Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 37

Diskutiere im Thema ADHS eine Erfindung der Pharmaindustrie? Meinung bei "hart aber fair" 28.11.2011 im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 160

    AW: ADHS eine Erfindung der Pharmaindustrie? Meinung bei "hart aber fair" 28.11.

    Liebe alle,

    naja, in der Sendung ging es ja nicht direkt um AD(H)S, sondern um "Eltern ohne Kompass", insofern muss die Runde dort nicht die Experten-Creme de la Creme für ADHS sein.

    Schlimm finde ich beide Extreme:

    - die Existenz von AD(H)S zu leugnen, obwohl der konkrete Leidensdruck aufgrund der Symptome bei den Betroffenen groß ist (und eben nicht immer nur bei Eltern und Lehrern!). Und ich finde es nervig, überheblich und arrogant, wenn Leute moralisch darüber urteilen wollen, dass ich MPH nehme.

    - den Missbrauch von AD(H)S durch die Pharmaindustrie, um Ritalin auch an solche Kinder und Erwachsene verkaufen zu können, die eigentlich etwas völlig anderes brauchen: Zuwendung, Liebe, Verständnis. Und ich finde auch das Buch mit dem Hippihop ziemlich problematisch.

    Viele Grüße!
    Euer Hijo

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 113

    AW: ADHS eine Erfindung der Pharmaindustrie? Meinung bei "hart aber fair" 28.11.

    Immer wieder dieser Unsinn .

    Keine Informationen haben aber schnell verurteilen.

    Ich finde darüber sollte es solche Diskusionsrunden geben: Über Ignoranz in der Geselschaft.

  3. #13
    Spasslernen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.331

    AW: ADHS eine Erfindung der Pharmaindustrie? Meinung bei "hart aber fair" 28.11.

    Im Sommer gibts das entsprechende Loch und nicht nur zur Weihnachtszeit nerven pfantasiereiche Geschichten aus der Märchenwelt .. wahrscheinlich schwächelt

    der Zuschauerzuspruch bei "hart aber fair" und Ablenkungen habe ich schon genug, da brauche ich diese Art von schwachem Sinn nicht.

  4. #14
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 281

    AW: ADHS eine Erfindung der Pharmaindustrie? Meinung bei "hart aber fair" 28.11.

    chaosimkopf schreibt:
    Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich früher sehr viel Nachhilfe gegeben hab und dass wirklich auffällig viele Kinder mit Ritalin vollgestopft wurden, auch die, die meiner Meinung nach kein ADHS hatten. War schon schön bequem für die Eltern zum Teil.
    Also lass mich fehlinformiert sein aber die Wirkung von Ritalin auf Kinder ohne ADHS, wäre nicht dieselbe wie bei Kindern mit ADHS.

    Es ist eine schlicht unzutreffende Behauptung, dass Eltern Stimulantien an Kinder ohne ADHS abgeben würden, um "Ruhe zu haben". Dafür eignen sich Psychostimulanzien nun sicher nicht. Vielmehr würde ein Kind ohne ADHS bei der Einnahme von Methylphenidat oder Amphetaminen eher kribbelig und unruhig werden.

    Quelle:Wie wirkt Methylphenidat (Ritalin) bei gesunden Menschen ohne ADHS?

  5. #15
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 160

    AW: ADHS eine Erfindung der Pharmaindustrie? Meinung bei "hart aber fair" 28.11.

    laepche schreibt:
    Also lass mich fehlinformiert sein aber die Wirkung von Ritalin auf Kinder ohne ADHS, wäre nicht dieselbe wie bei Kindern mit ADHS.

    Es ist eine schlicht unzutreffende Behauptung, dass Eltern Stimulantien an Kinder ohne ADHS abgeben würden, um "Ruhe zu haben". Dafür eignen sich Psychostimulanzien nun sicher nicht. Vielmehr würde ein Kind ohne ADHS bei der Einnahme von Methylphenidat oder Amphetaminen eher kribbelig und unruhig werden.

    Quelle:Wie wirkt Methylphenidat (Ritalin) bei gesunden Menschen ohne ADHS?
    Tut mir leid, aber ich habe ganz andere Aussagen von Fachleuten zur Wirkung von MPH auf Nicht-Betroffene gehört.

    Das Zitat von der Website ist viel zu undifferenziert in Hinblick auf mögliche (Neben-)wirkungen von MPH. AD(H)S scheint verschiedene "Schweregrade" aufzuweisen => der Übergang zwischen Betroffen-Sein und Nicht-Betroffen-Sein ist also fließend.

    Außerdem: Man kann genauso gut sehr ruhig und emotional vorübergehend "taub" von MPH werden.

    Außerdem geben zunächst nicht die Eltern die Stimulanzien an die Kinder, sondern Ärzte verschreiben diese nach einer Diagnose. Die Qualität dieser Diagnose ist natürlich entscheidend.

    Schöne Grüße!
    Hijo

  6. #16
    Wills wissen ;-)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 1.122

    AW: ADHS eine Erfindung der Pharmaindustrie? Meinung bei "hart aber fair" 28.11.

    Hey Leute, jetzt haut euch nicht irgendwelche Homepages um die Ohren, hier geht es schlichtweg um eine schlechte
    und in die Irre führende Sendung und nicht wer, was, wie an Schweregrad aufzuweisen hat.
    Bitte ich denke dies ist eine Angelegenheit, wo wir zusammenhalten müssen, den nach der Grundaussage sind wir ja alle Simulanten.

  7. #17
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 281

    AW: ADHS eine Erfindung der Pharmaindustrie? Meinung bei "hart aber fair" 28.11.

    Entschuldigung mich nervt nur immer dieses "sie können doch ihr Kind nich immer ruhig stellen" aber sicher wir müssen zusammenhalten

  8. #18
    cam


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 255

    AW: ADHS eine Erfindung der Pharmaindustrie? Meinung bei "hart aber fair" 28.11.

    Genau, Henrike, das war ja das Problem!! Der Typ war Kinder- und Jugendpsychater und hat "aus seiner ERfahrung" erzählt wie es ihn schon immer ankotzen würde wenn Kinder zu ihm kommen mit der Aussage "ich hab ADS". In sofern ist der für einen Uninformierten eine echte Fachpersönlichkeit!!!! Oh, mein Mann und ich, wir haben uns so aufgeregt, Rumpelstielzchen war nichts dagegen! Ao ein A*******h!!! Das Buch "Die kleine Krake wasauchimmer" fand ich am Anfang ganz süß, falls man einem sehr kleinen Kind erklären will, es ist mit seinen Problemchen nicht allein. Aber spätestens als die Schildköte der kleinen Krake ein Aufmerksamkeitsdefizit oder so ähnlich diagnostiziert, sind wir fast vom Stuhl gefallen vor lachen, das ist ja wirklich kein Wort womit ich einem 4 oder 5jährigen kommen braucht, der Rest war dann übel.

    Oliver Pocher übrigens ist mir bei dieser Gelegenheit ja Ausnahmsweise mal positiv aufgefallen (normalerweise kann ich den Typ nicht ausstehen). Ganz am Ende werden alle gefragt, wen aus der Runde sie gerne als Eltern gehabt hätten. Alle lobhudeln was auf irgendjemanden, Pocher sagt: "Ich hab ADS und ich will jetzt die Sendung verlassen." oder ganz ähnlich. Und hört euch mal genau den Ton an und guckt dem ins Gesicht, wenn er das sagt. Das war kein sich lustigmachen. Ich würde schwören das war eine ernst gemeine Aussage. Ist leider im Abschlusstrubel untergegangen.

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 346

    AW: ADHS eine Erfindung der Pharmaindustrie? Meinung bei "hart aber fair" 28.11.

    Hab das zum Glück verpasst...

    Aber mein Psychiater (!!!) , bei dem ich am nächsten Tag meinen Routine-Termin hatte, hats gesehen und sich sehr aufgeregt über den Ki-Ju-Psych

    Der musste sich erst mal bei mir Luft machen

  10. #20
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 457

    AW: ADHS eine Erfindung der Pharmaindustrie? Meinung bei "hart aber fair" 28.11.

    Da gehen also unsere Gebühren hin. War da nicht etwas mit "Bildungsauftrag"…? Ach ja, früher™. Wie gut, dass ich schon vor Jahren TV abgemeldet hatte.

    Grundsätzlich herrscht auf dem Gebiet eine gepflegte Ahnungslosigkeit, dummerweise gepaart mit ausufernder Redseligkeit. Jeder Redaktionspraktikant kennt sich ja mit dem Thema aus, und so wird aus MPH schon einmal ein "starkes Beruhigungsmittel" (stand, glaub ich, im Spiegel Online) und solche Blüten.

Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 28.09.2011, 10:42
  2. Ist es "nur" ADHS oder doch eine Zwangskrankheit???
    Von chaoskopf im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.07.2011, 17:38
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.12.2009, 13:42

Stichworte

Thema: ADHS eine Erfindung der Pharmaindustrie? Meinung bei "hart aber fair" 28.11.2011 im Forum ADS ADHS: Presse, Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum