Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 27

Diskutiere im Thema was hättet ihr gerne in einer adhs doku ? im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 83

    was hättet ihr gerne in einer adhs doku ?

    was ich vermisse ist eine dokumentation über adhs bei der ein vlt 20 jähriger, mitlerweile in der lage sich und seine welt auszudrücken, beschreibt wie seine welt aussieht.
    als 14 jährige war auch ich kaum dazu in der lage, es war eine unaussprechliche welt.
    was mit uns passiert wird immer nur von eltern, lehrern, dem sprecher erzählt, aber keiner fühlt es, sie wissen nicht was tatsächlich im kopf läuft und wir sind in jungen jahren oftmals kaum in der lage es zu erklären.
    heute kann ich sagen was los ist, ich kan sagen das ich das verhalten der geselschaft scheise finde, die diskriminierung und das adhs grundsätzlich als teufelswerk betrachtet wird.
    ein 20 jähriger der nicht all zu alt aussieht vermittelt dem zuschauer das er noch nicht zwangsläufig im beruf ist, vlt noch schüler, die erinnerungen an die schule sind frisch im gegensatz zu einem 35 jährigen.
    wenn ein 35 jähriger von seiner beschissenen schulzeit erzählt werden diese aussagen nicht auf heute angewendet weil seine schulzeit mindestens 15 jahre her ist, er weiß also garnicht wie das system heute aussieht, er "darf" etwas zur diskriminierung in der arbeitswelt sagen, aber es wird davon ausgegangen das er keine ahnung mehr davon hat was heute im schulsystem passiert.
    ein 20 jähriger darf sich zu beiden seiten äußern, es ist davon auszugehen das in den paar jahren die er von der grundschule weg ist das system sich nicht völlig verändert hat, hat aber gleichzeitig zugriff auf die arbeitswelt.
    ich kann heute sagen was mit mir los ist, auch wenn ich dafür manchmal 10 minuten anlauf brauche, ich gehe analytisch an das ganze thema ran und ich habe quasi nur positive erfahrungen mit den medis gemacht (mal abgesehen davon das ich nur dann gewachsen bin wenn ich 6 wochen lang das zeug nicht genommen hab und danach dann innerhalb von 2-4 wochen 10-20cm gewachsen bin).

    warum können die nichtmal so eine art erfolgreiches mittelmaß finden, kein du musst leisten, leisten, leisten oder absolut verstört.

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 344

    AW: was hättet ihr gerne in einer adhs doku ?

    Hallo,
    ich habe noch nicht viele Dokus gesehen. Offensichtlich findet im Moment so eine Meinungsmache, Ritalin - Teufelszeug! statt.
    Ich möchte mal eine Doku sehen,indem betroffene ihre positiven Veränderungen durch Ritalin erklären. Außerdem anständige Recherche über ADS, als Aufklärung und ohne Bewertung
    lg
    secret

  3. #3
    besenreiterin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 2.591

    AW: was hättet ihr gerne in einer adhs doku ?

    ich würde mich freuen wenn man mal hmm eben nicht berühmte erwachsene zeigt ... es gibt immer nur die entweder oder pro ritalin oder contra ritalin .
    ebenso wie es immer nur die total kaputten gibt oder die erfolgreichen ..
    schön wäre es in so eine art lebensberichten einzelfälle zu sehen .. in verschiedenen altersabstufungen . und meiner meinung spricht nichts dagegen wenn auch andere zu wort mommen aber eben nur mit ^^..
    wenn ich von mir ausgehe ist es sicher auch intressant zu sehen wie andere freunde fam mich wahrnimmt im unterschied zb mit ohne medis ..^^

    wie ich selber was merke ... die untershciede wo ich war und inzwischen bin ...
    also nicht ich jetzt sondern eben der jenige der gezeigt wird oder die mehrrere .. das würde ich klasse finden .

    das man mal aufzeigt wie vielfälltig ads adhs sein kann .. ist irgendwie bei jeden soo unterschiedlich und doch immer wieder gleich ...
    vieleicht verstehen die menschen so eher...??!!
    mit der technik heute könnte man sowas ja zb. auch mal visuell oder akustisch darstellen ...
    ich habe mal einen film gesehen über das leben eines autistischen mädchend und da warten zb immer sequenzen wo man ihre gedanken gesehen hat ihre wahrnehmung zb. hat sie bei den kühen .. eben wie die kuh gesehen .. das ermöglichte ihr viese nicht hihi aber es ermöglichte ihr eine optimalere laufstall einrichtung zu konzipieren ..

    ich denke wenn man es in so einer art als doku aufbauen könnte das es dann verständlicher greifbarer wäre für nicht betroffene .

    aber auch da komme ich auf den punkt zurück das sich wie bei dem buch .. hatte ich da auch mal geschrieben jemand sich in so einem selbsthilfe forum mal umsehen sollte wie hier ... das könnte helfen betroffenen wie nicht betroffenen .. denke ich

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.120

    AW: was hättet ihr gerne in einer adhs doku ?

    Bei Dokus , egal um welches Thema es geht, würde ich ein emotionloseres herangehn wünschen...so wie beim Achtsamkeitstraining, etwas beschreiben, ohne es zu bewerten, entwerten, abwerten, aufwerten... einfach , Fakten...auch würde ich es nicht zulassen, das Kinder gefilmt werden, keine Ahnung, was das für diese Kinder bedeuten kann , wenn sie erwachsen sind ...

    Eine Doku muß nicht den Charakter haben, um Einschaltquoten zu bekommen... das es nicht um pro und contra geht, keine Meinungsmache provoziert wird ... sondern, sachliche herangehensweise ...

  5. #5
    infected me !

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: was hättet ihr gerne in einer adhs doku ?

    vielleicht sollte einer oder eine auserkohrene ,die der sich bereit fühlt mal beim ndr oder bei arte oder anderen halbseriösen sendern anrufen und mal fragen,ob sie nicht mal eine doku über die wahren adhsler machen wollen.

    das könnte vielleicht klappen.

    keva

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 370

    AW: was hättet ihr gerne in einer adhs doku ?

    Hmm, ob da viele mitmachen würden? Schliesslich würde man sich dadurch zwangsläufig outen, auch, wenn arte oder ndr nicht das breite Massenklientel haben.
    Ich wär von mir aus nämlich sofort dabei, das wär bestimmt ne lustige, spannende und vielleicht auch lehrreiche Erfahrung - aber ich weiss jetzt schon, was ich mir zu Hause anhören dürfte, würde ich die "Tarnvorrichtung" abnehmen.

  7. #7
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 676

    AW: was hättet ihr gerne in einer adhs doku ?

    Ihr wisst schon, dass hier ein Fernsehjournalist als Selbstbetroffener aktiv dabei ist und somit solche Angebote sehr schnell und plötzlich ernst genommen werden könnten ?

    Nur so als "Warnung". Journalisten sind überdurchschnittlich häufig ADHSler :-)

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 370

    AW: was hättet ihr gerne in einer adhs doku ?

    web4health schreibt:
    Ihr wisst schon, dass hier ein Fernsehjournalist als Selbstbetroffener aktiv dabei ist und somit solche Angebote sehr schnell und plötzlich ernst genommen werden könnten ?
    Nö, das hab ich nicht mitbekommen

    Und wie gesagt, wenn ich allein wäre, würd ich das mal sofort machen. Ich hab sowieso eher einen offenen Umgang mit dem Thema - wie sollen denn Leute mit mir klarkommen, ohne zu wissen, woran sie sind?!
    Mein Herz würde sich allerdings bedanken und im Achteck springen wie Rumpelstielzchen, wenn ich sowas machen würde ... ihm ist seine Tarnung und das "Gesicht" nach außen ( leider ) sehr wichtig. Wichtiger als Aufklärung und die Aussicht darauf, dass man dieses Gesicht vielleicht irgendwann nicht mehr verstecken muss.

  9. #9
    Lysander

    Gast

    AW: was hättet ihr gerne in einer adhs doku ?

    Und was wäre daran schlimm, wenn ich das ernst nehme? :-)

    Ich werde hier in diesem Forum bestimmt keine Leute "rekrutieren", weil ich als Betroffener hier bin und "plötzlich" mache ich schon gar nichts.
    Aber ja: lese ich diesen Thread mit Interesse.

  10. #10
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: was hättet ihr gerne in einer adhs doku ?

    Witzigerweise gab es vor vielen Jahren (mein Sohn war 3 *rechne rechne rechne* also ca 5 Jahren) mal einen Bericht im Fernsehn (keine Ahnung mehr wo) über ADHS und zwar mit nicht berühmten Erwachsenen ADHS´lern .

    Als ich das sah war ich das erste Mal bei dem Gedanken "ok...das ist gruselig.... das spiegelt Dich ziemlich deutlich wieder".....
    Dieser Bericht war recht gut gemacht und absolut unvoreingenommen. Es ging vor allem um einen Studenten mit ADHS in einer Beziehung und was seine Probleme sind etc.

    Allerdings habe ichs damals leider in meinem Speed-Wahn schnell wieder vergessen/verdrängt.


    Was ich mir wünschen würde wäre mal ein Bericht bei dem sowohl Betroffene (und vielleicht mehr als ein oder zwei) zu Wort kommen und klar machen worin genau ihre Probleme im Alltag bestehen und dann auch einen Facharzt der erklärt was für Therapien und Medikamente sinnvoll sind und was diese bewirken sollen/können und inwiefern damit dem Patienten geholfen werden kann.
    Dann sollten sich die Patienten nach/während Behandlung nochmal äußern und klar machen was sich verbessert hat und was sie sich noch wünschen würden (also inwiefern Therapien etc verbessert werden könnten).

    Einfach mal klar machen, wozu Medikamente dienen, dass das nichts mit Droge zu tun hat und auch was genau Sinn der Sache ist.

    Was ich noch toll fände wäre mal ein Bericht über die Kombination ADHS Kind und ADHS Mutter.......... also eine Familie wo beide Generationen betroffen sind..... ungeschminkt und wahrheitsgemäß und auch da wieder Wirkung und Nutzen von Medikamenten und Therapie........

    In den Medien wird so viel Sch.... verbreitet..... meist leider von Leuten die keine Ahnung haben.......

    LG


    Rose

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Habt / Hattet ihr Probleme in der Schule?
    Von Kityara im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 3.05.2012, 11:34
  2. ZDF Doku: Von Bulimie bis Borderline
    Von Sally im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.09.2010, 14:01
  3. Doku über ADS / ADHS heute abend ZDF um 22.15
    Von Felidae im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 9.03.2010, 23:50

Stichworte

Thema: was hättet ihr gerne in einer adhs doku ? im Forum ADS ADHS: Presse, Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum