Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 40

Diskutiere im Thema Ungeheuerlichkeit: Psychiaterin mit Ahnung spricht im TV! im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 46

    AW: Ungeheuerlichkeit: Psychiaterin mit Ahnung spricht im TV!

    Sollte ich da jetzt hin, oder gibt es Bedenken von den Profis hier ?
    Dr. K. hat mich mit ADHS diagnostiziert und ich kann ihre Praxis nur empfehlen. Sie war sehr freundlich und sie hat viel Erfahrung. Man sollte jedoch privat versichert sein.

    MIrca schreibt:
    [...] (kapiere nämlich gerade auch nicht, was Eisele jetzt eigentlich mit dem Hinweis sagen wollte) [...]
    Eiselein war von dem Fernsehbeitrag und von Dr. K. positiv überrascht. Er wollte mit etwas Ironie zum Ausdruck bringen, dass Psychiater, die Ahnung von ADHS bei Erwachsenen haben, eine Mangelware sind und man diese erst recht selten im deutschen TV zu sehen bekommt.
    Das ist zumindest mein Eindruck.
    My work here is done!

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 202

    AW: Ungeheuerlichkeit: Psychiaterin mit Ahnung spricht im TV!

    leander1 schreibt:
    ... dass Psychiater, die Ahnung von ADHS bei Erwachsenen haben, eine Mangelware sind und man diese erst recht selten im deutschen TV zu sehen bekommt.
    Das ist zumindest mein Eindruck.
    Hallo,

    ja; sehe ich genauso. Ich kenne vermutlich mittlerweile alle Beiträge zu ADHS im Fernsehsehen; außer die, bei denen der Titel unmittelbar Unwissenheit mit Arroganz plus Inkompetenz impliziert. da rege ich mich dann sonst zuviel auf, das erspare ich mir mittlerweile lieber.

    Wir sollten eine Petition starten, dass dieser Beitrag auch mal im öffentlich-rechtlichen gezeigt wird oder dafür spenden, dass die Selbsthilfe-Dachverbände mal einen Spot machen und dann zur Ausstrahlung Sendezeit einkaufen. Das wär doch mal was! Ich hätte da schon großartige Ideen

    Gruß

  3. #13
    hirnbeiß

    Gast

    AW: Ungeheuerlichkeit: Psychiaterin mit Ahnung spricht im TV!

    Jo. Der TV-Beitrag ist schon etwas Besonderes im Dschungel der "Ich berichte doch mal schnell von etwas, von dem ich keine Ahnung habe" Liga.
    Bei Eiseles Intro muß man dazu sagen, daß man da halt auch schnell über das "Eisele-Syndrom" stolpern kann.
    Ich hab das auch erst zwei mal lesen müssen, um zu eruieren, was unser Ferro-Held eigentlich aussagen wollte.
    Aber das passt schon. Eisele zwingt zur Konzentration...

    LG --hirnbeiß--

  4. #14
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Ungeheuerlichkeit: Psychiaterin mit Ahnung spricht im TV!

    hirnbeiß schreibt:
    Eisele zwingt zur Konzentration...
    Eiselein: das solltest Du als Motto in deinen Mails vermerken. Ich finde, dass trifft es doch auf den Punkt.

    Ansonsten finde ich den Bericht auch erstaunlich gut und vernünftig. Davon brauchen wir deutlich mehr!

  5. #15
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 671

    AW: Ungeheuerlichkeit: Psychiaterin mit Ahnung spricht im TV!

    Tja, den Beitrag hatte ich am 26.4 im Blog empfohlen.

    Sie hat wirklich viel Erfahrung im Bereich ADHS und ist nett.

    Allerdings wäre ich skeptisch, ob sie nun Eiseleins Ideen von MPH-Gebrauch bzw. Tagesgestaltung so uneingeschränkt gut heisst.

    Ich empfehle Sie aber gerne Patientinnen aus dem Rhein-Main-Gebiet, zumal ja Frau Dr. Simchen jetzt mehr oder weniger im verdienten Privatärzte-Ruhestand ist.

  6. #16
    MoC


    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 365

    AW: Ungeheuerlichkeit: Psychiaterin mit Ahnung spricht im TV!

    Huhu.....

    Also ich bin auch zuerst in Eiselein's Text mehrfach gestolpert.
    Also ich fand es super und die Moderatoren war echt gut vorbereitet.

    LG MoC

  7. #17
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 1.943

    AW: Ungeheuerlichkeit: Psychiaterin mit Ahnung spricht im TV!

    Für alle derzeit anders fokussierten,
    das was Eiselein schrieb war ironisch verpackt
    ein sautolles Kompliment über das Interview
    und die dortigen Informationen,
    auch da ihm die Ärztin wohl vorher noch nicht bekannt war,
    zusätzlich auch das verlinkte Interview von einem unbekannten Produzent/Sender gemacht wurde.

    Also, ansehen, verstehen.

    Im Zweifelsfall selbst beurteilen.

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 214

    AW: Ungeheuerlichkeit: Psychiaterin mit Ahnung spricht im TV!

    stargazer schreibt:

    Im Zweifelsfall selbst beurteilen.
    Menno. ich hatte meinen Termin schon vor dem Thread gemacht, aber schon wieder vergessen, wo gefunden. peinlich...

    Ich schwöre den Betrag selbstständig angeklickt und mit meinen Glubscherchen angeäugt zu haben.

    Nur hab ich kleines Sensibelchen ma wieda Panik geschoben. (Ironie kapier ich nur wenn ich entspannt bin, also keine Chance...)
    Ich will doch keine Zeit mehr verlieren, ich bin doch schon soo alt

    Zweima

  9. #19
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 1.943

    AW: Ungeheuerlichkeit: Psychiaterin mit Ahnung spricht im TV!

    Wäre mir in so einem Fall wahrscheinlich genauso gegangen, aber den konnt ich mir heute einfach nicht verkeifen.

  10. #20
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.632

    AW: Ungeheuerlichkeit: Psychiaterin mit Ahnung spricht im TV!

    web4health schreibt:
    Allerdings wäre ich skeptisch, ob sie nun Eiseleins Ideen von MPH-Gebrauch bzw. Tagesgestaltung so uneingeschränkt gut heisst.
    Viele, werther web4health, kennen meine Einstellung zum Stimulanziengebrauch gar nicht, weswegen Du diese hinzuschreiben hättest müssen. So gibt der Satz nämlich keinen rechten Sinn.

    Deshalb hier noch mal meine Position zum Stimulanzieneinsatz (bei gesicherter ADHS-Diagnose), kurz und überspitzt (!) dargestellt: Erst mal alles rein bis zum Anschlag. Runterdosieren kann man notfalls immer noch.

    Tagesgestaltung?

    Hier meinte web4health wohl Nachtgestaltung(?) Wir sind uns doch darüber einig, dass die meisten wesentlichen Dinge im menschlichen Leben abends oder nachts geschehen? (Sonst müsste man ja davon ausgehen, dass sich das eigentliche Leben morgens oder tagsüber am Arbeitsplatz abspielt. Kurz, aus dieser Formulierung web4healths werde ich nicht so recht schlau. Gestalten kann man den Tag nämlich durchaus nicht. Er wird gestaltet vom Arbeitgeber. Gestaltet werden kann nur der Abend oder die Nacht.)

Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Was spricht für, was gegen Medikamente?
    Von orangina im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.01.2012, 00:11
  2. Keine Ahnung wie es weitergehen soll.......
    Von Savannah377 im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 4.01.2012, 22:14

Stichworte

Thema: Ungeheuerlichkeit: Psychiaterin mit Ahnung spricht im TV! im Forum ADS ADHS: Presse, Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum