Seite 1 von 14 123456 ... Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 135

Diskutiere im Thema Armut mach Adhs im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
  1. #1
    Comicus Divinius

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.200

    Armut mach Adhs


  2. #2
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 71

    AW: Armut mach Adhs

    *mal nen Kissen auf den Tisch leg damit sich Tetrian nicht weh tut*

    Oh man, was soll man dazu noch sagen?
    könnte es nicht auch einfach sein das Kinder aus sozial besseren Schichten lernen das Verhalten zu unterdrücken um nicht negativ aufzufallen? Das könnte dann ja auch erklären warum es bei vielen so spät erkannt wird

  3. #3
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.124

    AW: Armut mach Adhs

    Ist doch Glasklar die ADS Symptome respektieren den sozialen Status.
    Genau wie der IQ

    Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

  4. #4
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 334

    AW: Armut mach Adhs

    Folgendes wird in dem Artikel festgestellt:

    "Kinder aus armen Familien unterliegen einem höheren Risiko, eine ADHS zu entwickeln".

    Diese Feststellung ist für mich absolut nachvollziehbar, wenn man berücksichtigt, unter welchen Bedingungen viele dieser Kinder aufwachsen müssen, wodurch naherliegenderweise vorhandene genetische Dispositionen zusätzlich verstärkt werden können.

    Weniger nachvollziehbar finde ich, warum dies in einem der reichsten Länder der Erde immer mehr Kinder betrifft.

  5. #5
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 499

    AW: Armut mach Adhs

    Addy Haller schreibt:
    Weniger nachvollziehbar finde ich, warum dies in einem der reichsten Länder der Erde immer mehr Kinder betrifft.
    Weil in diesem einen der reichsten Länder der Erde der Reichtum sehr ungleich verteilt ist. Dass Deutschland eines der reichsten Länder der Erde ist (sein soll?), sagt leider überhaupt nichts darüber aus, unter welchen Umständen die ärmeren seiner Bewohner leben.

    Dass es ein Skandal ist, dass die Chancen auf sozialen Aufstieg angeblich eher schlechter werden als besser, steht auf einem anderen Blatt.

  6. #6
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.124

    AW: Armut mach Adhs

    Ich denke mit ein Grund dafür dass bei immer mehr Kindern ADS festgestellt wird, ist dass man insgesamt sensibler auf Auffälligkeiten reagiert als noch vor 20 oder 30 Jahren.
    Kinder und Jugendliche aus Familien die in sozialen Brennpunkten aufwachsen, verhalten sich naturgemäß auffälliger als die
    anderen. Daraus ergibt sich mAn auch die größere Anzahl der Betroffenen.

  7. #7
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 71

    AW: Armut mach Adhs

    ich denke einerseits wird ads und auch adhs häufiger erkannt.
    andererseits gilt man heute deutlich schneller als krank.
    der nächste Punkt ist das wirklich gute und sinnvolle Ernährung deutlich mehr kostet als eben einfach Nudeln mit Soße.

    Die Mitgliedschaft in Sportvereinen usw. können sich viele auch gar nicht mehr leisten sodass viele Kids auch gar keine Möglichkeit haben sich früh im sozialen Umgang Strategien anzueignen
    Spielplätze sind nicht selten auch nicht grad um die Ecke und da man ein Kind heutzutage ja am besten gar nicht mehr aus den Augen lässt....

    Und dazu kommt auch eventuell das Kinder aus ärmeren Familien weniger lernen das ganze zu unterdrücken (weder positiv noch negativ gemeint, es ist einfach eine Beobachtung)

  8. #8
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.871

    AW: Armut mach Adhs

    ADHSler haben ja oft Probleme in der Ausbildung bzw. Studium und auch später im Job. Und bleiben so tendenziell unter dem, was sie eigentlich leisten könnten. Häufige Jobwechsel sind eher die Regel als die Ausnahme. Und das alles führt dazu, dass ADHSler weniger Geld verdienen als Jemand mit den gleichen Begabungen und Fähigkeiten ohne ADHS. Und da ADHS familiär gehäuft auftritt, wundert es mich nicht, dass in Familien mit geringerem Einkommen mehr ADHSler zu finden sind als in Familien mit höherem Einkommen. Das hätte ich auch nicht anders erwartet.
    Ich denke daher eher, dass ADHS zu Armut führen kann.

  9. #9
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.124

    AW: Armut mach Adhs

    Fliegenpilz schreibt:
    ADHSler haben ja oft Probleme in der Ausbildung bzw. Studium und auch später im Job. Und bleiben so tendenziell unter dem, was sie eigentlich leisten könnten. Häufige Jobwechsel sind eher die Regel als die Ausnahme. Und das alles führt dazu, dass ADHSler weniger Geld verdienen als Jemand mit den gleichen Begabungen und Fähigkeiten ohne ADHS. Und da ADHS familiär gehäuft auftritt, wundert es mich nicht, dass in Familien mit geringerem Einkommen mehr ADHSler zu finden sind als in Familien mit höherem Einkommen. Das hätte ich auch nicht anders erwartet.
    Ich denke daher eher, dass ADHS zu Armut führen kann.
    Wenn es so sein sollte, könnte sich das Bild bei den nächsten Generationen verändern.
    Durch die Diagnosen.

  10. #10
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 998

    AW: Armut mach Adhs

    Fakt ist sicherlich, dass ich in eine andere "Schicht" heute sicherlich auch ganz woanders wäre

    Den Willen etwas zu verändern hatte ich lange genug...... leider aber nicht die Kraft und die Möglichkeiten dazu es alleine zu schaffen.

    Sicherlich haben Kinder aus akademiker-Familien auch so ihre Schwierigkeiten, aber dennoch ist es meist ein anderes Niveau.

Seite 1 von 14 123456 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Was mach ich jetzt?
    Von Zappy im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 9.09.2015, 09:22
Thema: Armut mach Adhs im Forum ADS ADHS: Nonsens aus Presse und Medien bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Neues Forum!
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum