Ich hab die Sendung auch gehört, von Anfang bis Ende. Mich hat Jörg Blech auch ziemlich aufgeregt und geärgert - war übrigens eine der Anruferinnen!

Gut gefallen hat mir, dass so viele Erwachsene angerufen haben, die alle von dem reduzierten Leidensdruck berichteten. Blech hörte sich immer weniger gut an! Aber er gehört wohl zu den ganz großen Verharmlosern der Krankheit - ein bisschen Empathie könnte dem schon gut tun!

Wem nutzt es eigentlich, diese ganze Kritik und das Gerede von der eingebildeten Krankheit? Vielleich den Psychotherapeuten, die sich dann über Jahre mit den Schäden auseinandersetzen müssen, die eine unbehandelte ADHS in der Psyche hinterlässt?

Hab erst hinterher kapiert, wie viele Falschinformationen in der Sendung verbreitet wurden und war ziemlich erbost!