Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS), ein Problem von Zappelphilipp oder Pippi Langstrumpf? Geraume Zeit stuften Psychiater das Leiden als Krankheit der Sprösslinge ein. Hilfe brauchen auch erwachsene Patienten, doch müssen es nicht immer Arzneimittel sein.
Hier ist der Artikel weiter zu lesen:Adulte ADHS: Pippi wird erwachsen (28.11.2011) - DocCheck News
(ich hoffe er ist öffentlich, wenn nicht, fasse ich zusammen)

LG
Erika