Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Diskutiere im Thema Verändertes Zeitempfinden bei ADHS im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 328

    Verändertes Zeitempfinden bei ADHS

    Hallo,

    das dt. Ärzteblatt hat gerade folgenden Artikel ins Netz gestellt:

    Deutsches Ärzteblatt: Kinder mit ADHS# haben verndertes Zeitempfinden

    Darum geht es um verändertes Zeitempfinden bei Kindern, gleich lange Zeitspannen werden von ADHS-Kindern als länger empfunden als bei normalen Kindern.
    Wäre natürlich jetzt interessant zu wissen ob das auch auf Erwachsene zutrifft
    (Das is wenigstens mal ein Artikel der bei denen ohne Fachchinesisch aus kommt )

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4.770

    AW: Verändertes Zeitempfinden bei ADHS

    Schatten87 schreibt:
    Hallo,

    das dt. Ärzteblatt hat gerade folgenden Artikel ins Netz gestellt:

    Deutsches Ärzteblatt: Kinder mit ADHS# haben verndertes Zeitempfinden

    Darum geht es um verändertes Zeitempfinden bei Kindern, gleich lange Zeitspannen werden von ADHS-Kindern als länger empfunden als bei normalen Kindern.
    Wäre natürlich jetzt interessant zu wissen ob das auch auf Erwachsene zutrifft
    (Das is wenigstens mal ein Artikel der bei denen ohne Fachchinesisch aus kommt )
    also ich für meinen Teil kann sagen:ja das trifft auch für Erwachsene zu,wobei ich natürlich nicht genau sagen kann wie lang sich eine Situation für einen nicht Betroffenen anfühlt.



    Gruß Matze

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: Verändertes Zeitempfinden bei ADHS

    zeit ist für mich mit keinem gefühl gekoppelt.....
    also ich kann 10 min. mal als unerträglich langsam empfinden.... und 10 min. als zu schnell und schon vorbei...
    (ich behaupte auch in der gleichen situation - z.b. im wartezimmer warten)

  4. #4
    Spasslernen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.331

    Daumen hoch AW: Verändertes Zeitempfinden bei ADHS

    Hey Schatten87 , das fachchinesisch der Fachärzte nervt ...verndertes ... immer diese Abkürzungen, oder war der "Auslassteufel" unterwegs

    Gegen Zeitmißempfindung reicht ´ne intakte Uhr, soooooooooo nach Gefühl bringts richtig Spaß gefühlte Zeit is zawölf und tatsächlich ists schon lichter Nachmittag ...

    16:30 Uhr oder die Uhr zeigt zweimal am Tag die genaue Zeit, weil das Uhrwerk schwächelt

  5. #5
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 1.943

    AW: Verändertes Zeitempfinden bei ADHS

    Der Kommentar dort ist cool.

    Danke für den Link Schatten.


  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Verändertes Zeitempfinden bei ADHS

    Irgendwie hatte ich den Eindruck schon als Jugendlicher ... ich hab immer irgendwie gespürt dass "meine" Uhr subjektiv anders tickt als bei anderen und ganz anders als die Armbanduhr ... nicht immer schneller aber meistens, ganz selten kann die Zeit auch stehen bleiben. Hyperfokus. In sofern wundert mich das jetzt nicht.

  7. #7
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.160

    AW: Verändertes Zeitempfinden bei ADHS

    ja, als Kind hab ich schon bei ner Fahrt von 10km nach 5 minuten gejammert, Papaaa, wie lange dauerts noooch ?

    Je älter man wird, desto schneller geht aber die Zeit rum, plötzlich is nochn Jahr weg bin jetz schon Oma. näää

    Mein Zeitempfinden ist auch jetzt noch SEHR SCHLECHT !!!!

    Im Hyperfocus bemerke ich gar nicht, wie schnell die Zeit vergeht und vergesse deshalb alles um mich rum, sogar Medizin nehmen und genug Wasser zu trinken und anderes wirklich Wichtiges, das macht mir Angst !!!!

    Beim Zähneputzen z.B. hilft mir ne elektrische Zahnbürste mit Timer sehr gut.

    Liebe Grüße Anni

  8. #8
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257
    Zeitempfinden ist letztlich ein Grund für viel meiner Probleme. Ich hatte schon immer den Eindruck, meine Zeit ist mal viel schneller, mal viel langsamer als die anderer Menschen.

    Ich hab mal gelesen - lange her, ich weiß die Quelle nicht mehr - dass das Zeitempfinden mit dem Dopaminspiegel zusammenhängt. Der sinkt ja um Laufe des Lebens - und die subjektive Zeit verläuft entsprechend schneller.

    ADHS hängt auch mit dem Dopaminstoffwechsel zusammen.

    So wird ein Schuh draus.



    ---
    Zwischen Angel und Tür: Per Telefon und Tapatalk.

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 227

    AW: Verändertes Zeitempfinden bei ADHS

    Zeitempfinden, mein Thema.

    Abgesehen davon, dass ich oft den Eindruck habe "ausgebremst zu werden", es geht einfach nicht so schnell, wie ich es gerne hätte und andere weisen meinen Bedürfnissen nicht die gleiche Bedeutung zu, wie ich ihnen zuweise, ich habe dagegen das Gefühl, mich sehr stark für andere einzusetzen, was aber ein Satz zuvor nicht im gleichen Maße beantwortet wird.

    Abgesehen davon, zum Kernpunkt, ist Zeit eines meiner Lieblingsgrübelthemen, ich lebe oft in einem Zeitmatsch, kann Zeit nicht greifen und nur an festen Ereignissen wirlich messen oder einordnen. Mit Grübeln meine ich, dass ich oft das Gefühl habe Zeit rennt, ich kann sie nicht greifen, habe das Gefühl stehen zu bleiben, bekomme Angst vor der Leere der Zeit.

    Es gab als ich noch Kind war eine Geschichtssendung, eine Zeichentrickserie, da gab es den Titelsong 1000 Jhare sind ein Tag, das hat mich damals schon sehr beschäftigt.

    Oft dümple ich vor mich hin, kann mit der Zeit gar nichts anfangen und in der Rückblende habe ich dann das Gefühl, es sei sehr viel passiert, obgelich äußerlich gar nichts passiert ist.

    Irritierender, und vielleicht kennt das noch jemand, ist die Tatsache, dass ich zwischen den Zeiten springe, alte Erinnerungen und plötzlich bin ich Jahre zurück. Ich kann ein Gespräch Jahre danach wieder aufnehmen an der gleichen Stelle, sehe auch kein Hindernis darin, dass ein Kontakt in der Zeit möglicherweise abgebrochen ist, das iiritiert meinen Kommunikationspartner dann doch sehr.

    Zeit, ichhabe oft das Gefühl anders zu ticken, das was ich hier schon mal gelesen habe, oder wie Kassiopeia, die Schildkröte aus Momo, trage ich eine eigene Zeit in mir, die unstrukturierter, durchlässiger zwischen den Ereignissen und ohne Zeitstempel daherkommt.

Stichworte

Thema: Verändertes Zeitempfinden bei ADHS im Forum ADS ADHS: Presse, Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum