Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Diskutiere im Thema ADHSler waren Jäger - alle ohne die Farmer!!!! im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 36

    ADHSler waren Jäger - alle ohne die Farmer!!!!

    Als ich im Netz nach den positiven Stärken von ADHSlern gesucht habe, bin ich auf den folgenden Artikel gestossen.
    (Hoffe, der ist nicht doppelt)

    http://www.jochen-bantz.de/index2.ph...do_pdf=1&id=49

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 124
    asia schreibt:
    Als ich im Netz nach den positiven Stärken von ADHSlern gesucht habe, bin ich auf den folgenden Artikel gestossen.
    (Hoffe, der ist nicht doppelt)

    http://www.jochen-bantz.de/index2.ph...do_pdf=1&id=49
    Hallo,

    ich habe mal gelesen (irgendwo gelesen, wo nur), dass wir AD(H)S'ler unter anderem Teile der Reste des Erbgutes des Neandertalers in sich tragen würden.

    Für mich eine abstruses Theorem.


    Gruß
    Conscience


    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 569

    AW: ADHSler waren Jäger - alle ohne die Farmer!!!!

    Bislang dachte ich dass alle Menschen noch Neandertaler-Gene in sich tragen. Würde mich wundern wenn das nur bei Adhslern zutrifft. Dann müsste die Evolution ja bei allen Nicht-Adhslern einen Sprung gemacht haben, den die Wissenschaft noch nicht erkannt hat oder nicht?

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 84

    AW: ADHSler waren Jäger - alle ohne die Farmer!!!!

    ADHSler sind immer noch Jäger! Hingegen die vielen anderen sind die Heger! Wenn einem das bewußt ist, kann man einiges aus seinem Leben herausholen.

    Also auf zur Jagd nach dem verlorenen Schatz in Euch!

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: ADHSler waren Jäger - alle ohne die Farmer!!!!

    @auri

    ..... man ist sich noch nicht einig - ob es einen gemeinsamen vorfahren gab - oder ob
    der homo sapiens und der neanderthaler doch sex hatten....
    Evolution: Hatten Neandertaler und moderner Mensch doch keinen Sex miteinander? | Wissen | ZEIT ONLINE

    ist es auch wichtig...?... also wenn adhs zu 80% in den genen liegt.... so ist dies bei vermuteten bevölkerungsanteil von ca. 20%
    aus evolutionstechnischer sicht.... so gewollt. (oder?)

    gruss

  6. #6
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 46

    AW: ADHSler waren Jäger - alle ohne die Farmer!!!!

    Wenn wir ADHSler Gene des Neandertalers in uns tragen, dann tun das auch alle anderen Menschen. Der Neandertaler ist vor etwas 30000 Jahren ausgestorben, das ist mehr als genug Zeit für das Erbgut sich zu vermischen. Ich behaupte jetzt mal, dass das nur ein Gerücht ist, dass ADHSler mehr Neandertaler-Gene haben.
    Für die Jäger und Sammler These gibt es keine wissenschaftliche Grundlage. Genau so ist das auch mit angeblichen Vorteilen die ADHS bringen soll. Das ADHSler eine höhere Intelligenz als der Rest der Bevölkerung haben sollen, wurde auch schon widerlegt.

    Wenn man der heutigen Fachliteratur Glauben schenken darf, finden sich in unserer Vergangenheit viele berühmte
    Menschen mit AD(H)S: Albert Einstein, Wolfgang Amadeus Mozart, Leonardo Da Vinci, [...]
    Das ist Blödsinn. Nirgendwo in der Fachliteratur wird man solche Behauptungen finden. Es kann gut sein, dass es berühmte Menschen mit ADHS gab. Das im nachhinein aber zu diagnostizieren ist schwierig. Man brauch auch überhaupt nicht in die Vergangenheit zu schauen, um berühmte und erfolgreiche Menschen mit ADHS zu finden. Es gibt viele Athleten mit ADHS wie z.B. Michael Phelps und auch einen Unternehmer, dessen Name mir gerade nicht einfällt. Unter Künstlern und Komikern vermute ich auch viele ADHSler.

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 36

    AW: ADHSler waren Jäger - alle ohne die Farmer!!!!

    Mal eine ultra extrem weit hergeholte Hypothese, die gerade meiner eigenen Fantasie entsprungen ist:

    Sollten nicht irgendwann mal Ausserirdische auf der Erde gelandet sein.........

    Bis dato bin ich davon ausgegangen, dass die Asiaten diese direkten Nachkommen sind, aber nun.....

    Oh man, ich sollte mal mein Medikament wechseln!

  8. #8
    cam


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 255

    AW: ADHSler waren Jäger - alle ohne die Farmer!!!!

    Ich stimme Smile zu! Es gibt zu viele Menschen, die ADS in den Genen haben, als das das nicht gewollt ist. Und ich glaube auch, das hat seinen Grund. ADSler sind in Krisen besonders leistungsfähig, haben plötzlich die rettende Idee, auf die niemand sonst gekommen ist, sind ja oft sehr kreativ oder haben neue Geschäftsideen, die so genial einfach sind, dass man sich im nachinein fragt, wieso da noch niemand drauf gekommen ist. Für die Evolution macht das unterm Strich Sinn, diese Gene zu erhalten.

    Ich habe übrigens auch mal irgendwo gelesen, dass bei den Indios Südamerikas, die ja schon seit einigen Jahrtausenden Koka-Blätter als Tee oder gekaut zu sich nehmen, die Häufung der genetischen Variation, die vermutlich ADS hervorruft, deutlich höher liegt, bis zu 60 % der Bevölkerung! Könnte es sein das dort, wo über Koka eine Selbstmedikation möglich war, die Nachteile des ADS nicht mehr so groß waren und sich damit ADS mit seinen Vorteilen stärker durchgesetzt hat? Das wäre doch mal interessant, dort Flächendeckende Studien zur Verbreitung von ADS zu machen...

    Das man heute vielen berühmten Persönlichkeiten ADS unterstellt, naja. Über Mozart denke ich sollte man da vielleicht keine Aussage mehr treffen. Aber über Einstein denke ich sind dann doch genug Berichte von Menschen, die ihn kannten, zugänglich, das man zumindest sagen kann, er wär ein heißer Kandidat für eine Testung gewesen.

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 569

    AW: ADHSler waren Jäger - alle ohne die Farmer!!!!

    Smile schreibt:
    @auri

    ..... man ist sich noch nicht einig - ob es einen gemeinsamen vorfahren gab - oder ob
    der homo sapiens und der neanderthaler doch sex hatten....
    Evolution: Hatten Neandertaler und moderner Mensch doch keinen Sex miteinander? | Wissen | ZEIT ONLINE

    ist es auch wichtig...?... also wenn adhs zu 80% in den genen liegt.... so ist dies bei vermuteten bevölkerungsanteil von ca. 20%
    aus evolutionstechnischer sicht.... so gewollt. (oder?)

    gruss
    Wenns nicht in den Genen liegen sollte, dann hat mein Vater sich bei seinem Großvater damit angesteckt und ich mich bei meinem Vater. Da mein Vater seinem Großvater erst nach seiner Kindheit erstmal begegnet ist, lässt sich Prägung da vermutlich ausschließen.

    Ob diese Gene nun auf mehr Neandertaler-Erbgut in Adhslern schließen lassen als in Nicht-Adhslern....keine Ahnung. Glaub da warte ich ab was die Profis erforschen und wie ich das dann finde.

    Grundsätzlich gut finde ich den Ansatz Adhs auch auf positive Aspekte hin zu betrachten, egal mit welchem Hintergrund. Nur wird bei all diesen Theorien dann - für meinen Geschmack - zu schnell und zu oft aus möglichen Zusammenhängen etwas in Stein gemeißeltes. Gut möglich dass Adhs Vorteile haben kann und vielleicht sogar einen evolutionären Sinn der es entstehen lassen hat.

    Der Idee das Adhs "so gewollt" sein könnte, mag ich mich anschließen, die finde ich durchaus vertretbar. Nach dem - zugegeben absolut laienhaften - Wissen das ich bisher dazu aufgeschnappt habe, würde sich etwas evolutionär total sinnfreies nicht so konsequent weitervererben bzw. immer wieder in größeren Bevölkerungsteilen anfinden lassen. *malfreivormichhingegrübelt*

    Was ich dazu einen super Ansatz finden würde: Andersartigkeit - auch abseits von Adhs - immer und überall viel stärker auf Nutzen, Chancen und Potentiale zu durchleuchten und auch so zu werten. Förderung von dem was man kann statt Kritik und Ausgrenzung wegen dem was man nicht kann bzw nicht so kann wie Nicht-Abweichler-von-der-Norm.

    Ressourcenorientierte Diagnostik statt Krankheitsforschung oder so ähnlich. Ob nun Jäger oder nicht, gute Gefahreninstinkte zu haben empfinde ich als enormen Vorteil und wenn die bei mir durchs Adhs verursacht werden, dann sehe ich das definitiv als Stärke an.

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 145

    AW: ADHSler waren Jäger - alle ohne die Farmer!!!!

    asia schreibt:
    Mal eine ultra extrem weit hergeholte Hypothese, die gerade meiner eigenen Fantasie entsprungen ist:

    Sollten nicht irgendwann mal Ausserirdische auf der Erde gelandet sein.........

    Bis dato bin ich davon ausgegangen, dass die Asiaten diese direkten Nachkommen sind, aber nun.....

    Oh man, ich sollte mal mein Medikament wechseln!

    Eine sehr interessante These..,. ich wollte es auch schon Schreiben ^^

    Meine These: "Aliens" (Verschiedene Rassen) kamen und haben aus den neandergenen einen "Höher" Entwickelten "Menschen" geformt. wieso?
    hmm von alleine haben sich die Pyramiden nicht gebaut oder die restlichen "Welten Wunder".

    das ist nur ein kleiner Prozent meiner These.. Auf Wunsch kann ich mich dazu auch gerne näher erörtern.


    P.S jetzt mal im ernst. schaut euch doch mal die chinesen/Asiaten an... die also echt jetzt..die "Vermehren" sich ja NUR untereinander was das Aussterben des "Alien" gens ausschließt.


    Lg FreelanceR

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. hunter und farmer
    Von blackswan im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.11.2012, 16:19
  2. Nachfahren der Jäger
    Von zlatan_klaus im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.06.2011, 22:00
  3. Wie waren Eure Tests?
    Von Schnubbel im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 7.01.2011, 22:38
  4. Wie waren eure Fragebögen
    Von chaosqueen86 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 9.12.2010, 21:21

Stichworte

Thema: ADHSler waren Jäger - alle ohne die Farmer!!!! im Forum ADS ADHS: Presse, Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum