Seite 5 von 9 Erste 123456789 Letzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 85

Diskutiere im Thema Ein tendenziöses .......blatt aus Hamburg hat mal wieder wen ausgegegraben. im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
  1. #41
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 729

    AW: Ein tendenziöses .......blatt aus Hamburg hat mal wieder wen ausgegegraben.

    Denker23 schreibt:
    Es ist immer gut wenn man sich informiert, nur sollte man dabei auch bedenken das jeder Artikel immer nur eine Meinung wiedergibt, nicht DIE Wahrheit, weil es DIE Wahrheit nicht gibt.

    Es gibt Fakten die man als Wahrheit sehen kann, die Sonne ist hell, Wasser ist nass, Zucker ist Süss, aber ob etwas gut oder schlecht ist, ist immer vom Standpunkt und vom Wissen des Autor abhängig. Leider hat es sich in der letzten Zeit gezeigt das auch der Spiegel durchaus tendenziös berichtet und die Grenze zwischen Fakten und Meinungen oft nicht mehr klar zu erkennen ist.
    Darum lese ich auch noch den Spiegel, aber ich glaube längst nicht mehr alles.
    Und wenn man darüber mal nachdenkt, was kann ein Jounalist der über 100 Themen schreibt von einzelnen Thema schon verstehen?
    Ich beschäftige mich als Betroffener seid Jahren mit ADHS und dennoch lerne ich immer noch dazu. Probelmatisch finde ich die Entwicklung das Journalisten zunehmend glauben sie müssten mir die Welt erklären, sie wüssten was Richtig und was Falsch ist, ohne auch nur einen Funken Ahnung zu haben. Da ist der Spiegel leider keine Ausnahme. Aber wenn man das weiss...

    Jepp, sehr, sehr treffend dein Beitrag!

  2. #42
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 556

    AW: Ein tendenziöses .......blatt aus Hamburg hat mal wieder wen ausgegegraben.

    Binsenweisheiten und schlaue Statements, die alles und nichts bedeuten können...aber bei der Aura des "Hirnforschers" , da schalteten die Fans von Gerry jeglichen Verstand aus und lauschten gebannt den Lippen des Messias´ , der Gerry ist übrigens 2014 in ein "Sabbatical" gegangen, als die Kritik an ihm nach dem Zeit-Artikel von Martin Spiewak von Herbst 2013 exponentiell zunahm...dadurch konnte er sich aus der öffentlichen Schusslinie nehmen...er hat dann mit dem Ende seines "Sabbaticals" auf seiner Facebook-Seite geschrieben: "...meine als Sabbatical getarnte Auszeit ist vorbei...jetzt wird wieder angegriffen" ....ich finde, man sollte doch als ADHS-Betroffener ein bischen "Druck" auf den Gerry auf seiner Facebook-Seite ausüben, da kann jeder Kommentare schreiben der will...man muss eben natürlich sich im Rahmen der Legalität bewegen und daher Vorsicht vor den Straftatsbeständen Beleidigung, Bedrohung, Drohung im Rahmen einer Nötigung, Üble Nachrede und Nachstellung(Stalking) (das ist in Facebook-Kommentaren viel schneller passiert, als der juristische Laie meint)...Wir sind viele, Gerry...

  3. #43
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 237

    AW: Ein tendenziöses .......blatt aus Hamburg hat mal wieder wen ausgegegraben.

    Denker23 schreibt:
    Probelmatisch finde ich die Entwicklung das Journalisten zunehmend glauben sie müssten mir die Welt erklären, sie wüssten was Richtig und was Falsch ist, ohne auch nur einen Funken Ahnung zu haben.

    JAAAA! Genau. Das ist ein fürchterliches Ärgernis bzw eine groteske Dunnung-Kruger-like anmutende Fortsetzungsrealsatire.

    Wer nichts weiß, aber dafür alles besser wird heutzutage scheinbar zwangsläufig Journalist. Andrerseits...nur wer nichts weiß leidet nicht darunter das Sprachrohr von jemand anderen zu sein....


    Scholl-Latour würde sich im Grabe umdrehen

  4. #44
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 556

    AW: Ein tendenziöses .......blatt aus Hamburg hat mal wieder wen ausgegegraben.

    Luis Iffre schreibt:
    JAAAA! Genau. Das ist ein fürchterliches Ärgernis bzw eine groteske Dunnung-Kruger-like anmutende Fortsetzungsrealsatire.

    Wer nichts weiß, aber dafür alles besser wird heutzutage scheinbar zwangsläufig Journalist. Andrerseits...nur wer nichts weiß leidet nicht darunter das Sprachrohr von jemand anderen zu sein....


    Scholl-Latour würde sich im Grabe umdrehen

    Hey, ich war ein Hardcore-Fan von Scholl-Latour...

    RIP Nuschelmann (PSL)

    zwar jetzt wirklich off-topic, aber für Journalismus-Interessierte, das! nenne ich Fernsehjournalismus at its best:

    https://www.youtube.com/watch?v=RrC0pTBBgfc

    https://www.youtube.com/watch?v=2wFUHTMweNg
    Geändert von Nightshadow (30.10.2017 um 21:55 Uhr)

  5. #45
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 556

    AW: Ein tendenziöses .......blatt aus Hamburg hat mal wieder wen ausgegegraben.

    @ Tetrian: ist E-Mail angekommen? lg

  6. #46
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Ein tendenziöses .......blatt aus Hamburg hat mal wieder wen ausgegegraben.

    Nightshadow schreibt:
    Binsenweisheiten und schlaue Statements, die alles und nichts bedeuten können...aber bei der Aura des "Hirnforschers" , da schalteten die Fans von Gerry jeglichen Verstand aus und lauschten gebannt den Lippen des Messias´ , der Gerry ist übrigens 2014 in ein "Sabbatical" gegangen, als die Kritik an ihm nach dem Zeit-Artikel von Martin Spiewak von Herbst 2013 exponentiell zunahm...dadurch konnte er sich aus der öffentlichen Schusslinie nehmen...er hat dann mit dem Ende seines "Sabbaticals" auf seiner Facebook-Seite geschrieben: "...meine als Sabbatical getarnte Auszeit ist vorbei...jetzt wird wieder angegriffen" ....ich finde, man sollte doch als ADHS-Betroffener ein bischen "Druck" auf den Gerry auf seiner Facebook-Seite ausüben, da kann jeder Kommentare schreiben der will...man muss eben natürlich sich im Rahmen der Legalität bewegen und daher Vorsicht vor den Straftatsbeständen Beleidigung, Bedrohung, Drohung im Rahmen einer Nötigung, Üble Nachrede und Nachstellung(Stalking) (das ist in Facebook-Kommentaren viel schneller passiert, als der juristische Laie meint)...Wir sind viele, Gerry...
    Sei mir nicht bös aber ich finde, dass eigentlich die "richtige" Wissenschaft aufstehen und gegen solche Typen wie G. Güther mal klar und deutlich Stellung beziehen müssten. Aber die haben wahrscheinlich einfach keine Zeit für solche Sachen, weil die richtige und seriöse Wissenschaft einfach soviel Zeit kostet. Da kann man nicht stundenlang bei x-verschiedenen Talkshows und Radio-Features, Interviews etc. rumtingeln.

    Mein Job ist es aber nicht als Laie mit Herz u. Verstand, gegen diese Leute vorzugehen. Da rennt man doch nur gegen Windmühlen. Lieben konstruktiv seine Zeit verwenden, das habe ich aber auch erst vor noch nicht ganz so langer Zeit begriffen.

  7. #47
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.834

    AW: Ein tendenziöses .......blatt aus Hamburg hat mal wieder wen ausgegegraben.

    Tierlieb schreibt:
    Sei mir nicht bös aber ich finde, dass eigentlich die "richtige" Wissenschaft aufstehen und gegen solche Typen wie G. Güther mal klar und deutlich Stellung beziehen müssten:
    Warum sollte "die richtige Wissenschaft" das tun? Die Thesen von Gerhard Hüther sind nicht widerlegt oder gar als falsch zu bezeichnen. Wir emfinden sie als nicht richtig, andere aber schon. Wer hat Recht?


    Gesendet von meinem SM-A310F mit Tapatalk
    Geändert von Steintor ( 2.11.2017 um 23:55 Uhr)

  8. #48
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 556

    AW: Ein tendenziöses .......blatt aus Hamburg hat mal wieder wen ausgegegraben.

    Es gibt Fachleute, die mittlerweile in die Öffentlichkeit gehen, um bei Personen wie Gerry dagegenzuhalten bzw. diesen die Öffentlichkeit nicht zu überlassen: Prof. Michael Schulte-Markwort , der Leiter der KJP am Uniklinikum Hamburg z.B...

  9. #49
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 584

    AW: Ein tendenziöses .......blatt aus Hamburg hat mal wieder wen ausgegegraben.

    Die Thesen von Gerhard Hüther sind nicht widerlegt
    Seine Thesen hat er selbst widerlegt, siehe Alm-Projekt...

  10. #50
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 556

    AW: Ein tendenziöses .......blatt aus Hamburg hat mal wieder wen ausgegegraben.

    Bildung: Die Stunde der Propheten | ZEIT ONLINE

    seltsamerweise ist da neuerdings ne Bezahlschranke...da steht unter anderem: "...selten jedoch kommt es vor, dass das, was nach innen als "Dead Wood" (Anmerkung Nightshadow: morsches Holz, das sind Universitätsangehörige, die arbeitsrechtlich bzw. hochschulrechtlich nicht kündbar sind, die aber wissenschaftlich nichts mehr zu Stande bringen) gilt, nach außen als ruhmreiches Beispiel seiner Zunft - so das Manager Magazin - ....deklariert wird..."..."...eines aber muss man Gerald Hüther lassen, so Falkai (Anmerkung Nightshadow: der damalige Chefarzt der Universitätspsychiatrie Göttingen, "Hüthers Klinik"):"Er ist ein begnadeter Redner."..."

    Nach innen ist der Gerry ein Traumtänzer und ein H..., nach außen sah es lange Zeit genau gegenteilig aus...bis zu diesem Zeit-Artikel von Herbst 2013, der den Gerry weitgehend weggekickt hat...zwar wandelt der Gerry immer noch als "Quartals-Untoter" für die alternative Leserschaft eben durch den Blätterwald, aber seine vorherige Präsenz in den Medien wird er nicht wieder erlangen...
    Geändert von Nightshadow ( 3.11.2017 um 00:56 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Bei Prüfung leeres blatt abgeben
    Von Mühsentrieb im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 1.03.2011, 05:53
  2. Eßsucht wieder vermehrt! Vielleicht doch wieder Antdepressiva einnehmen?
    Von Rose1967 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.09.2010, 08:23
  3. 20095 Hamburg: Selbsthilfegruppe ADS / ADHS Hamburg-Mitte
    Von 1411erika im Forum ADS/ADHS Erwachsene: Selbsthilfegruppen Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.07.2009, 22:26
Thema: Ein tendenziöses .......blatt aus Hamburg hat mal wieder wen ausgegegraben. im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum