Seite 2 von 7 Erste 123456 ... Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 63

Diskutiere im Thema auf 3Sat... Ritalin - Medizin, die krank macht? 7.2. 22:25 (kritisch zu sehen) im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    howie

    Gast

    AW: auf 3Sat... Ritalin - Medizin, die krank macht? 7.2. 22:25 (kritisch zu seh

    hey, danke für den tipp. ich schau s mir an! auf jedenfall!
    bin nämlich auch SEHR kritisch gegenüber mph eingestellt - keiner kann heutzutage sagen, ob das zum beispiel nicht alzheimer auslöst.
    ich bin aber kritisch gegenüber allem

  2. #12
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: auf 3Sat... Ritalin - Medizin, die krank macht? 7.2. 22:25 (kritisch zu seh

    keiner kann heutzutage sagen, ob das zum beispiel nicht alzheimer auslöst.
    Ist vom Tisch. Dieses Rattenexperiment (war das nicht von der Universität Buffalo?) geistert seit 2002 durch die ritalinkritische Presse. Es konnte nicht wiederholt werden außerdem methodisch ziemlich daneben ... also vergiss es.

    Methylphenidat wir seit den 70ern gegeben und bisher ist nichts aufgefallen.

  3. #13
    Spasslernen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.331

    AW: auf 3Sat... Ritalin - Medizin, die krank macht? 7.2. 22:25 (kritisch zu seh

    Hatten die Ratten keinen Bock drauf nach 2002, waren zu individualistisch ergo nicht verhaltensvergleichbar ja mei, AD(H)Sler ausser Tier- un Pflanzenwelt

    die ARMEN NORMAL-LOS sind ´ne aussterbende ARTschnüffffffffffffffffffffffff fffff,

  4. #14
    howie

    Gast

    AW: auf 3Sat... Ritalin - Medizin, die krank macht? 7.2. 22:25 (kritisch zu seh

    @wildfang: naja, naja, naja. und darauf verlässt du dich? weil ein einziges tierexperiment nicht wiederholt werden kann, ist es gleich sicher?!
    wie schon erzählt ich habe das wissenschaftsressort bei einem studentenradio gegründet und geleitet und wir haben auch was zu adhs gemacht, natürlich und der experte - einer besten adhs-spezialisten weltweit - mit dem wir GESPROCHEN haben, hat alzheimer nicht ausgeschlossen oder zumindest folgeschäden für s gehirn. und der muss sich ja wohl auskennen, wenn nicht der, wer dann. weiß leider seinen namen nicht mehr. (die damalige internetseite, die ich gemacht habe, ist vom netz genommen worden, weil ich die gebühren nicht bezahlt hab (hab mich einfach nicht darum gekümmert, wie um so vieles) aber wenn du s genau wissen willst, kann ich noch mal zu diesem studentenradio fahren und schauen, ob der beitrag da noch rumkullert. dann hätte ich wieder den namen von dem experten. kann auch noch mal die fragen, die den beitrag damals gemacht hat.
    außerdem sprichst du ein rattenexperiment an und keine langzeitstudie an rentnern. seit den 70ern ist nicht lang genug.

    schau mal hier: http://www.rp-online.de/gesundheit/n...rogen-1.566612 auf platz 15, warum wurde es in die liste aufgenommen?
    Geändert von howie ( 7.02.2012 um 23:26 Uhr)

  5. #15
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 86

    AW: auf 3Sat... Ritalin - Medizin, die krank macht? 7.2. 22:25 (kritisch zu seh

    howie schreibt:
    @wildfang: naja, naja, naja. und darauf verlässt du dich? weil ein einziges tierexperiment nicht wiederholt werden kann, ist es gleich sicher?!
    wie schon erzählt ich habe das wissenschaftsressort bei einem studentenradio gegründet und geleitet und wir haben auch was zu adhs gemacht, natürlich und der experte - einer besten adhs-spezialisten weltweit - mit dem wir GESPROCHEN haben, hat alzheimer nicht ausgeschlossen oder zumindest folgeschäden für s gehirn. und der muss sich ja wohl auskennen, wenn nicht der, wer dann. weiß leider seinen namen nicht mehr. (die damalige internetseite, die ich gemacht habe, ist vom netz genommen worden, weil ich die gebühren nicht bezahlt hab (hab mich einfach nicht darum gekümmert, wie um so vieles) aber wenn du s genau wissen willst, kann ich noch mal zu diesem studentenradio fahren und schauen, ob der beitrag da noch rumkullert. dann hätte ich wieder den namen von dem experten. kann auch noch mal die fragen, die den beitrag damals gemacht hat.
    außerdem sprichst du ein rattenexperiment an und keine langzeitstudie an rentnern. seit den 70ern ist nicht lang genug.

    schau mal hier: Die 20 gefährlichsten Drogen | RP ONLINE auf platz 15, warum wurde es in die liste aufgenommen?
    Also der Bericht auf 3Sat ist schon ganz klar Contra-Ritalin. Trotzdem stimmen die Fakten. 10% einer Schulklasse haben also ADHS. Es kommt mir auch so vor, als wird jeder mittlerweile ganz schnell mit ADHS entschuldigt und mit MPH verarztet. Der Trend ist immens gefährlich, zudem es die Menschen mit echtem ADHS auf die gleiche Stufe stellt und Verharmlosung eines Medikaments sowie eines Krankheitsbildes ist etwas sehr Schlechtes! Warum MPH in dieser Liste noch VOR Ecstasy kommt ist schon nicht witzig, aber wer hat die Liste gemacht??

  6. #16
    howie

    Gast

    AW: auf 3Sat... Ritalin - Medizin, die krank macht? 7.2. 22:25 (kritisch zu seh

    konnte mich zwar nicht darauf konzentrieren und hab nebenbei mails beantwortet aber die erste doku war wirklich super. die sollte jeder unbedingt gesehen haben. da war sogar ein experte, der gesagt hat, dass das mit dem dopamin nicht stimmt. naja, auch unter experten gibt es verschiedene ansichten.
    jetzt die zweite.

    @not crazy: die liste wurde von mehreren wissenschaftlern verschiedener fachrichtungen gemacht. finde das bessere material, das ich habe nicht mehr. es gibt darüber auch einen spiegel artikel.

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 40

    AW: auf 3Sat... Ritalin - Medizin, die krank macht? 7.2. 22:25 (kritisch zu seh

    Ich fand es sehr einseitig. Der Beitrag gibt den Anschein objektiv zu sein, aber er zeigt nur die leichten Fälle.
    Zeigt nur Jugendliche die kein MPH mehr nehemen wollten.

    Und der Arzt der der den Mann dort untersucht hat ging ja mehr als unprofessionell vor.... Diagnose nach 26 Minütigem Gespäch... so sollte es wohl eher nicht sein.

    Was mich aber nachdenklich stimmt ist die tiefere Wahrheit in dem Beitrag zu den Anforderungen die die Gesellschaft zunehmend an uns stellt.
    Ich z.B. bin alleinerziehend, muss also arbeiten gehen, dann noch Zeit fürs Kind aufbringen, Haushalt..... das Studium habe ich bereits aufgegeben... und damit verliere ich jetzt auch meinen Job.

    Ich begann nach den Ursachen zu suchen, warum ich nicht so belastbar bin wie andere..... dabei kam ich auf ADHS.

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 51

    AW: auf 3Sat... Ritalin - Medizin, die krank macht? 7.2. 22:25 (kritisch zu seh

    howie schreibt:
    @wildfang: naja, naja, naja. und darauf verlässt du dich? weil ein einziges tierexperiment nicht wiederholt werden kann, ist es gleich sicher?!
    wie schon erzählt ich habe das wissenschaftsressort bei einem studentenradio gegründet und geleitet und wir haben auch was zu adhs gemacht, natürlich und der experte - einer besten adhs-spezialisten weltweit - mit dem wir GESPROCHEN haben, hat alzheimer nicht ausgeschlossen oder zumindest folgeschäden für s gehirn. und der muss sich ja wohl auskennen, wenn nicht der, wer dann. weiß leider seinen namen nicht mehr. (die damalige internetseite, die ich gemacht habe, ist vom netz genommen worden, weil ich die gebühren nicht bezahlt hab (hab mich einfach nicht darum gekümmert, wie um so vieles) aber wenn du s genau wissen willst, kann ich noch mal zu diesem studentenradio fahren und schauen, ob der beitrag da noch rumkullert. dann hätte ich wieder den namen von dem experten. kann auch noch mal die fragen, die den beitrag damals gemacht hat.
    außerdem sprichst du ein rattenexperiment an und keine langzeitstudie an rentnern. seit den 70ern ist nicht lang genug.

    schau mal hier: Die 20 gefährlichsten Drogen | RP ONLINE auf platz 15, warum wurde es in die liste aufgenommen?
    Und Neurologen haben an Ratten nachgewiesen, dass Ritalin dauerhaft die Gehirnplastizität erhöht ( und das ganze nochmal in vitro wiederholt ; gleiches Ergebnis ) Versuch ist wiederholbar/ Empirisch nachweisbar ^^

    Link:Ritalin (Methylphenidate) Enhances Plasticity in The Brain | Healthmad Wenn dir die Quelle nicht genügt google einfach neuroplasticity Ritalin/ Methylphenidate enhances etc

    Die Liste sieht gar nicht so schlecht aus, aber die haben ja kein mg Vergleich zueinander mit angegeben von daher ist da ne Menge Interpretationsfreiheit gegeben.

    Und Folgeschäden fürs Gehirn kann auch Alkohol und Tabak verursachen, ersteres sogar sehr schwere.

  9. #19
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 104

    AW: auf 3Sat... Ritalin - Medizin, die krank macht? 7.2. 22:25 (kritisch zu seh

    Dieser Themenabend ist in der Tat doch etwas sehr einseitig...

    howie schreibt:
    da war sogar ein experte, der gesagt hat, dass das mit dem dopamin nicht stimmt.
    Hat er das wirklich gesagt? Ich bin mir nicht ganz sicher, weil meine letzte Medikinet-Einahme doch etwas her ist, aber ich bilde mir ein er hätte nur gesagt, dass es nicht erwiesen ist...


    not_crazy schreibt:
    Warum MPH in dieser Liste noch VOR Ecstasy kommt ist schon nicht witzig, aber wer hat die Liste gemacht??
    Vielleicht jemand vom Kaliber Aiman Abdallahs...

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 51

    AW: auf 3Sat... Ritalin - Medizin, die krank macht? 7.2. 22:25 (kritisch zu seh

    Drood schreibt:
    Dieser Themenabend ist in der Tat doch etwas sehr einseitig...


    Hat er das wirklich gesagt? Ich bin mir nicht ganz sicher, weil meine letzte Medikinet-Einahme doch etwas her ist, aber ich bilde mir ein er hätte nur gesagt, dass es nicht erwiesen ist...



    Vielleicht jemand vom Kaliber Aiman Abdallahs...
    Jep es ist nicht bewiesen sagte er

    Ritalin kann man durchaus hinter/ oder vor Ectasy stellen, da Ectasy ja immerhin ein Ectagogen (oder wies geschrieben wird) is, d.h Empathie erhöht sind die sozialen Folgen ja nicht so negativ.

    Amphetamin auf medizinischen Dosen ist ja auch nicht sehr gefährlich ( Richtiger Dosierung etc.).

    Cannabis allerdings ungefährlicher als Nikotinhaltige Tabakwaren einzustufen halte ich für sehr gewagt, ungefährlicher auf Alk bei regelmässiger Einnahme und Junky-Dosen aber aufjedenfall (auch bei einzelner aber die meisten Drogen/ Medikamente sind bei einmaligem Gebrauch ja nicht unbedingt Lebensgefährlich [Wenn man einen einigermaßen vernünftigen Verstand hat und nicht zufällgerweise ne Veranlagung für Schizophrenie oder Schizoide Störungen hat, dann machen einen ja LSD und THC sofort weg])

Seite 2 von 7 Erste 123456 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Macht Methylphenidat/Ritalin abhängig bzw. süchtig?
    Von Leandro im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 11.11.2012, 09:19
  2. 1.3.2010 3sat, nano: ADHS - Nicht faul, sondern krank
    Von Alex im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.08.2011, 01:34
  3. Alternative Medizin bei ADHS
    Von pumpkin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 05:24
  4. Macht Ritalin Antidepressivum überflüssig?
    Von Irrwisch im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.12.2010, 17:45
  5. Therapie/Coaching. Kritisch nachgefragt
    Von IchBins im Forum ADS ADHS: Coaching
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 8.06.2010, 15:19

Stichworte

Thema: auf 3Sat... Ritalin - Medizin, die krank macht? 7.2. 22:25 (kritisch zu sehen) im Forum ADS ADHS: Presse, Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum