Seite 9 von 10 Erste ... 45678910 Letzte
Zeige Ergebnis 81 bis 90 von 94

Diskutiere im Thema "Wo die wilden Kerle wohnen"... aus FAZ (12.02.12) im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #81
    hirnbeiß

    Gast

    AW: "Wo die wilden Kerle wohnen"... aus FAZ (12.02.12)

    Wir brauchen einen Propaganda-Minister, den wir den ganzen Mist in die Schuhe schieben können.
    Die Medienlandschaft in Deutschland nähert sich zusehends einer Zeit, die wir schon einmal erlebt haben.
    Medien aller Art neigen sich zu sehr auf die politische Seite, die gerade eben mal die besten Voraussetzungen
    zur Volks(ver)führung hegen. Der Völkische Beobach...ähhh, die BILD-*bäh* und andere politische Meinungsmacher
    generieren sich immer öfter in den Schlamm-Journalismus.
    Durch die neue Zeit des Internets werden allerdings die Machenschaften zwischen Staat und Printmedien im Rahmen
    der Selbstaufklärung der User mehr und mehr ans Licht er Öffentlichkeit getragen.
    Das schmerzt narürlich die Lobby am meisten, die sich so lange Jahre in Sicherheit gewogen hat.
    Zensur ist an der Tagesordnung. Und das in einem Land, in der die Demokratie eigentlich hoch gehalten werden müßte.
    Hier wird alles schön geredet (geschrieben) und wenn nötig, mit Halbwahrheiten der Wahrheit den Garaus gemacht.

    LG --hirnbeiß--

  2. #82
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: "Wo die wilden Kerle wohnen"... aus FAZ (12.02.12)

    Durch die neue Zeit des Internets werden allerdings die Machenschaften zwischen Staat und Printmedien im Rahmen
    der Selbstaufklärung der User mehr und mehr ans Licht er Öffentlichkeit getragen.
    Das gerade glaube ich immer weniger ....

  3. #83
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 767

    AW: "Wo die wilden Kerle wohnen"... aus FAZ (12.02.12)

    Ich habe den Eindruck, dass die "aufgemacht" haben, also neu auch andere Kommentare zulassen, nämlich negative, also ADS-positive.

    Meine Kommentare hab ich bei Lauer eingestellt, aber dort ist jetzt geschlossen.
    Aber er ist einer der obersten (leider Dank eines Lese/Verständnisfehlers von mir *seufz).

    Aber ich traf dort auf die genau gleichen Kommentatoren, wie bei den wilden Kerlen..

    Ich trau der FAZ die Intelligenz nicht zu, zuerst nur die eine Sorte Kommentare zuzulassen und erst später die andere Sorte, aber doch die Frechheit.

  4. #84
    hirnbeiß

    Gast

    AW: "Wo die wilden Kerle wohnen"... aus FAZ (12.02.12)

    Wildfang schreibt:
    Das gerade glaube ich immer weniger ....
    Naja. Stell dir vor, wo wir wären, gäbe es das Internet nicht und WikiLeaks oder Fefes-Blog?

    Da würden viele Verbr....ähh Politiker ruhiger schlafen.

    LG --hirnbeiß--

  5. #85
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: "Wo die wilden Kerle wohnen"... aus FAZ (12.02.12)

    Es gab auch schon lange vor dem Internet die Dryfuss-Affäre oder den Watergate-Skandal. Oder "Ganz Unten". Oder Flick. Kißling. Oberst Redl. Oder oder oder. Alles ohne Internet.

    Das Internet funktionier zunehmend als eine Menge verschiedner, komplett voneinander unabhängiger Stammtische zwischen denen kein sachlicher Austausch mehr stattfindet. Jeder bekommt nur noch das serviert was er sowieso hören will; Einordnung, Analyse etc. also das, wofür Journalisten bezahlt werden, findet im Internet nicht statt. Das wirkt natürlich auf die klassischen Medien zurück, die sich dann ebenso hektisch verhalten.

    Es werden viele Informationen verbreitet aber nicht zu Wissen verknüpft. Details werden vergessen, Gefühle bleiben. Es wird viel geredet aber nicht zugehört. Es wird nicht mehr gelesen und noch weniger verstanden. Manchmal glaube ich, die Meiden brauchen dringend Ritalin.

    Das Ergebnis dieses Medien - ADHS ist eine reine Meinungsresonaz-Mashinerie, in der immer wieder voneinander abschreibende Akteure eine bestimmte Meinung zum Mainstream puschen. Egal ob sie das wollen oder nicht, es passiert. Gewinnen, also in konkreter Gestaltung, in Gesetzen manifestieren wird nicht die begründete, kluge oder weitsichtig Meinung sondern die, die die stärkste Resonanz hat - das kann die mit der größten Stammtischnähe sein das kann aber auch die mit der höchsten Zahl an Verteilern sein. Das ganze wird jedenfalls zum Glück unsteuerbar und leider dumm.

    An Schwarmintelligenz glaube ich nicht.


    ---

    Ich glaub der FAZ ist der Datenbankserver gecrasht ...

  6. #86
    hirnbeiß

    Gast

    AW: "Wo die wilden Kerle wohnen"... aus FAZ (12.02.12)

    Das schlimmste an der Geschichte ist wohl, daß die Menschen aus Bequemlichkeit nur noch das glauben wollen, was ihnen am wenigsten Schaden zufügen würde.
    Und solange sie zu fressen haben, die Schafe und ein paar Cent für die Blöd-Zeitung, dann...
    aber lassen wir das.
    Sie werden aufwachen, glaub es mir. Sie werden aufwachen wenn es (wieder einmal) zu spät ist..
    Ja. Und dann wird es wieder eine lange Zeit keine ADHS mehr geben, weil es nicht notwendig sein wird
    gute Arbeiter zu disqualifizieren.

    LG --hirnbeiß--

  7. #87
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: "Wo die wilden Kerle wohnen"... aus FAZ (12.02.12)

    Sie werden aufwachen, glaub es mir. Sie werden aufwachen wenn es (wieder einmal) zu spät ist..
    Das sehe ich auch so.

    Ja. Und dann wird es wieder eine lange Zeit keine ADHS mehr geben, weil es nicht notwendig sein wird
    gute Arbeiter zu disqualifizieren.
    Das sehe ich nicht so.

  8. #88
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 134

    AW: "Wo die wilden Kerle wohnen"... aus FAZ (12.02.12)

    Jaa Wildfang, das habe ich auch gesehen....Auch das mit den anderen dazwischen. Und auch das endlich andere nachziehen. Ich finde es toll, daß immer mehr gegen den Artikel schreiben und auch solche "Für Artikel" Kommentare beantwortet werden. Hast Du Dir die auch mal durchgelesen?

    Grüße Franca

  9. #89
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 134

    AW: "Wo die wilden Kerle wohnen"... aus FAZ (12.02.12)

    UND: Ich habe gerade eine Antwort auf meine E-Mail an Radio HH bekommen.


    Hallo

    vielen Dank für Ihre E-Mail und Ihr Interesse an unserem Programm.
    Ihren Themenvorschlag haben wir dankend erhalten und werden ihn gerne redaktionell besprechen.
    Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß mit unserem Programm.

    Viele Grüße
    Ihr Radio Hamburg Team
    Radio Hamburg auf 103.6 - Der Mix macht's



    Wenn mehr von Euch dorthin schreiben würden....... vielleicht hätten wir eine Chance?

    LG Franca
    Geändert von Franca (28.02.2012 um 18:09 Uhr) Grund: Name ist unwichtig

  10. #90
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 84

    AW: "Wo die wilden Kerle wohnen"... aus FAZ (12.02.12)

    Wildfang schreibt:
    Es gab auch schon lange vor dem Internet die Dryfuss-Affäre oder den Watergate-Skandal. Oder "Ganz Unten". Oder Flick. Kißling. Oberst Redl. Oder oder oder. Alles ohne Internet.

    Das Internet funktionier zunehmend als eine Menge verschiedner, komplett voneinander unabhängiger Stammtische zwischen denen kein sachlicher Austausch mehr stattfindet. Jeder bekommt nur noch das serviert was er sowieso hören will; Einordnung, Analyse etc. also das, wofür Journalisten bezahlt werden, findet im Internet nicht statt. Das wirkt natürlich auf die klassischen Medien zurück, die sich dann ebenso hektisch verhalten.

    Es werden viele Informationen verbreitet aber nicht zu Wissen verknüpft. Details werden vergessen, Gefühle bleiben. Es wird viel geredet aber nicht zugehört. Es wird nicht mehr gelesen und noch weniger verstanden. Manchmal glaube ich, die Meiden brauchen dringend Ritalin.


    Sehe ich genauso!
    Der Manipulation ist dadurch Tür und Tor geöffnet. Das Internet ist in dieser Hinsicht sehr anfällig, alleine schon wegen der "drag and drop" Mentalität. Unreflektiert halt.
    Ich erlebe es viel zu häufig dass irgendein Blödsinn nachgeplappert wird, mit dem Hinweis darauf, dass es stimmen muß, weil ja überall das Selbe steht.
    Bild und Co. lassen grüßen. Oh man, und dann meine Versuche mit Logik dagegen zu argumentieren.... ich könnte jedesmal die Wände hochgehen. Engstirnigkeit, Intoleranz, Faulheit etc. pp..... öffentliche Meinung halt.


    So, ich muss jetzt gleich zu meiner Diagnostik; bis denne


    liebe Grüße vom Joker

Seite 9 von 10 Erste ... 45678910 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Betreutes Wohnen für ADHS / ADS
    Von Kappe im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 12.01.2012, 12:41
Thema: "Wo die wilden Kerle wohnen"... aus FAZ (12.02.12) im Forum ADS ADHS: Presse, Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum