Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 13 von 13

Diskutiere im Thema Schweizer Fernsehen: "Ritalinabgabe in der Schweiz steigt" im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 55

    AW: Schweizer Fernsehen: "Ritalinabgabe in der Schweiz steigt"

    Hallo,

    da ich hier neu bin, habe ich erst kürzlich diesen Thread gefunden. Damals habe ich auch diesen Artikel gelesen und mich dabei grausig aufgeregt!

    Ich kann Pucki nur zustimmen: Das mit dem Hinweis auf das Tessin finde ich den Hammer!

    Dort herrscht nämlich gravierende Unterversorgung und ich könnte ein Lied davon singen!

    Ich kenne Leute die offensichtlich betroffen sind und sogar schon Probleme mit der Justiz hatten, usw. AD(H)S im Erwachsenalter ist dort ein Fremdwort.

    Kolleginnen von mir die als Sonderpädagoginnen tätig sind, erzählen mir von den absolut AD(H)S-unfreundlichen Bedingungen, die in so mancher Sonderschule bestehen.


    Für mich ist es sehr schwer das ganze aus einem aufgeklärten Blickwinkel mitzuverfolgen, ich könnte nur noch so:

    Als Kind wurden meine Schwierigkeiten beim Schreiben auf die Linkshändigkeit geschoben und als normale Entwicklungsstufe abgetan. Als ich mich einmal beschwert habe, weil ich mich wegen dem Gekicher meiner Klassenkameraden nicht konzentrieren konnte, meinte der Lehrer: „Wenn du so weiter machst, wirst du in deinem Leben viele Schwierigkeiten mit deinen Mitmenschen haben“. Von meiner ehemaliger Hausärztin habe ich mir mal sagen lassen: „Bitte benutzen Sie das Wort Hyperaktivität nicht, ich halte nichts von diesem Konzept.“

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 15

    AW: Schweizer Fernsehen: "Ritalinabgabe in der Schweiz steigt"

    Hallo,
    ich habe noch nie davon gehört das jemand etwas gegen Brillenträger gesagt hat.
    Wenn einer einen Sehfehler hat und deshalb eine Brille benötigt um normal zu sehen ist das doch ganz normal, oder ?.
    Zählen Brillen und Höhrgeräte auch schon zum Doping ?.
    Die Personen die so wehement gegen den gebrauch solcher Medikamente wüten, befürchten doch nur das sie die kleinen Vorteile im täglichen Leben ohne AD(H)S verlieren könnten.
    Meine persönliche Meinung !!!

    Mit besten Grüssen

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 55

    AW: Schweizer Fernsehen: "Ritalinabgabe in der Schweiz steigt"

    Es ist halt so, dass die meisten sich nicht gründlich genug mit dem Thema auskennen, um darüber urteilen zu können, denken aber trotzdem dazu in der Lage zu sein. Bei psychischen Störungen ist es sowieso oft so, dass man die Sache am besten durch Eigenerfahrung versteht oder zumindest durch eine gewisse Reife.

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Klinik?Ja "Engelchen", Nein "Teufelchen"?
    Von Malemaus im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 21:28
  2. Artikel aus schweizer TagesAnzeiger: "Der Alltag ist nur Chaos"
    Von Sunshine im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 02:09

Stichworte

Thema: Schweizer Fernsehen: "Ritalinabgabe in der Schweiz steigt" im Forum ADS ADHS: Presse, Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum