verschaffe mir einen überblick...
    lese quer.... und gehe wieder zurück.... recht chaotisch das ganze....

    ich kann mich nicht so gut errinnern, wie ich zum lesen kam.... also wie es in der schule mir beigebracht wurde...

    .... mir fällt aber auf, dass mein sohn schwierigkeiten hat.... und wenn die schule auf dieser "blöden" schiene bleibt...
    .... es ihm verleidet bevor er überhaupt spass haben könnte.

    mein sohn.... denkt vorwiegend breit.... visuell halt..... schwierig wenn der lehrer eben eher sequentiell - denker ist.... die stehen
    einander so weit auseinander..... uff.

    eigentlich sollte man dem artikel schreiber empfehlen sich mehr wissenschaftliche fakten anzueignen -

    statt polemik - mehr lesen - mehr fakten - mehr wahrheit.

    ich glaube viele adhsler sind sehr interessiert - sehr phantasievoll - sehr kreativ - das ist nicht die schwierigkeit -

    gruss

  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: Jetzt auch noch Safranski...

    Mumford schreibt:
    Tja, ich gehöre definitiv nicht zu den Leseratten. Bücher sind irgendwie nicht mein Medium.

    p.s. habe ich auch immer gedacht - ich sei kein bücher freund - seit ich angefangen habe so zu lesen, wie ich es mag.... bücher, die mich
    wirklich interessieren - "schnell lesen" überfliegen - lese ich sehr viel und oft.... kann auch vor kommen, dass ich ein buch gleich am stück
    durchlese....

    .... das ich nicht gerne lese - ist, glaube ich, so ein anhängsel aus der schulzeit... dieses schritt für schritt und wiederholung um wiederholung.... das langweilige...
    dieses auswendig lernen von einzelnen wörter...... hätte man damals schon mehr auf textverständnis, und phantasie wert gelegt.... na ja.

  7. #7
    MoC


    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 365

    AW: Jetzt auch noch Safranski...

    hmmm..also Romane habe ich in meinem Leben höchstens 7 gelesen, der Rest bestand aus Mathematik und Historik.
    hmmmm...muss wohl die falsche Sparte erwischt haben.



    LG MoC

  8. #8
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.423

    AW: Jetzt auch noch Safranski...

    So wieder eine mist aus die medien, dabei ist es noch sonst eine gute zeitung... Früher hatte ich mich aufgeregt, heute lache ich über der unendliche menschliche blödsinn der nicht zu fassen ist...

    Seit ich 6 jahre alt bin (also, seit buchstaben mich interessieren!) bin ich eine leseratte und gerade dabei im hyperfokus... Aber ADS habe ich trotztdem und ich nehme medis und merke wie ich dabei weniger abschweifele bei lesen, oder mein buch besser zu seite tuen kann um etwas wichtig zu machen oder der licht mal abdrehen zu schlafen.

    Im moment ist der x. ADS-buch bei mich gelanden da eine buchhaltung auf der weg zu apotheke war und ich zeit hatte (und mal lust zu schauen was zu ADS neues gibt)...

    lg

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 55

    AW: Jetzt auch noch Safranski...

    Smile schreibt:
    Ich lese anders..... ich überfliege texte.... ohne aufs detail zu achten.... verschaffe mir einen überblick...

    lese quer.... und gehe wieder zurück.... recht chaotisch das ganze....
    ...
    mein sohn.... denkt vorwiegend breit.... visuell halt..... schwierig wenn der lehrer eben eher sequentiell - denker ist.... die stehen
    einander so weit auseinander..... uff.
    Ist bei mir ganz ähnlich! Solange ich nicht depressiv bin, kann ich eingermassen lesen, aber eben visuell und chaotisch... das Problem mit den Lehrer hatte ich auch, ich habe auch jetzt als Erwachsenen immer wieder Probleme mit Sequentialitätsfaschisten...

  10. #10
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: Jetzt auch noch Safranski...

    Sequentialitätsfaschisten.... . -

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Medikinet Adult,Fluoxetin und jetzt noch Morphinpflaster?
    Von Cruise48 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.05.2012, 14:06
  2. ADHS-autistische Züge- jetzt Borderline. Was noch?
    Von Franca im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.04.2012, 12:43
  3. jetzt ist es amtlich, ich bin jetzt auch einer...
    Von vbms09 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.03.2012, 22:54

Stichworte

Thema: Jetzt auch noch Safranski... im Forum ADS ADHS: Presse, Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum